Frage von chrisstel, 177

Sex-Blockade?

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem : Mein Freund und ich sind seit etwa 2 Jahren zusammen. Er ist meine erste "richtige" Beziehung, daher hatte ich auch vorher keinen sex. Mein erstes Mal hatte ich mit ihm, er hatte schon Erfahrung. Da das alles für mich aber neu war, hatte er Verständnis und wir haben fast ein Jahr gewartet, bis es passiert ist. Es war ganz angenehm, natürlich keinesfalls perfekt, aber weit weniger "schlimm" als erwartet. Seit dem ist nur leider ein weiteres Jahr vergangen. Wir küssen und kuscheln noch regelmäßig, aber "sexuelle Handlungen" kommen nicht mehr vor. Das hat mich sehr belastet, weil ich dachte, ich gefalle ihm nicht mehr oder er hätte vielleicht sogar eine andere. Vor kurzem habe ich ihn dann darauf angesprochen und er meinte dass er mit unserer Beziehung zufrieden sei, es ihn aber schon störe, dass wir nie sex habe. Weiterhin meinte er, dass er nun gehemmt wäre, weil ich zu Anfang so zurückhaltend gewesen bin. Hat jemand vielleicht einen Tipp, wie wir diese Hemmungen los werden können?

Antwort
von SebTM, 132

Hallo,

in diesem Fall hilft nur reden, reden, reden und im Anschluss ausprobieren. Teile Ihm deine Wünsche und Fantasien mit und lass Ihn sich ebenfalls mitteilen. Damit weiß das gegenüber was der Partner mag und kann darauf eingehen - außerdem fallen etwas Hemmungen etwas zu tun was der andere nicht mag - da man es ja weiß.

Gruß,
SebTM

Antwort
von Januar07, 56

Ihr beide solltet Euch mal einfach fallen lassen und alles streichen, was Eure Köpfe blockiert.

Macht einfach mal etwas, was Ihr noch nie gemacht habt!

Ich könnte mir vorstellen, daß ein Wochenende in völlig ungewohnter Umgebung, z. B. in einem Hotel abseits des Wohnortes, zum Erlebnis werden könnte - wenn beide es wirklich wollen.

Handy und Laptop bleiben zu Hause, Ihr seid ausschließlich füreinander da.

Und dann verwöhnt Ihr Euch mal gegenseitig, und zwar so richtig!

Viel Erfolg!

Antwort
von Shae69, 94

Kann ich nicht ganz nachvollziehen um ehrlich zu sein. Ist doch logisch, dass du zurückhaltend warst, wenn es dein erstes Mal war. Lasst es einfach auf euch zukommen, macht worauf ihr Lust habt, aber redet auf jeden Fall miteinander, damit der eine weiß, wie er mit dem Anderen umgehen soll.

Kommentar von chrisstel ,

Er hatte ja auch Verständnis, hat mich nie gedrängt und war sehr vosichtig. Anscheinend hat ihn meine Unsicherheit aber auch verunsichert. 

Antwort
von MLGHannes, 72

Naja beim Kuscheln mal mit der Hand in seine Hose zu gleiten schadet beispielsweise nie. Oder zieh dich wenn ihr abends zusammen seid etwas aufreizender an etc. Solche Kleinigkeiten dürften schon reichen um da neuen Schwung reinzubringen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten