Frage von abbrechen, 98

Server mit 2TB RAM mieten?

Hi,

für ein künftiges Projekt benötigen wir einen Server bzw. eine Kette von Servern mit schätzungsweise 2TB RAM. So viel zumindest, meinten die Programmierer wird der Algorithmus in Anspruch nehmen.
Habt ihr da Empfehlungen, wo man einen entsprechenden Server mieten kann und wie teuer das wäre?
Jegliche Google-Ergebnisse fokussieren sich nur auf den Festplattenspeicher und bieten keine Option mit mehr RAM.

Antwort
von Christoph34212, 47

Hallo, 2TB RAM ist sehr viel.
Es kommt dann drauf an was der Algorithmus tuen soll. Dann könnte man entscheiden welche Server man braucht. Z.b. Wenn der im Internet unterwegs ist könnte man überlegen ob man gegebenenfalls DDoS Protection holt oder ob das unnötig ist. Des Weiteren denke ich wenn man so ein großes Projekt durchzieht sollten die Developer kompetent genug sein um einzuschätzen welcher Hoster der richtige ist. Wenn der Algorithmus nur Serverübergreifend läuft würde ich den Hoster Hetzner entfielen. Die Server von denen haben gute Performance aber leider keine DDoS Protection. Alternativ würde ich wenn DDoS Protection benötigt wird First Colo benutzen der Nachteil da ist das du eigene Server brauchst.
Die monatlichen Kosten belaufen sich auf 1300 € bis oben ohne je nachdem was du für CPUs, Netzwerkanbindung, Netzwerkkarten, RAID Controller, u.s.w willst. Des weiteren finde ich es unprofessionell die Auslastung den Algorithmus am RAM fest zu schreiben weil ich im Großteil auch um die Leitung der CPU geht.

Solltest du noch Fragen haben kannst du dich gerne bei mir melden:
E-Mail: christoph@vtax.eu

LG Chris

Antwort
von KuarThePirat, 34

Da bietet sich doch das Rechenzentrum von Amazon an. Die haben auch EC2 Instanzen mit besonders viel RAM, z.B.  r3.8xlarge mit 32 Kernen und 244 GB RAM. Die Instanz kostet pro Stunde $2.66. Die Instanzen können je nach Bedarf gestartet und beendet werden. Jede angefangene Stunde kostet.

Dann kannst du dir die Kosten ja über die Nutzungsdauer der Instanzen (wie oft läuft der Algorithmus? Dauerhaft?) ausrechnen. 8 Instanzen für 720 Stunden wäre ein Monatspreis von rund 15 k€.

Alternativ würde ich mal bei einem der großen Universitätsrechenzentren anfragen, was die Nutzung deren Cluster für Externe kostet. Die stärksten Cluster betreibt glaube ich das KIT und die LMU.

Antwort
von Kiboman, 30

ich würde mich direkt an die Hoster wenden z.b. Hetzner

die bieten von haus aus einen dell poweredge mit bis zu 384gb ram

evt geht noch mehr einfach mal nachfragen.

Antwort
von Lonlywolf97, 40

Du solltest mal bei der Markant nachfragen. Die haben gerade ein neues Rechenzentrum gebaut. Mit 300 TB RAM. Zurzeit werden aber nur 10% der maximalen Leistung genutzt.

Sie sind, was Forschung angeht, eigentlich recht offen und unterstützen einige Projekte.

Antwort
von Zamon, 46

Da das eine sehr spezielle Sache ist, würde ich das mit den Anbietern für solche Sachen direkt klären, ob sie soetwas anbieten können. Also such dir nen Anbieter und frag dort an. Hier wird dir auch keine ne Standardlösung für sowas anbieten können. Außer ihr versucht genügend SSD Speicher im Raidverband zu nehmen und dann ne Auslagerungsdatei in entsprechender Größe zu erstellen. Aber das senkt die Geschwindigkeit verglichen mit RAM.


Davon abgesehen braucht man ein Betriebssystem, was RAM in der Größenordnung verwalten kann. Zusätzlich müssten die Caches entsprechend größer sein, was schon schwieriger wird. Viel Erfolg!

Antwort
von TechnicalRAC, 30

Kannst du vergessen. 2TB ist schon fast für eine private Anwendung unmöglich. Im Praktikum haben 800 Clients schon 4TB gebraucht. (Windows-Server). Du wirst keinen Vermieter finden der dir einen Server mit 2TB vermietet.

Kommentar von KuarThePirat ,

Einen vielleicht nicht. Aber einen Cluster kann man problemlos anmieten. Bei Amazon AWS High Performance Computing kriegt man die Leistung, die man sich eben leisten kann :-).

Antwort
von LukasE7x7, 53

Wenn eine Kette von Servern ausreicht, kannst du mehrere Server mit zB 128GB RAM mieten. Das würde allerdings bei 2TB RAM extrem teuer, mich interessiert es da brennend wofür du so viel RAM brauchst, was ist das für ein Projekt?

Kommentar von abbrechen ,

Dieser Algorithmus soll bestimmte Inhalte im Internet thematisch suchen, analysieren und statistisch darstellen.
2TB sind bisher eine Grobschätzung. Tatsächlich sind unsere Informatiker mehr Programmierer als Systemadministratoren. Vielleicht sollten wir da noch jemanden hinzu ziehen, der tatsächlich weiss, wie man Rechnerressourcen besser auslasten kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community