Frage von Zombiekeks13, 208

Ich finde Sex unangenehm und habe keine wirkliche Lust darauf, wo können die Ursachen liegen?

Hallo :)
Ich schlafe jetzt schon seit über einem Jahr mit meinem Freund (Fernbeziehung)und nehme fast genau so lange die Pille .
Und habe drei Probleme:
1. ich habe kaum Lust auf sex, was meinem Freund sehr stört . Es ist nicht so das ich nie Lust habe , manchmal gibt es Zeiten da habe ich sehr Lust und Zeiten da habe ich schon beim Gedanken keine Lust mehr .
2. ich bin in der ganzen Zeit wo wir mit einander schlafen erst einmal ohne "Hilfsmittel" zum Orgasmus gekommen :/
3. oft ist der sex unangenehm (es kam auch schon vor das wir daher aufhören mussen ) es ist nicht immer so aber manchmal (selbst wenn ich Lust habe ) schmerzt der sex , ich empfinde dann einen unangenehmen Druck und je nach Stellung ein mehr oder weniger starken stechenden Schmerz. Auch ist es oft so das mein Intimbereich nach dem sex unangenehm brennt .

Hilfe ?!

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Frauenarzt, Medizin, Sex, 56
  • Es kann sein, dass du die sexuellen Situationen mit deinem Freund einfach nicht als ausreichend sexuell erregend empfindest -- weil ihr sexuell nicht harmoniert, weil das Vorspiel nicht passt, weil du gar nicht so auf ihn stehst oder gar nicht so auf Männer stehst (Du schreibst in einer anderen Frage, du wärest bisexuell). Körperliche Erregung entsteht im Kopf.
  • Sex ist oft dann unangenehm, wenn die Frau nicht wirklich stark erregt ist. Einerseits wird die Frau bei Erregung feucht und diese natürliche Glitschigkeit ist nötig; fehlende Vaginalfeuchtigkeit kann ggf. durch Gleitgel ausgeglichen werden. Andererseits wird durch Erregung der Vaginalbereich aber auch besser durchblutet, dehnfähiger und aufnahmebereiter und eine solche fehlende Erregung kann durch Gleitgel nicht ausgeglichen werden.
  • Viele Mädchen kommen durch reinen Vaginalverkehr nur schwer zum Höhepunkt. Hier müsstet ihr mit vielleicht mehr Vorspiel, Handbetrieb und Oralverkehr probieren und verschiedene Sexstellungen erproben. Achtet darauf, bei welchen Stellungen die Klitoris besonders gut stimuliert wird und wann du besonders eng und erregbar bist.
  • Die Pille kann Libido-Probleme verursachen, aber ganz oft stellen Mädchen fest, dass es mit einem anderen Freund perfekt klappt -- die Ursachen sind vielfältig. Du könntest aber natürlich eine hormonfreie Verhütungsmethode wie Gynefix oder Goldspirale ausprobieren.
Antwort
von Morikei, 78

Ich dachte erst du könntest Asexuell sein, aber dagegen spricht wohl, dass du manchmal Lust auf auf Sex hast.

Die Pille kann für eine verminderte Libido sorgen.

Sehr viele Frauen kommen beim Sex nicht ohne zusätzliche Stimmulation. Das ist nichts ungewöhnliches und du solltest dir keine Sorgen machen.

Wenn der Sex unangenehm ist, überlege wieso. Gefallen dir die stellungen nicht? Ist dir das Vorspiel zu kurz? Vertraust du deinem Freund nicht genug oder fehlt ein offenes Gespräch?

Schmerzen während dem Sex können dadurch entstehen, dass du nicht feucht genug bist oder er zu weit eindringt und an deinen muttermund stößt.

Seid ihr beide Gesund? Vielleicht kommt das Brennen im Intimbereich von einer sexuellen Krankheit/ Infektion. 

Aber auch, wenn man nicht feucht genug war kann man danach ein leichtes Brennen verspüren.

Kommentar von Zombiekeks13 ,

Erstmal vielen Dank ,
Ich werde mir diesbezüglich Gedanken machen und vlt mal mit meiner FA reden danke :)

Antwort
von user8787, 80

Gründe könnte es viele geben, z.B. : 

- Medikamente 

- hormonelle Störungen 

- schlechte Erfahrungen

- Abneigung der Person gegenüber 

Bezüglich der Symptomatik nach dem Sex empfehle ich einen Termin beim Gyn. 

Expertenantwort
von Matzko, Community-Experte für Sex, 50

Als ich deine Frage ohne die weiteren Erklärungen gelesen hatte, dachte ich, dass du vielleicht a-sexuell seist. So etwas gibt es leider öfter als man vermutet. Aber das du ab und zu Lust hast, kann ich A-sexualität ausschließen. Es ist aber bekannt, dass die Pille ebenfalls einen negativen Einfluss auf die sexuellen Lustempfindungen hat, denn Frauen, die die Pille abgesetzt haben, berichteten über eine sehr starke und häufige sexuelle Lust gegenüber vorher. Ob das grundsätzlich für alle diese Pillen gilt weiß ich nicht. Diese Frage könnte dir dein Frauenarzt beantworten und auch, ob es dann etwas bringen würde, den Hersteller (Anbieter der Pille) zu wechseln.

Antwort
von DjDave1990, 45

Meine Freundinn hat genau das gleiche Problem. Leider konnte ihr bis jetzt kein FA helfen. Mitlerweile war die bei 5 verschiedenen. Solltet ihr eine Lösung bzw Diagnose haben wäre es toll wenn ihr die mitteilt damit meine Freundinn sich gezieht auf das Untersuchen lassen kann. Leider machen se ja nit Freiwillig diverse Tests

Antwort
von Knuddel23, 102

Gehe zum Frauenarzt

Ist ein guter rat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community