Frage von Amanda9712, 173

Sex mit über 40?

Eine Freundin von mir behauptet, dass Sex nur etwass für jüngere Leute ist und ältere das nicht mehr so brauchen.... Wie Steht Ihr Dazu?

Antwort
von kaufi, 22

Meine Frau und ich haben die 40 erreicht und brauchen es immer noch so wie zur Jugendzeit. Im Gegensatz zu früher wird zwar nicht mehr die ganze Nacht durch gevögelt, aber dafür ist heute die Qualität besser :-D

Antwort
von Arunadevi, 31

Was für ein Schwachsinn! Ich bin 46 weiblich und habe genauso viel Lust auf Sex wie mit 16! Ich lasse es auch nicht ruhiger angehen! Übrigens konnte ich schon früher als Teenager die Einstellung vieler anderer Teenager überhaupt nicht nachvollziehen, die dem Sex von den Eltern und anderen negativ gegenüber standen. Im Gegenteil, ich hätte es meinen Eltern gegönnt, die leider Sex negativ betrachten. Zum Glück bin ich nicht wie sie. Aber die Einstellung der meisten Jugendlichen dazu scheint sich immer noch nicht geändert zu haben. Traurig!!

Antwort
von eXistenZLos, 49

you just made my day :-) 

Mit zwanzig ist man der Meinung, dass Menschen mit vierzig – die schliesslich schon zum alten Eisen gehören – kaum noch ein aufregendes Sexleben haben können.

Mit vierzig dann ist man davon überzeugt, sextechnisch nie besser drauf gewesen zu sein als jetzt. Gleichzeitig ist man sich sicher, dass bei Menschen mit sechzig im Bett allerhöchstens noch das Minimum abläuft.

Kaum ist man sechzig, zwickt es zwar hie und da, doch die Lust auf Sex bleibt ungebrochen. Wahrscheinlich – so mutmasst man – sind es die Achtzigjährigen, die das Los eines Lebens ohne Sex gezogen haben.

Mit achtzig taucht dann die Frage auf, wie man je glauben konnte, dass ein Leben ohne den Gedanken an Sex überhaupt möglich ist :-))

Antwort
von Santnaman, 62

Jeder sollte es solange treiben dürfen wie er's will also kannste auch ruhig noch mit 90 Jahren rumvögeln ohne dass es jemanden stört 😂 die Sache is halt wie alt der Parter is sollte schon nicht so Verhältnis 80/20 sein haha

Kommentar von Gummibusch ,

Och, die 80jährigen stört das nicht so, denke ich...😂

Antwort
von Valilolette, 120

Ich stehe zwar erst in der Blüte meines Lebens und bin noch keine 40, aber ich denke mal überhaupt nicht, dass man in so einem Alter zu alt für so etwas. Allgemein denke ich, dass es dafür keine Grenze gibt, solange beide Partner Spaß daran haben.

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Liebe & Sex, 34

Im Alter wird man höchstens etwas ruhiger und legt mehr Wert auf Qualität, als auf Quantität - aber dass man "über 40 keinen Sex mehr braucht" ist großer Käse!

Ich kenne Männer mit 70+ die 2x pro Woche ins Bordell gegen und jeweils 2-3 Mädels vernaschen...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von HobbyTfz, 22

Hallo Amanda9712

Warum sollte man über 40 keinen Sex mehr haben?

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von Dastra, 83

schwachsinn. ich gönns jedem und ich hoffe ,dass ich wenn ich 80 bin(was ich hoffe was ich nicht werde) noch ein sexualleben hab :D

jedem das seine ganz ehrlich :D

Antwort
von Anna090800, 110

Man kann von mir aus auch noch mit 80 Sex haben

Antwort
von Gummibusch, 92

Nettes Wortspiel mit dem dazu stehen 😂

Ähhm, Fazit: Bullshit 

Kommentar von Amanda9712 ,

Is mir zuerst gar nicht aufgefallen 😂

Kommentar von Gummibusch ,

Ab einem gewissen Alter fällt einem sowas auf bevor man die Frage überhaupt richtig gelesen hat. 😆

Kommentar von charmpagner ,

Ist dein Nick auch zweideutig zu verstehen? :-D

Kommentar von Gummibusch ,

Mindestens 😂😆

Nein, Spaß...reim Dir lieber nichts darauf 😉

Antwort
von AntwortMarkus, 104

Ich verwahre mich dagegen, dass man ab 40 alt ist.

Kommentar von Amanda9712 ,

Ja, da hast du recht! Ich hab i-wie gemeint, nur was für Jugendliche und Junge Erwachsene. Mit 40 ist man NICHT Alt.....

Kommentar von AntwortMarkus ,

Sex hält die Beziehung frisch. Es gehört so lange dazu so lange es beiden Spaß macht. Mir MACHT es mit 40 jedenfalls Spaß 😅

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten