Frage von KriisN, 69

Servus, Leute sagt mal wie findet ihr Thomas Müller?

Mir persönlich ist er ein toller Spiele, guter Charakter macht lustige Interviews. Und spielt auch nicht schlecht, geht man aber irgend wo hin mit einem Müller Trikot. Sind alle grad voll agressiv, und sagen: "Was ist das für ein Spieler, der hat Ka und so" Wieso das?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JermaineBeckham, 25

Weil Thomas Müller Thomas Müller ist. Gründe, wieso er nicht so beliebt ist (Quelle: Freunde, Arbeit, Kommentare auf Sozialen Netzwerken etc.) :

- Seine Stutzen. Jeder trägt normale Stutzen, nur er trägt Stutzen, welche wie hoch gezogene Socken aussehen

- technisch ist Müller schlecht für Bayern verhältnisse  (1 gegen 1) 

- oft ist Müller unbekannt im Spiel, doch dann macht sein Mitspieler 90% und Müller macht ein tor und wird der Held 

- weil Müller bei Vereinen wie Darmstadt, FCA, FCI, H96 nichts bringen würde, weil er die tollen flügelspieler (robben Ribery coman Costa usw) nicht hätte, sondern viel selber arbeiten müsste 

- weil er oft einfach nur richtig steht, ohne wirklich viel für die Mannschaft oder den Sieg getan hat z.B. Er verliert fast jeden Zweikampf aber genau bei einer Ecke rutscht sein Gegenspieler aus und genau dort steht Müller. 

Aus diesen Gründen, waren ZB sehr viele Menschen 2012 glücklich, dass Chelsea die CL gewonnen habt, weil sie sich gefreut haben, dass Bayern verliert, nachdem sich Müller so gefreut hat nach seinem Tor (Sein Tor war ein Kopfball, den er auf den Boden köpfte und der dann doch rein gegangen ist - siehst du, wieder so ein komisches tor)

Ich persönlich muss sagen, er ist aber sehr sicher im Passspiel und seine Elfer quote ist super. Mir persönlich hat er nichts getan, weswegen mir persönlich es egal wäre, wenn jemand ein Müller Trikot anzieht oder nicht. Ich find ihn lustig, weil er manchmal einfach ehrlich antwortet und nicht so dumm rumtut wie manche fussballer die nach einem 10:0 Hinspiel noch so rum tun im Interview, als müssten sie im rückspiel wieder 100% geben weil es ist alles möglich, dann aber trotzdem mit ner b efl im rückspiel antreten.  

Antwort
von 19hundert9, 19

Als BVB-Fan muss ich zugeben ich mag seine Interviews (auch dieses wo er Götze fragt wie es ihm nach der ersten Meisterschaft mit der richtigen Mannschaft geht, dass fand ich auch eine witzige Frage)

Am Feld, es sieht halt manchmal aus als würde er rumhampeln, aber er ist eine extrem guter Spieler und wenn es funktioniert, warum nicht? Dann sollten alle (welche sagen er ist schlecht) eben auch so rumhampeln und vor allem sich dort hinstellen wo er stehen würde. Das muss man einfach können wie Müller und ist extrem wichtig, dort hinlaufen wo der Ball hinkommen könnte.

Im Grunde sind diese Leute die dich dort negativ ansprechen meiner Meinung nach Neider. Sie müssen ihn nicht mögen, aber seine fußballerischen Qualitäten können sie ihm nicht absprechen.

Antwort
von kami1a, 16

Hallo! Nicht intelligent aber ein toller Fußballer. Wird auf Grund seiner Art und Figur oft unterschätzt.

Weltklasse, alles Gute.

Antwort
von kim294, 26

Obwohl ich überhaupt kein Bayern-Fan bin, finde ich Thomas Müller sympathisch.
Er macht einen bodenständigen Eindruck und ist für die Nationalmannschaft ein wichtiger Spieler.

Antwort
von TB1718, 43

Ich finde, dass er denkt, dass er gut ist, weil er viele Tore usw. macht. Er steht immer da, wo der Ball hinnkommt.

Kommentar von 19hundert9 ,

Und warum stehen die anderen dann nicht auch dort wo der Ball hinkommt?

Solche Spieler braucht man.

Antwort
von Parthica1996, 34

Einzig sympathische bei den bayern :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten