Frage von Mimamo1, 57

Wie ist eure Meinung zu dem sex mit 14/15 und zu dem aufs Alter reduzieren?

Ich les immer öfter dass (vor allem Mädchen) beschimpft werden weil sie schon mit 14 oder 15 sex haben. Meiner Meinung nach ist das unglaublich fies und dämlich. Es gibt zwar 14 jährige die sich wie 10 benehmen, aber genauso viele sind reifer als manch 18 jähriger. Früher war es vielleicht anders. Da war man noch nicht so früh reif. Aber wer bestimmt überhaupt ab wann das "normal" ist??? Wenn sich die person(en) dazu bereit fühlen spricht doch gar nichts dagegen. Ich finde es furchtbar dass vor allem junge leute immer nur auf ihr alter reduziert werden. Wie ist eure Meinung zu dem sex mit 14/15 und zu dem aufs alter reduzieren ? Bitte keine blöden antworten.

Antwort
von biddewas, 47

ICH glaube, dass die meisten gar nicht wirklich bereit dazu sind, sondern meinen es tun zu müssen weil "die anderen das ja auch machen".

Wären sie wirklich alle bereit dazu würde es hier nicht jeden Tag hunderte Fragen nach dem Motto bin ich schwanger oder wie wirkt die Pille oder sonstwas geben. Wenn man dazu bereit wäre hätte man sich auch mit dem Thema befasst und wüsste auch Bescheid..

Antwort
von Plautzenmann, 46

Letzten Endes muss das jeder für sich entscheiden. Ebenso hat aber jeder Zuhörer das Recht, sich seine Meinung dazu zu bilden. Wozu er/sie aber kein Recht hat, ist, dich von seiner Ansicht zu überzeugen.

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass in meinem Falle alles schon gut so gelaufen ist, wie es ist. 14/15 wäre mir zu früh gewesen, in dem Alter hatte ich definitiv nicht die nötige geistige Reife dafür.

Ist aber wie gesagt deine Sache ;)

Antwort
von SpicyMuffin, 26

Klar, die 5jährigen sagen auch, sie wären schon so erwachsen, genauso wie alle anderen. Mit 16 bereut man so viele Dinge, die man mit 14 gemacht hat (und das sind nur zwei Jahre!), was soll man denn dann erst mit 30 über sich denken? Sex erst ab17-18 zu haben ist reiner Selbstschutz, denn man ist einfach noch nicht so bereit, wie man sich fühlt.

Antwort
von Gwennydoline, 57

Sich bereit fühlen und bereit sein sind 2 paar Schuh...
14 finde ich recht früh - auch wenn sie sich älter fühlen - wir haben uns damals alle superschlau und cool gefühlt...

Kommentar von Mimamo1 ,

Ich rede schon von sex in einer Beziehung...mit RICHTIGER liebe. Nicht diese 2 Wochen Beziehungen heutzutage. 

Antwort
von zeytinx, 32

Sehr früh naja heutzutage eig niht die meisten haben schon mit 10 und sind stolz drauf.. Hör doch nicht auf gerüchte gerüchte sind das dämlichste was es gibt

Antwort
von Bloodmamut, 13

"Früher war man noch nicht so früh reif"  ..... diese Aussage strahlt schon vor Dummheit.


Reife und Erfahrung hast du nicht mit 14-15 , deswegen denkt ein 14-15 Jährige auch anders darüber. Wenn diese aber älter werden bereuen sie oft das was damals war. Deswegen wird dies oft nicht als gut angesehen, weil die eigenen Erfahrungen damit nicht besser waren. Wenn wir dann auch noch von ganz früher gehen, hält heute eine Beziehung auch nicht mehr so lang. Um so älter um so höher ist eben die Intuition.


Eine Beziehung mit Liebe ..... davon gibts Welten von unterschieden, manche finden die größte Liebe vllt schon mit 10 andere nicht einmal mit 100.

Antwort
von systemneustart, 44

Wenn man mit 14 bereit dafür ist, warum nicht. Aber wenn man das dann überall herumposaunt ist man selber Schuld. Jugentliche sind bösartig und das muss man doch am besten wissen, wenn man selbst auch einer ist, oder? Da ist so etwas nur zusätzliche Angriffsfläche

Kommentar von manuel192837465 ,

Ein junge muss sich da keine sorgen machen nur das Mädchen es gint immer Risiken also wenn du es machen willst dann machs wenn ihr in einer Beziehung seid dann mach es wenn du wolles vertrauen hast

Kommentar von BoniCoca ,

manuel192837465 , in der schule , verkackt du hast

Antwort
von wanted98, 47

Weil manche Jugendliche nicht auf verhütung achten und mit 14 schon einen Kind haben.

Kommentar von Mimamo1 ,

Es gibt aber genug die das tun

Kommentar von systemneustart ,

*hust* Pauschalisierung *hust*

Du kannst nicht an einigen (auch nicht an vielen) individuen auf das Kollektiv schließen. Es ist zwar naheliegend das der 'gemeinsame Nenner' das Alter ist, ich denke aber das es vielmehr das soziale Umfeld, die Geistige Reife und die Aufklärung sind. Es gibt ja auch unter Erwachsenen genug ungewollte Schwangerschaften

Antwort
von moppelkotze789, 7

Ich denke wenn es um das Thema zu jung Sex geht, werden eher die 12/13-jährigen Leute angesprochen

Antwort
von Libertinaer, 6

Meiner Meinung nach ist das unglaublich fies und dämlich.

Das ist es ohne jeden Zweifel.

Denn menschlich, sexualpädagogisch und auch rechtlich ist das inhaltlich einfach unverschämter Blödsinn, bzw. ggf. sogar strafbar (Mobbing/Beleidigung).

Aber wer bestimmt überhaupt ab wann das "normal" ist??? 

Nur die direkt Beteiligten, bzw. vor der Sexualmündigkeit (D & A: 14, CH: 16) auch noch die Eltern. Niemand sonst.

Wie ist eure Meinung zu dem sex mit 14/15 und zu dem aufs alter reduzieren ?

Ersteres muss jeder mit sich und dem Partner (bzw. ggf. noch den Eltern) ausmachen, letzteres ist einfach Schwachsinn. Dumme Vorurteile, wie sie nun mal aus Unwissenheit, Dummheit, Verblendung, was auch immer entstehen, wie das bei Vorurteilen halt nun mal so ist ...

Antwort
von Chaboyy99, 29

Also wenn ich mir diese fragen hier manchmal durchlese wo leute in dem alter fragen: warum wird der penis steif, wie verhüte ich, kann meine freundin durch analsex schwanger werden? Dann sollten sie besser noch ein bisschen warten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten