Frage von R3NIQU1N, 27

Servus, Ich will mir einen anständigen PC zulegen zum Gamen zmb. Battlefield Hardline, No Man's Sky) aber auch HD Videos schneiden mit MAGIX Pro schneiden.?

Nun habe ich hier einen PC gefunden aber weiss nicht ob der meinen Anforderungen entspricht. Hier die Details: LENOVO Desktop PC H50-50 Intel Core i7-4790, 3.6 GHz Quad-Core RAM-Speicher 2x 8 GB DDR3 120 GB SSD & 2 TB HDD 7200 U/min SATA NVIDIA GeForce GTX 750i, 2 GB DDR5 DVD-ROM, 5.25" Windows 10 Home, 64-bit Intel H81 Express Chipset HDMI, USB 3.0, VGA, RJ45, 3.5mm Klinke Bildschirminput HDMI Energy Star 6.0 Vielen Dank im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von matmatmat, 15

Das ist eine gaming-taugliche Grafikkarte, allerdings 2 Generationen alt. Schau Dir am besten die empholenen Anforderungen deiner Lieblinsspiele mal an und schau in diesem Ranking ob die Kategorie in der die 750 Ti ist paßt:

http://www.tomshardware.com/reviews/gpu-hierarchy,4388.html

Es fällt auf, das der PC kein Bluray Laufwerk / Brenner hat. brauchst du vielleicht für deine Videos?

Die SSD ist etwas klein, sollte aber reichen für Betriebssystem, Anwendungen und den Film den du gerade am schneiden bist.

Läuft deine Schnittsoftware unter Win10?

Auch der i7-4790 ist nicht die neueste Generation, bringt aber sicher jede Menge Power mit für Videoschnitt, vor allem in Anwendungen die viele Kerne nutzen können.

RAM kostet fast nichts und sollte ausreichend da sein wenn man große Videos öffnet, mehr Software im Hintergrund hat. Auf 4x 8GB aufzurüsten wird unter 50€ kosten.

Alles in allem nicht der Nobel-Bilbearbeitungs-PC aber ganz sicher tauglich. Bevor Du dir was teureres kaufst besser einen teureren Monitor kaufen, das macht viel aus wenn man lang dran arbeitet, mehr als es die Verkürzung von 17 auf 15 Sekunden bei den Wartezeiten macht...

Wenn Du die Zeit hast ist beim selbst zusammenbauen noch mal 50-100€ Sparpotential drin.

Kommentar von R3NIQU1N ,

Danke dir für die ausreichende Antwort. Bin mir nun tatsächlich am überlegen ob ich mir einen selbst zusammenbauen soll, habe es allerdings noch nie gemacht. 

Es hat zwar kein Bluray Laufwerk, aber das brauche ich eigentlich gar nicht, da ich alles über Externe Festplatten abspeichere. 

Ja die Schnittsoftware läuft unter Windows 10

Kommentar von matmatmat ,

Es gibt zum Thema Zusammenbau gute Anfängervideos auf youtube, wichtig ist: Auf keien Fall mit Gewalt, wenns nicht "click" macht, stimmt was nicht. Sonst kann man eigentlich kaum was falsch machen, Leute die einen selbst zusammengestellten PC überprüfen vor dem kauf wirst Du ja hier finden...

Antwort
von LiemaeuLP, 17

Keine fertig PCs, sind überteuert und haben meistens schlechte NTs und MBs. Stell ihn dir lieber selbst zusammen. Was willste denn ausgeben?

Kommentar von R3NIQU1N ,

Den Lenovo den ich oben erwähnt habe ist um die 950 € das Maximum für mich wäre so 1100 €

Kommentar von matmatmat ,

Lenovo hat noch relativ guten Service, meist für kleines Geld auf 5 Jahre VOS erweiterbar... das kann sein Geld wert sein, muß es aber nicht.

Antwort
von minecrafter340, 21

Die Graka könnte besser sein. Momentan sind ja die neuen 10 er Karten raus dadurch sind die 9er billiger. Hol dir doch z.b. die 970 oder die 1060 oder 70 je nach budget

Antwort
von tim5264, 16

Was ist dein Budget?

Ich stelle dir dann einen zusammen.

Kommentar von R3NIQU1N ,

Maximal 1100 € möchte ich ausgeben. Habe allerdings noch nie einen PC selbst zusammengebaut, meinst du als Laie ist dies machbar?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten