Frage von ioeioewasgeht, 101

Servus ich werde demnächst 18 und habe dann den Fschein. Ich brauch natürlich ein Auto...?

Welches ist gut mit welchem habt ihr Erfahrung, ich habe so ungefähr 3-5 tsd. würde aber gerne nicht soviel ausgeben außer es lohnt sich. Ich hab noch nicht so viel Erfahrung und kenne nicht soviel Autos/Modelle. MfG und danke im Vorraus! :)

Antwort
von ratatoesk, 75

Kauf Dir irgent eine Rostbeule ,wenn möglich ist mit wenig Verbrauch,die noch 1- 2 Jahre TÜV hat. Damit kannst sparen und die bekommst schon ab 500 euro.

Damit kannst Erfahrung sammeln ohne über Schrammen,Beule ect. nachzudenken. Naja über die an Deinem Wagen nicht ^^

Kommentar von ioeioewasgeht ,

Wir haben ein Twingo als sozusagen Einkaufswagen´... der gefällt mir halt nicht.. aber ich könnte ihn halt fahren meinst du sowas?

Kommentar von ratatoesk ,

Nein,ich meine, kauf Dir als erstes nicht gleich einen teuren Wagen,sondern was billiges,so mit 1-2 Jahre TÜV.

Ansonsten,geh halt zum Händler und schau Dir an was da so rumsteht.Reinsetzen,probefahren,alles möglich und dann entscheidest Dich.

Antwort
von Havenari, 17

Was um alles in der Welt soll "natürlich" daran sein, dass du ein Auto brauchst, obwohl es bisher auch ohne ging?

Kommentar von ioeioewasgeht ,

Wenn ich meine das ich ein Auto brauch dann ist das auch so ich hab bald Ausbildungsbeginn und muss mit dem Auto NÄTÜRLICH hin Peace!

Antwort
von Dirni007, 45

Peugeot 206, verbraucht sehr wenig Sprit?

Antwort
von Doevi, 70

Wie wäre es mit einem Toyota Yaris. Ist zwar nicht schön aber Toyota hat ein gutes Image, das Auto ist langlebig. Mal abgesehen von den ganzen Verschleissteilen die es an jedem Auto gibt

Kommentar von ioeioewasgeht ,

Hast du Ihn selber? Würde mich vielleicht mal interessieren wie er sich so hält? Unterhaltungskosten o.ä.

Kommentar von Doevi ,

Ja bin sie bis vor ein paar monaten noch gefahren. Der verbraucht nicht viel, hat aber auch nur ca 70PS was für einen Fahranfänger aber auch reicht. Bin in 4 Jahren 90000 km gefahren und das Einzige was ich alle paar Jahre erneuern lassen musste, waren meine Bremsen. Wenig Ps bedeutet weniger Steuern und weniger Versicherungsgebühren die man zahlen muss. Allerdings kann man damit schlecht bei Frauen angeben.

Kommentar von Doevi ,

Ich hatte sie 4 Jahre lang und bin 80000 km damit gefahren. Das einzige was ich in der Zeit zweimal erneuern lassen musste waren die Bremsen. Sie verbrauchte wenig, hat aber nur 70 Ps, was für einen Fahranfänger völlig reicht. Wenig PS bedeutet weniger Steuern und weniger in die KFZ versicherung zahlen. Allerdings lässt kann man damit schlecht bei Frauen angeben

Antwort
von Bulls44, 23

Spar noch ein bissl und hol dir ein Ford-ka.
Schmuckes Auto.

Kommentar von ioeioewasgeht ,

Danke .. aber viel zu klein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community