Frage von luannaa, 47

Sex bei Pillenpause?

Ich habe gestern meine letzte Pille genommen somit werde ich demnächst also meine "Tage" bekommen, so ich hatte heute Sex und habe jz Angst ob da was passieren kann ?..
Ich vergesse ab und zu mal eine Pille abends nehme sie dann frühs ein und abends die eigentliche... Habe auch 3-4 Tage die Pille länger genommen, also aus ner anderen Packung weil ichs verschieben wollte 🙄 (das es falsch ist, weis ich)
Somit zur Frage, kann ich schwanger werden oder bin ich geschützt ? Oder sollte ich die Pille jetzt heute nochmals nehmen 1-2 Tage um das zu sichern ?.. Mein Freund meine es könne nix passieren aber ich hab jz echt Angst ...

Antwort
von Wuestenamazone, 14

Wenn du jeden Tag eine genommen hast dann bist du geschützt. Aber wenn du verschieben willst nimm besser einfach das nächste Blister durch dann kommt keine Abbruchblutung und der Körper steckt das leichter weg. Aber du bist auch in der Pause geschützt

Antwort
von Mira1204, 20

Wenn du die Pille innerhalb des Zeitfensters einnimmst, bist du geschützt, aber stell dir doch einfach den Wecker, dass du abends daran denkst. Ansonsten bist du bei Sex in der Pillenpause geschützt

Antwort
von HobbyTfz,

Hallo luannaa

Wenn du die Pille regelmäßig nimmst, nicht erbrichst, keinen Durchfall hast und keine Medikamente nimmst die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen wurde, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und du spätestens am 8. Tag wieder mit der Pille weitermachst, dann bist du auch in der Pause und sofort danach (also ununterbrochen) zu 99,9% geschützt. Wenn das auf dich zutrifft dann kannst du nicht schwanger werden. Du bist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn du richtig reagierst und eine Pille nachnimmst wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert.  Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort im Beipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von MaraMiez, 16

Ja, man ist auch in der Pause geschützt, wenn man a. 14 Pillen davor durchgängig genommen hat und keine vergessen hat und b. die Pause nicht verlängert.

Wenn du aber eh "ab und zu mal" eine vergisst und nachnehmen musst (du schreibst nicht, ob du das rechtzeitig tust) ist die Pille für dich vielleicht einfach nicht das richtige Verhütungsmittel. Damit sie ordentlich wirken kann, sollte man sie schon zuverlässig nehmen.

Packungsbeilage aufmerksam lesen! Traurig, wenn dein Freund mehr Ahnung davon hat, als du, die die Pille nimmt.

Die Einnahemzeit zu verlängern hat keinen Einfluss, auf die Wirkung. Die Pause an sich ist ohnehin unsinnig und bringt den Körper mehr durcheinander, als sie icht zu machen.


Antwort
von HANNAundNEIL, 13

Man ist auch in den 7 Tagen Pause geschützt wenn man davor die Pille immer regelmäßig genommen hat was du ja anscheinend nicht gemacht hast...
Anscheinend ist die Pille nichts für dich, weil du sie "ab und zu" vergisst was nicht gut ist. Wenn du sie aber in dem Zeitfenster (siehe Packungsbeilage) nach nimmst bist du weiterhin geschützt. Aber trotzdem ist es nicht gut wenn du sie öfter vergisst und nachnimmst. Ein Tipp der hilft sie nicht zu vergessen: stell dir einen Wecker um die Uhrzeit wann du sie nehmen musst habe ich auch immer und ich habe sie bis jetzt noch nie vergessen :)
Achso noch was in der Pillenpause bekommt man seine Tage nicht ^^ das ist eine Abbruchblutung :)
Und anscheinend bist du nicht wirklich "aufgeklärt" über die Pille :/
Und wenn du dir unsicher bist dann mach einfach einen Schwangerschaftstest. :)
Hoffe ich konnte dir helfen.
~Hanna c:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten