Frage von tierti, 93

Server mit linux?

Hallo,

Mall eine Frage aus Interesse. Wenn ich mir ein Server kaufen mit 4 Prozessoren verbaut 32 GB RAM und und und eben so ein richtigen Server. Könnte man darauf dan ein normales Linux Betriebssystem drauf installieren so das alle Komponenten Boll genutzt werden können oder braucht Mann dafür ein bestimmtes Server Betriebssystem ?

MfG

Antwort
von Roderic, 46

Ja - kannst du.

Ein normales Desktop Linux bringt vielleicht nicht alle Serverdienste von Anfang an mit.
Aber was du zusätzlich brauchst, kannst du jederzeit nach installieren.

Die 4 Prozessoren und der viele RAM sind überhaupt kein Problem für jedes halbwegs aktuelle Linux.

Antwort
von amelie002, 10

Wie schon erwähnt ist da Archlinux zu empfehlen, aber für die, die weniger tüfteln wollen bzw. relativ neu sind zu Linux, sind z.B. Ubuntu Versionen sehr gut. Bei Servern und Linux musst halt beachten, dass die meisten Distros eine eigene Server Edition haben die grade für den Serverbereich nützlicher ist als die Basis Distro, und ich würde empfehlen diese zu installieren.

Antwort
von mrlilienweg, 32

Man kann das klar machen, nimm die Distribution, die dir gefällt. Ich habe meinen Server mit ArchLinux eingerichtet, ArchLinux ist nichts für Anfänger.  Für Linux-Beginner ist Debian oder Ubuntu leicht einzurichten. 

Antwort
von ToxicWaste, 27

Virtualisiere dir erst mal ein Linux und spiel damit rum.

Wenn du nicht mal weißt, wie man ein Fileshare einrichtet, sind 4 Prozessoren und 32GB RAM definitiv Overkill für dich.

"Richtige" Server gibt es auch mit weniger Hardware und preiswerter.

Antwort
von mumi57, 64

Natürlich kannst du das. Fast alle Betriebssysteme basieren auf UNIX (Linux, Windows, MacOS)

Kommentar von tierti ,

kannst du mir ein Linux für solche Leistung fähigen Server Vorschlagen ? oder ist das im Grunde egal ?

Kommentar von mumi57 ,

Debian <3 Ich würde dieses Betriebssystem heiraten

Kommentar von tierti ,

also kann das auch dann alle 4 Prozessoren verwalten so das man die volle Leistung hat ? kann man den da auch ein Netzwerk Laufwerk erstellen fürs heimnetz ?

Kommentar von mumi57 ,

Ja mit der Hardware bekommste keine Probleme. Was meinst du mit Heimnetz? Einen lokalen Medienspeicher per 192.168.0.1 kannste sicherlich erstellen. Aber mir scheint es so, als hätteste garkeine Ahnung von Netzwerken :/

Kommentar von tierti ,

ja und nein, ich kenne mich mit heimnetz etc gut aus,aber eben nicht perfekt. ich war mir blos unsicher was das Betriebssystem angeht da man ja viel hört und ich keine 2000€ einfach so ausgeben will da ich dan alles um planen muss etc. wenn du weist was ich mein

Kommentar von deruser1973 ,

wenn du dich mit Linux nicht auskennst,  dann erstelle dir erstmal eine Virtuelle Maschine,  mit einem Linux System und konfiguriere dieses,  bis alles perfekt läuft.  Erst DANN  baue dir deinen Super Server... 

Kommentar von ToxicWaste ,

Windows ist UNIX-basierend? Das wäre mir neu.

Kommentar von mumi57 ,

Naja mit Assembler programmiert und das hat seinen exploit auch ganz tief aus UNIX

Antwort
von daschorschi, 46

Mit Debian fährst du da ganz gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community