Frage von itwasalladream, 32

Servus, ich bin 17 Jahre alt gehe auf ein Wirtschaftsgymnasium und lebe mit meinen Eltern. Wo komme ich hin, wenn sie mich rausschmeißen?

Ich streite mich mit meiner Mutter im Moment so oft und sie meint wenn ich morgen mit einer bestimmten Sache nicht rausrücke dann wird sie mich von Zuhause rausschmeißen kann mir jemand helfen? Wo muss ich dann hin, wo lebe ich dann? Bitte sagt nicht sowas wie: ja rück doch mit der Sache raus. Weil wenn ich damit rausrücke dann schmeißt sie mich auch raus das ist ein Teufelsrat. Und sagt nicht sowas wie: bis du 25 bist
Musst sie für deine Wohnung zahlen. Sowas möchte ich nicht. Ich hatte mal eine Freundin die hat in einem Heim gelebt und als sie 16 wurde, wurde sie mit 2 anderen in eine WG untergebracht. Kann mir einer helfen? Wo komme ich hin? Wo soll ich hin? Was soll ich dene sagen ?

Antwort
von AriZona04, 8

Wende Dich an das Jugendamt. Die Telefonnummer Deines Ortes findest Du im Internet. Die können und werden Dir helfen!

Es ist natürlich wahnsinnig traurig, dass Du Dich Deiner Mutter nicht anvertrauen kannst, aber es gibt so Mütter, die meinen es zwar bestimmt gut, aber es geht nach hinten los. Hast Du Freunde, die Dir emotional helfen können? Die sind jetzt gaanz wichtig! Es wäre schade, wenn Du durch Deine Sache ganz allein durch musst.

Ich wünsche Dir alles Gute!

Antwort
von konzato1, 7

Wenn deine Mutter dich rausschmeißt, dann mußm sie für dich (Leistungsfähigkeit vorausgesetzt) bezahlen. Egal jetzt ob es ein Heimplatz, betreutes Wohnen, eine WG.... ist.

Das Jugendamt wäre dein Ansprechpartner.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten