Frage von Kaleidoskop1, 74

Sex mit der Ex, Liebe,Freundschaft?

Ich weiß nicht mehr weiter, drum wende ich mich an euch. Ich 18 (weibl), hatte ca. 8 Monate lang eine Beziehung zu meiner Besten Freundin und Schulkameradin. Wir liebten uns sehr und die Zeit mit ihr war sehr schön. Wir trennten uns aus dem Grund das sie das ganze Beziehungszeug mit einem Mädchen nicht kann und sie mich nicht so lieben kann wie ich es bräuchte. Daraufhin hatten wir nur noch geringen Kontakt und die Zeit danach war sehr schmerzhaft für uns beide. Im August letzten Jahres gab es noch zwei Ausrutscher,die wunderschön waren aber nur die Gefühle wieder hochbrachten. In der letzten Zeit kamen wir wieder gut miteinander aus und waren uns gute Freunde. Bis letzte Woche, eins kam zum anderen und wir hatten erneut Sex, die Gefühle für sie waren nie weg, und ich hab sie gefragt ob für uns Hoffnungen bestünden, sie verneinte das und sagte der Sex war eine einmalige Sache etc.. danach haben wir beide ein aufwühlendes Gespräch gehabt in der sie mir sagte das sie mich noch liebt und ich erwiderte das. Wir haben uns dann nur noch flüchtig gesehen und auf meine Avancen ging sie nicht ein, kein Kuss, kein Sex, nichts. Die Gefühle für sie sind so stark wie am Anfang, nur weis ich nicht mehr weiter, was soll ich tun? Sie will keine Beziehung mit mir ,da sie mich endlich mal glücklich sehen will. Ich bin momentan sehr verwirrt und weiß nicht wie ich mit meinen Gefühlen umgehen soll. Tut mir leid das es so ein langer Text geworden ist, aber ich habe niemanden der mir objektiv sagt was ich tun kann.

Antwort
von regex9, 45

Sie will keine Beziehung mit mir ,da sie mich endlich mal glücklich sehen will.

Macht sie dich denn unglücklich oder wieso sagt sie das?

So schwer es auch fällt, du solltest einen Schlussstrich zu ihr ziehen und den Kontakt zu ihr, zumindest für eine bestimmte Zeit, abbrechen. In der Zeit solltest du über die Trennung zu ihr hinwegkommen und dich dann, irgendwann, nach anderen Partnerinnen umschauen. Wenn du wirklich über sie hinweg bist, kannst du ja wieder eine freundschaftliche Beziehung zu ihr pflegen.

Erzähl ihr ruhig von diesem Plan, sie kann dich womöglich dabei unterstützen und die Beweggründe sollten ihr klar sein.

Kommentar von Kaleidoskop1 ,

Danke erstmal für die Antwort.
Ich wahr in der Beziehung meistens glücklich, wir hatten schon unsere Problemchen, zwecks die Beziehung in die Öffentlichkeit bringen, was denken die Leute etc.. mich stören die Blicke der Leute nicht. Ich hab oft versucht einen Schlussstrich zu ziehen, hab mich mit anderen Leuten getroffen etc,aber es vergeht kein Abend wo ich vor dem Einschlafen nicht an sie denke.

Kommentar von regex9 ,

Das ist normal. Eine Trennung zu verkraften dauert oft etwas Zeit, Ablenkung ist ein gutes Mittel zu vergessen.Da wirst du wohl oder übel durch müssen.

Ruf dir jedes Mal wenn du an sie denkst die Punkte ins Gedächtnis, die eure Beziehung unmöglich gemacht haben oder inwiefern sie dich verletzt hat (sie hat dir ja einen Korb gegeben). Oder versuche dich erneut abzulenken, durch Filme, Bücher, Musik, usw.

Kommentar von Kaleidoskop1 ,

Das klingt vernünftig. Ich werde heute nit ihr darüber reden, das wird ganz sicher nicht leicht. Danke für die Hilfe!

Kommentar von regex9 ,

Ich wünsche dir viel Glück für die Zukunft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten