Frage von xBlackMass, 31

Server unter Linux aufsetzen, wie?

Ich kann schon Webprogrammieren php,sql und js eigentlich kein Problem, nun möchte ich aber auch etwas schwierigere Sachen machen, z.B. ein Server unter Linux aufsetzen und diesen auch konfigurieren. Oder mir wurde gesagt "Einen LAMP-Server mit DynDNS und OpenVPN aufsetzen um eine Website zu hosten und Dateien mit deinen Freunden zu tauschen"

Was ist das? Diese Begriffe hab ich nie gehört Lamp-Server oder DynDNS???

Antwort
von Jack63G, 6

Einen portable Version eines Webservers,   dazu noch DynDNS  ( das ist seit einigen Jahren ausschliesslich nur noch kostenpflichtig nutzbar ist ) und dann dazu noch OpenVPN !? Was soll OpenVPN überhaupt tun ?  Das ist zum Publizieren einer Website aber nicht notwendig., es sei denn,  der Webserver befindet sich dezentral in einem Rechenzentrum und Upload und Management dieses Servers soll streng gesichert werden..  Mit VPNs verbindet man über einen gesicherten Tunnel mehrere Netzwerkstandorte ( Endpumkte ) miteinander und das ist nicht auf den Webserver beschränkt.

Webentwicklung /-programmierung  ist  Anwendungsentwicklung,   derartige Software installieren und einrichten  ist  jedoch  der Job eines Systemintegrators....   Das ist genau das,  was die beiden IT-Zweige voneinander unterscheidet....

Zum Installieren und Konfigurieren gibts tatsächlich viele Anleitungen, Tutorials etc und ich stimme @Linuxhase voll zu !    Ich würde an deiner Stelle erst mal nur mit dem Webserver experinentieren und dann im 2.Schritt den Webserver vom Internet aus erreichbar machen(Portforwarding, dyn. DNS).  Für DNS-Namen gibts auch freie, kostenlose Anbieter, wie z.B. no-ip.com, dtdns.com...   Mit VPN würde ich erst dann anfangen,  wenn das alles funktioniert....

Antwort
von Linuxhase, 10

Hallo

Ich kann schon Webprogrammieren php,sql und js eigentlich kein Problem,
nun möchte ich aber auch etwas schwierigere Sachen machen, z.B. ein
Server unter Linux aufsetzen und diesen auch konfigurieren.

Wenn Dir offensichtlich schon das Suchen nach Erklärungen und Anleitungen zu schwierig ist, dann ist es eigentlich ein Wunder das Du die Dinge die Du benennst "ohne Probleme" hinbekommst. In dem Fall ist es wohl besser Du verwirfst das Vorhaben gleich oder schiebst es auf bis Du "reif" dafür bist.

Linuxhase

Antwort
von karajan9, 23

Du hast Glück, Wikipedia weiß Bescheid! :-)

https://de.wikipedia.org/wiki/LAMP_(Softwarepaket)
https://de.wikipedia.org/wiki/Dynamisches_DNS

Wie genau das Aufsetzen geht, lässt sich in zahlreichen Anleitungen im Internet nachlesen. Viel Erfolg wünsche ich! :-)

Antwort
von LeonardM, 16

Nutz als virtualisierung qemu oder lxc. für linux gäste auf linux hosts bevorzugt lxc

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten