Frage von AIDA00, 402

Sex am ersten Date? Ist das billig? Sie sehen das Männer!?

Diese frage ist ausschließlich an die Herren gerichtet.

Also :

Ich hatte mich letztens mit ein paar freundinnen über genau dieses Thema unterhalten. Und die Meinungen gingen staaark außernander.

Mich intressiert brennend was die Männer über Frauen denken, die am ersten Date schon mit euch ins Bett steigen? Findet ihr dass Billig? Oder findet ihr dass die Frau damit Selbstbewusstsein zeigt, weil sie sich ganz klar drüber ist was sie will und was nicht.

Wäre eine Frau die sowas macht nur ein "one night stand" für euch? Oder würdet ihr euch was ernsteres mit dieser frau vorstellen können?

Bin gespannt auf eure Antworten :D.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Sex, 98

Hallo! Menschen sind unterschiedlich , ihre Sexualität auch. Und wenn es auf beiden Seiten nach 5 Minuten passt ist das auch in Ordnung. 

Es gibt Beziehungen die haben so angefangen und ein Leben lang gehalten. Bei anderen ist es erst nach einem Jahr passiert - und alles war vorbei.

Billig ist wenn einer Frau schon vorher egal ist wann sie mit wem ins Bett geht

Übrigens gibt es leider sogar Männer die den Begriff "billig" nur bei Frauen gebrauchen. Voll daneben.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Kommentar von Wuestenamazone ,

So ist es das meinte ich. Der Mann der tolle Hecht die Frau die Schla#pe. Die Frau billig der Mann nicht wie unfair ist das denn

Kommentar von kami1a ,

Gibt halt Männer die so platt sind wie eine Pizza die von einer Walze überrollt wurde. 

Kommentar von Wuestenamazone ,

Stimmt☺☺☺☺☺☺

Antwort
von Wuestenamazone, 85

Ich bin zwar eine Frau aber das was ich hier teilweise lese lassen mir selbst die langen Haare zu Berge stehen. Männer machen es doch auch warum hat die Frau nicht das gleiche Recht. Und wer sagt, dass es ein ONS bleiben muß. Köstlich war die Aussage wenn sie das bei mir macht dann macht sie das immer wieder. Das ist Blödsinn. Wie gesagt der Mann ist der tolle Hecht und die Frau die Schl#mpe. Wie ungerecht ist das denn. Typisch Mann

Kommentar von Centario ,

Man sieht an deinen Profilbild das du eine Frau bist. Sonst eine knackige Antwort.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Was ich mit dem Kommentar anfangen soll ist mit jetzt nicht ganz klar er klingt ein wenig zweideutig

Kommentar von kami1a ,

An guten Frauen ist halt alles knackig - auch die Texte.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Dankeschön☺☺☺☺☺☺☺☺☺

Kommentar von 0hDaeSu ,

Seit dem B*tch-Test Hype auf Youtube hat sich die allgemeine Meinung dies bezüglich leider nicht geändert.

Kommentar von AIDA00 ,

ich finds beim Mann auch Billig. Naja billig ist ein blödes wort. aber es macht halt ein schlechten eindruckt. egal wers macht, ob mann oder frau :/. aber wie gesagt bei dem thema gehen die meinungen krass ausernander.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Die die hier am lautesten schreien sind die ersten die mitmachen. Ich bin ein wenig älter als du und weiß von was ich rede. Gerade die Moralapostel fühlen sich getroffen deshalb schreien sie ja so laut.

Kommentar von Libertinaer ,

:)

"Moralische Entrüstung besteht zu 2% aus Moral, 48% aus Hemmung und 50% aus Neid." (Friedrich Nietzsche, Philosoph)

Antwort
von HalloRossi, 112

Ich antworte mal als Frau: wenn ich eine Beziehung mit meinem Date möchte, dann niemals! Dann gibt es richtiges Kennenlernen(3-5 mal). Zweimal im Leben hatte ich jedoch ein Date mit super attraktiven Männern, die jedoch vom Intellekt nicht passen. Da klang der Abend dann zu Hause aus ( bei ihm, damit ich danach gehen konnte)

Antwort
von Gatios, 82

Zitat: Oder findet ihr dass die Frau damit Selbstbewusstsein zeigt, weil sie sich ganz klar drüber ist was sie will und was nicht.

Liebes ich will dir ganz ehrlich was sagen, dieser Satz existiert nur in der Welt der Frauen ! ^^

Wenn sie es tut , beim ersten mal, dann denken wir als erstes eher, ,,ok , yes HABS GESCHAFFT !!!´´ 

Der zweite Gedanke wird dann sein, ,,hmm... macht sie das mit jedem so?´´


Also wenn du auf der Sicheren Seite sein willst, dann sagst du bitte , ,, Sex Gibt es erst beim 2-3 Date!´´ Dann ist alles in Butter ;)


Wie gesagt , wenn du wirklich auf der sicheren Seite sein willst !! Wenn es dir aber egal ist, dann lass die Sau raus.



Gruß

Kommentar von AIDA00 ,

ich bin ganz deiner meinung xD aber viele denken wirklich dass das was mit dem selbstbewusstsein zutun hat.

Kommentar von Gatios ,

Wie gesagt, das denken DIE FRAUEN ^^ Deswegen sag ich ja, das dieser Satz nur in der Welt der Frauen vorkommt ! Wenn ein Mann so einen Satz über Frauen sagen sollte, dann nur, weil die Situation es von ihm in dem Moment verlangt ! 

Glaub es mir ^^

Kommentar von kugelgnu ,

Währe mir auch viel zu billig... da denke ich mir immer aha sie ist eine nu... will es aber niemandem zeigen... ;) ich akzeptiere nur Frauen die vllt nach längerer bekantschafft 3 4 Monate mit mir schlafen aber da bin ich die absolute ausnahme...will aber auch eine feste Partnerin wenn ich suche ...  hab lange gesucht die meisten wollten sofort Sex und haben nen arschtritt bekommen... ;P

Kommentar von AIDA00 ,

@gatios danke für den tipp haha xD @kugelgnu bleib am ball. bald findest du sie bestimmt :P

Kommentar von kugelgnu ,

Ich hab sie doch schon ;) bin schwer verliebt und das seit 6 jahren... aber als ich gesucht habe habe ich die meisten in die Wüste geschickt und zwar zu 90% aus diesem grund.... ;) Selbstbewusstsein heißt sich nicht jedem vor die Flinte zu werfen weil Frau es sich wert ist wählerisch zu sein..

Antwort
von Mischiiii919, 155

Würde von mir aus nicht passieren. Wenn ich eine Frau date und merke das ich da mehr wollen könnte dann denke ich überhaupt nicht an Sex. Ohne Witz. Hatte schon Dates die beim ersten Date schon etwas weiter gingen aber das waren alles Mädchen wo ich dann später kein Interesse hatte.
Aber das kann auch sein das sie allgemein einfach dann nicht mein Geschmack waren.

Ich überlege grade was wäre wenn meine jetzige Freundin was gestartet hätte beim ersten Date damals. Ich glaube ich wäre etwas enttäuscht gewesen. Denn schließlich kann ja auch ein Mann denken das eine Frau nur das eine will. Wir sind ja auch nicht so das wir da keinen Stolz haben nur weil die Gesellschaft sagt Männer nehmen alles und Frauen können entscheiden.

Bei Interesse kann man schon mal mindestens 5 Dates warten bis man irgendwie intimer wird. Küssen ist natürlich was anderes. Das kommt wenn mans fühlt. Also eventuell auch beim ersten Date.

Das ist zumindest meine Meinung. Bevor man Sex hat sollte man bei Beziehungsabsichten lieber erst mal 3-5 Dates haben um sich kennenzulernen.

Kommentar von linda1429 ,

wieso kommt Küssen "wenn mans fühlt" und Sex erst nach 3-5 Dates?
Ist doch Schwachsinn...Wozu warten,wenn beide "fühlen" dass es die richtige Entscheidung wäre...😒

Kommentar von Mischiiii919 ,

Jeder wie er will ;). Ich denke eben so und fühle so. Wenn ich Interesse habe dann denke ich beim ersten Date nicht an sowas. Das kommt dann erst etwas später.

Ich bin nicht die Weltnorm. Du darfst gerne anderer Meinung sein.

Antwort
von Libertinaer, 46

Ich habe damit kein Problem. Genausowenig wie mit "Sex VOR dem ersten Date". 8-)

Was mich irritiert, sind Frauen, die glauben, sie würden dann "billig" wirken. Ich habe jedenfalls mehr als einmal (hinterher, bereits in der Beziehung!) gehört: "Also normalerweise mache ich so etwas ja nicht." Als wenn es ihnen nachträglich peinlich gewesen wäre, oder sie sich für irgendetwas "entschuldigen" müssten.

Nein, müssen sie nicht.

Ich habe eine sehr unverkrampfte Einstellung zur Sexualität, und irgendwie übertrage ich diese Lockerheit und positive Sichtweise auf Sexualität auch auf Frauen - die dann gerne das tun, was sie eigentlich tun möchten, sich aber, aufgrund der (immer noch nachwirkenden) Jahrhunderte langen sexuellen Unterdrückung, mitunter nicht so recht trauen oder meinen, nachträglich "rechtfertigen" zu müssen, dass sie einfach auch nur empfindungs- und genussbereite Menschen sind.

Aber mit dieser Unsicherheit kann ich umgehen. Ich weiß ja, wie das mit der Unterdrückung der Sexualität im Allgemeinen und der weiblichen im Besonderen in unserer "Kultur" früher so gehandhabt wurde ...

... und von einigen immer noch als wünschenswert gesehen wird (ja auch und gerade hier bei einigen GF-Usern und -Userinnen). :-(


Kommentar von Libertinaer ,

Nachtrag: So, mittlerweile habe ich hier ja jede Menge "interessante" Beiträge gelesen. ^^

Um es deswegen deutlich zu sagen: Ich hatte "Sex beim ersten Date", "Sex vor dem ersten Date", "Sex beim zweiten Date", und "Sex beim x-ten Date". Und JEDES Mal endete es in einer Beziehung. Könnte daran liegen, dass wir uns jeweils ziemlich sympathisch waren und uns mochten. ;-)

Und wenn ich einfach nur Sex haben wollte, dann hatte ich einfach nur Sex. Mit denen, die auch einfach nur Sex haben wollten.

Solche Menschen gibt es - wächst ja nicht jeder in einem verklemmten Umfeld auf. Da besteht für mich auch keine Notwendigkeit, bei einem wirklichen Date eine "rumzukriegen", nur für Sex.

Aber dass verklemmte Menschen so merkwürdig reagieren, wenn man, obwohl Interesse an Beziehung, trotzdem schnell Sex hat: Nun ja, deswegen nennt man es ja auch "verklemmt".

Und wenn sexuell gestörte Macho-Typen stolz darauf sind, weil sie es sonst nicht auf die Reihe bekommen, und über Frauen herziehen, die selbstbewusster sind als sie: Nun ja, wer solche Typen als Maßstab für irgendwas nimmt, ist selber schuld. =:-)

Das mit dem "billig" ist doch nur allerdümmstes Geschwätz, als unselige Tradition aus einer Zeit stammend, in der man noch 20 Kamele beim Vater bezahlen musste, um die "unversehrte Ware" dann als x-te Frau zu ehelichen. (kotz)

Hallo? Wir leben im 21. Jahrhundert! Und in unserer freien Gesellschaft darf jeder so rückständig sein, wie er es gerne möchte. Aber bitte: feiert euch nicht dafür. Das tut ja schon beim Lesen weh! =:->

Antwort
von drweskott, 29

hat nichts mit billig zu tun, mir persönlich ist eine selbstbewusste frau, die ihren körper kennt und genau weiß, was sie will und es sich auch gern beim ersten date holt, viel lieber als eine scheinbar tugendhafte, die erstmal bis 4 zählen muss, weil es ihr irgendwer so eingetrichtert hat. carpe diem......

Antwort
von Garish78, 83

Es gibt Menschen, die dieses als billig bezeichnen würden.. ..doch ist es das nicht! Wenn du es aufrichtigen Herzens tust und fest davon überzeugt bist, dass es das Richtige ist, dann hör auf dein Herz :) Allerdings wäre "warten" auch nicht verkehrt. Man sollte sich immer Zeit lassen, denn dein Körper ist dein Heiligtum. Und es wäre schade, wenn du es im Nachhinein bereust. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. Liebe Grüße :)

Kommentar von 0hDaeSu ,

Eine sehr poetische Einleitung, aber am Abgang musst du noch arbeiten.

Kommentar von Garish78 ,

Wie darf ich das denn verstehen? War meine persönliche Meinung zu dem Thema. 

Antwort
von Andreaskto, 97

Wenn di e Frau einfach nur lust auf Sex oder was neues,aufregendes will dann soll sie halt sex haben, ob es am ersten oder am zweiten date liegt ist egal, wenn du lust drauf hast oder die chemie passt einfach dann begebt euch zu eurem vergnügen, was die anderen drüber denken oder sagen muss eigentlich egal sein, wewil du bist eine individuelle person.

Antwort
von thlu1, 114

Das ist mir zugegebenermaßen noch nie passiert. Aber davon mal ab. Ich bin schon der Meinung, dass Frau gerne mal etwas offensiv einen Mann angehen darf. Ob es dabei gleich zum Sex kommt, wird sich zeigen, aber die ewig schüchterne Frau, die stets darauf wartet, dass Mann den ersten Schritt macht, wäre bei mir nicht sehr erfolgreich.

Antwort
von MarkSchoen, 129

Ich denke da nicht unbedingt schlecht. Nur der Gedanke das die Frau leicht Sex eingeht ist da. Aber weitere Schlüsse ziehe ich nicht. Das wäre dann Spekulation.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Faire Antwort

Antwort
von Plautzenmann, 107

Hm, das kommt darauf an, wie es passiert und wie Frau sich dabei verhält. Wenn sie sehr freizügig ist und sich gehen lässt, kurz, es genießt und das nicht aus irgendeinem wie auch immer gearteten Zwang heraus macht, ist das aus meiner Sicht in Ordnung.

Ob ich es billig finde oder nicht, hängt davon ab, wie das restliche Date gelaufen ist. Wenn man sich perfekt verstanden hat und einfach auf beiden Seiten der Wunsch nach Nähe fast schon fühlbar war, dann zeigt es mir, dass sie weiß, was sie will (eine Eigenschaft, die die meisten Männer sehr schätzen). Wenn es aber gezwungen oder ein irgendwie "unrundes" Gefühl ist (so eine Art Beigeschmack neben der blinden Lust, zum Beispiel, wenn man danach nicht einmal kuschelt!), war es nicht unbedingt billig (denn das würde die Dame bewerten, was nicht meine Aufgabe ist), sondern eher unpassend in dem Sinne, dass es sich nicht von selbst ergeben hat, sondern weil einer oder beide dachten, sie müssten (schwer zu erklären). Klar wäre ich währenddessen in den wundervollen Wogen der Lust gefangen, aber es würde im Rückblick einen faden Beigeschmack hinterlassen.

So oder so kommt es auf die Situation an. Ich würde aber niemals voraussetzen, dass es beim ersten Date dazu kommt. Gut Ding will Weile haben, allerdings ist Ding nicht gleich Ding, sodass die Weile von Fall zu Fall variieren kann. Wenn es sich für beide gut und richtig anfühlt, spricht aus meiner Sicht nichts dagegen.
Ob dann daraus etwas Ernstes wird, klärt man am Besten beim Kaffee am nächsten Morgen, so Frau gewillt ist, zu bleiben.

Antwort
von MrGentle, 138

Nun, in meinen Augen (Mann) ist das ein gutes Zeichen dafür, dass sich eine Frau ihres Wertes nicht bewusst ist und sich somit logischerweise unter diesem verkauft. Wäre es anders, würde sie nicht gleich beim ersten Date mit einem Mann ins Bett gehen bzw. der jeweilige Mann auch dies nicht erwarten, insofern er ein wahrer Mann ist.

Aus kompensatorischen Gründen jedoch neigen bedauerlicherweise viele Frauen sowie Männer dazu, die von dir beschrieben Vorgehensweise zu pflegen, da sie nicht kontrolliert sind und die Quantität zu meist die Qualität in Sachen "Beziehung" deutlich überwiegt.

Kurzum: Ich als Mann würde eine Frau sehr schnell fallen lassen, insofern sie mir signalisiert, dass sie weder Gedult zeigt, noch wert auf qualitative Beständigkeit legt, die sich nun mal langsam wie ein Baum aufbaut ...

Beste Grüße,

Mr. Gentle

Kommentar von AIDA00 ,

sehr schön beschrieben. 👌👍👍👍👍

Kommentar von Wuestenamazone ,

Ach und du erzählst mir jetzt du läßt dir so eine Gelegenheit entgehen. Wers gaubt wird selig. Man sollte mal mit den einseitigen Vorurteilen aufräumen finde ich

Kommentar von Centario ,

Ich glaube mit 2 e.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Bitte?

Kommentar von Wuestenamazone ,

Ach du meine Güte jetzt hab ich seelig doch glatt mit einem e geschrieben. Bitte gnädigst um Verzeigung Centario

Kommentar von linda1429 ,

selig war schon richtig geschrieben!Das leitet sich nicht,wie alle denken, von Seele ab...also,kein Grund sich zu entschuldigen👍🏻

Kommentar von Wuestenamazone ,

Das war auch ironisch gemeint

Kommentar von linda1429 ,

achso,sorry^^

Kommentar von Wuestenamazone ,

Kein Problem. Derjenige weiß schon um was es geht. Aber Danke

Antwort
von 0hDaeSu, 104

Selbstbewusst kann man auch im Bett sein... ob dein Partner das Selbstbewusstsein überhaupt erkennt ist auch von seinem Intellekt abhängig.

Manche empfinden auch aggressives Verhalten als selbstbewusst, oder ein schweigendes, ernstes Gesicht was aber einen schüchternen Hintergrund hat.

Wenn du wirklich selbstbewusst und interessant bist und ihn auch optisch ansprichst wird er es nicht als billig empfinden. Wenn du ihn beim 2. Date dann nicht ranlässt machst du ihn nur noch wahnsinniger!(im positiven Sinne)

Wenn du an mehr als einem ONS interessiert bist sollte er auf jeden Fall den ersten Schritt machen.

Ein Idiot wird es aber immer als billig auffassen, obwohl wir Männer ja die größeren Fl*ttchen sind... da die meisten Menschen allerdings Idioten sind gehe ich davon aus, dass sie es generell als billig auffassen ohne auf eine Situation einzugehen. Also Mädel, hier ist auch dein Intellekt gefragt.

Kommentar von Plautzenmann ,

...da die meisten Menschen allerdings Idioten sind...

Ich sehe, wir verstehen uns in diesem Punkt.

Generell ein sehr gute Antwort, ganz ohne falsche Moral oder von der Gesellschaft eingeprägte Werte, sondern eigene Werte basierend auf Beobachtungen und Gedanken. Chapeau!

Antwort
von JesterFun, 78

Es geht gar nicht darum ob du jetzt mit einem Kerl schnell ins Bett steigst oder nicht. Das ist total egal. Es geht nur darum, ob du dazu stehst und was du damit für Ziele verfolgst.

Wenn du jetzt zurückhaltend bist, verscheuchst du die Männer die eben nicht lange warten. Wenn du offen bist, verscheuchst du die Männer die eben sich gerne Zeit lassen (ja die gibt es auch).

Es gibt NIE einen goldenen Mittelweg und auch keine Aussage das alle Männer dies oder das andere mögen.

Auch ist es nicht klar ob ein Typ mit dem du gleich in die Kiste steigst auch nur ein OnS haben will. Wenn ein Kerl dich total toll findet, dann kannst du mit ihm am ersten Date ins Bett gehen und theoretisch für wenig mit ihm zusammen blieben. Es ist ein Trugschluss zu glauben, dass man warten "muss" um den richtigen Kerl zu finden. Schließlich kann man mit ihm etwas haben und wenn es dann nicht passt, ja mei... dann suchst du dir halt einen anderen.

Wie gesagt: Es gibt hier keinen richtigen Weg. Es geht eher viel mehr darum - falls du eine Beziehung suchst - WO du den Kerl kennenlernst. Ich persönlich kann Clubs und so dabei gar nicht empfehlen. Wenn du einem Hobby nachgehst, findest du viel mehr raus.

Antwort
von kugelgnu, 98

Wen mir eine Frau so kommt bekommt sie postwendend nen arschtritt.... billig ohne ende wen sie das bei mir so macht macht sie das immer so und kann sich nicht zurückhalten wird irgendwann fremdgehen usw... hu... style..

Kommentar von AIDA00 ,

seh ich auch so xD aber viele sehen das anders

Kommentar von kugelgnu ,

glaub mir so wirst viiiiiel eher akzeptiert und als Partnerin ernstgenommen... es erfordert mehr selbstbewustsein Nein zu sagen! so läufst du immer die Gefahr ausgenutzt und erniedrigt zu werden.. peace

Kommentar von Libertinaer ,

so wirst viiiiiel eher akzeptiert und als Partnerin ernstgenommen

Nicht von sich auf andere schließen!

Es gibt viele Menschen, die leben geistig nicht mehr im Mittelalter! ^^

Und die Frauen, die DU anscheinend eher akzeptierst, würde ich links liegen lassen (und vielleicht auch umgekehrt).

Kommentar von AIDA00 ,

stimmt !! :-) danke

Kommentar von kugelgnu ,

Ich kenne es doch von meinen kupels solche Frauen werden nur verarscht und als sex Spielzeug missbraucht ;)

Kommentar von Wuestenamazone ,

Dann sind die Frauen dumm

Kommentar von Libertinaer ,

Nun, dass sagt eine Menge aus über DICH und deine "Kumpels". 8-)

Lass es mich so sagen: Wir könnten (aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen) in einer WG leben: WIR beide wären jedenfalls trotzdem KEINE "Kumpels"! ^^

Kommentar von kugelgnu ,

Das mag sein :D

Antwort
von zahlenguide, 146

nö, ist nicht billig. ich finde eher das hin und her oder das: ich spiele jetzt jemanden, der nicht interessiert ist! viel weniger souverän. wenn du sex willst und er auch, dann mach es einfach. oder glaubst du, dass du am ende deines lebens dafür bewertet wirst? so nach dem Motto: du hast echt tolle Kinder, dein Mann ist erste Sahne, du hast einen guten Job, gute Freunde..., aber du hast gleich beim ersten mal mit jemanden geschlafen - ab in die Höhle mit dir! mal im ernst, wer so denkt, dem ist nicht zu helfen.

Kommentar von Plautzenmann ,

Super Antwort! Sehe ich auch so! Der einzige Richter, vor dem man am Ende seines Lebens Rechenschaft ablegen muss, ist man selbst. Und wenn es in der Situation in Ordnung für beide Seiten war, spricht absolut nichts dagegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten