Sex mit 15 und 15 jährigem Partner?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Geh bitte erst mal zum Frauenarzt dann lässt du dich von den Beraten, solche fragen bringen dir hier nichts und können dir deine Entscheidung auch nicht abnehmen. Spreche mit den Menschen den du vertraust lote alles aus und dann treffe für dich die Richtige Entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh als erstes auf jeden Fall zum Frauenarzt und lass dich untersuche. Du kannst auch zu einer Beratungsstelle gehen und dort wird dir auch weitergeholfen.

Natürlich kannst du das Kind abtreiben, aber überlege dir das bitte genau. Viele Frauen bereuen eine Abtreibung. Das Kind nicht abzutreiben heisst nicht sofort dass du das Kind 'behalten' musst.... du kannst deinem Baby eine Chance geben und es zur Adoption freigeben. Somit machst du Paare glücklich, die vergeblich ein Kind haben wollen und du weisst, dass das Kind geliebt wird und glücklich ist. Du kannst mit deiner Schule dann in Ruhe weitermachen und dich auf das konzentrieren was DIR wichtig ist.

Das ist deine Entscheidung, also überlege dir das gut.
Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Abtreibung ist auch nicht einfach.

Damit will ich sagen, dass sehr viele Mädchen und Frauen das ein Leben lang bereuen und schwere Depressionen bekommen. Das muss man mal ehrlich dazu sagen.

Wenn du denkst, du willst das Kind nicht aufziehen, gib es als Pflegekind oder Adoptivkind weg. Das Kind kann ein wunderschönes Leben haben und du in Ruhe deine Schule machen.

Außerdem gibt es viele unglückliche PAare in Deutschland, die ungewollt kinderlos sind und es gibt für sie zu wenige Kinder zur Adoption. Du kannst Menschen glücklich machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör auf dein Herz.

Ich glaube mehr muss man bei so einer Entscheidung nicht sagen, nur du weißt was richtig für dich ist und was nicht.

Ich meine klar, ob ihr für den Rest eures Lebens zusammen bleibt ist dahin gestellt aber wenn du bzw ihr meint ihr schafft das, dann schafft ihr das auch. Ein Zuckerschlecken ist das auf jeden Fall nicht und es Word viel auf euch zu kommen aber ich denke das bist du dir bzw ihr euch bewusst.

Es ist wirklich ne Herzensangelegenheit.. Ich denke da kann dir niemand helfen ausser du dir selber.
Ich zum Beispiel würde mir bei sowas nie einreden lassen. Dein Körper, deine Entscheidung, dein Leben. Egal ob du erst 15 bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"also soll ich das Kind behalten?"

Ja; vor allem wenn der Kindsvater und deine Eltern helfen, kann das ganze ganz gut klappen.

"aber ich hab viel mit der Schule zu tun ich und mein Freund gehen auf ein Gymnasium"

Die Schule ist eigentlich verpflichtet, dir entgegenzukommen (z.b. dass du halt viel zu Hause arbeitest und Nachprüfungen machen kannst) damit du trotz Kind den Abschluss schaffen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hekeb
07.11.2016, 21:38

Danke ist eine super antw

0

Vielen Dank für alle antworten es hat sich herausgestellt das ich nicht schwanger bin und wir warten auch noch lange mit einem kind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Frage, die dir niemand beantworten kann... das musst einzig und allein du entscheiden... du musst dir einfach gewisse Fragen stellen, wie z.B.
Bin ich reif genug um ein Kind auf zu ziehen?
Kann ich das finanziell schaffen?
Bin ich in der Lage meine Jugend für mein Kind aufzugeben?
....usw....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst für Dich entscheiden was Du willst.
Entweder Schulabschluss machen und Dein eigenes Leben erst mal auf de Reihe kriegen oder eben den Standard der RTL2-Gesellschaft: möglichst früh Kinder kriegen und ewig auf andere angewiesen zu sein (bezüglich Geld zB weil leider die meisten dann anschließend im Hartz vier landen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von carn112004
07.11.2016, 08:04

Du bist RTL2-Niveau, ansonsten wüsstest du, dass die Darstellung von jungen Müttern auf RTL2 eben gerade nicht sondernlich objektiv ist.

0

Ist es sehr sicher dass du schwanger bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Homesweethome92
06.11.2016, 22:46

denkst nachdem sie 7 Wochen keine Menstruation hatte und 4 sstests positiv waren das sie es nicht ist??

0

Kinder sind schön aber so Jung? Ich glaube wirklich nur wenn du dafür bereit bist ! Ansonsten hat es keinen Sinn wenn man sich nicht um das Kind kümmern kann ist das schlecht. Also wirklich nur wenn ihr beide Zeit und Mut aufbringt um das ganze durchzuziehen und eure Eltern euch unterstützen würden.


Ich hoffe ich konnte helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst es auch einer Pflegefamilie anvertrauen. Erziehung und ein Kind zu gebären müssen nicht in einander koppeln. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu einem Frauenarzt und lasse dich beraten oder sucht eine Beratungsstelle auf.

Diese können dir sicher helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du selbst entscheiden

Da können wir dir nicht helfen

Aber geh erstmal zum Frauenarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung