Frage von xJan45x, 37

Server ist nur im LAN erreichbar aber nicht im WLAN im gleichen Netzwerk?

Hallo Leute, Ich bin ein begeisterte Programmierer grade was denn Bereich Mirkocontroller angehen. Ich habe mir nun ein kleinen Webserver aufgebaut mit dem man Temperatur, Feuchtigkeit, Helligkeit ablesen kann. Das ist schon und gut aber das Problem ist das ich mit ein LAN Kabel vom Server auf ein Switch gehe und dann ins LAN.

Vom Switch geht dann 1 Kabel zum Router(Fritzbox 7490 LAN 1) ein Kabel zum Drucker ein Kabel zum PC und halt ein Kabel zum Webserver. Wenn ich die IP Adresse 192.168.178.157(Ist die Adresse des Server im LAN) aufrufe bekomme ich meine Webseite.

Will ich aber mit mein Laptop die Website aufrufen und bin mit dem WLAN der Fritzbox 7490 verbunden. Dann kommt nix Auch beim Anpingen der IP Adresse(192.168.178.157) kommt beim PC der am Switch hängt eine Antwort mit unter 1 ms beim Laptop nur Zeitüberschreitung.

Der Server soll nicht im Internet erreichbar sein! Ich möchte ihn nur auch vom WLAN aufrufen können. Also wenn ich zum Beispiel im Wohnzimmer bin und die Temperatur wissen will.

Wie kann ich das machen?

Lg Jan.

Antwort
von PeterKremsner, 25

Ich nehme an der Server läuft auf einem µC, was hast du da alles an Protokollen implementiert?

LwIP oder auch so Sachen wie DHCP Client, ARP etc.?

Ich hatte selbst mal Probleme mit Packeten in LwIP dass die nicht geroutet wurden weil der Server selbst keine ARP Request beantwortet hat, die Packete wurden dann vom Router eben immer an alle Ports gegeben und erreichten so den Server, über WLAN kann das je nach Implementierung gesperrt sein.

Kommentar von xJan45x ,

Ja das ich richtig. Er läuft auf einen µC(ATMega644 20 Mhz) es unterstützt DHCP Client, TCP Client, UDP Server, TCP Server mehrere Protokolle wie LwIP sind mir nicht bekannt

Kommentar von PeterKremsner ,

LwIP ist nur ein TCP Stack, ich dachte dass du den verwendest.

Versuchs mal irgendwie das ARP Protokoll zu implementieren, vielleicht braucht die Fritzbox die ARP Responses um die Routing Table zu setzen.

Wie gesagt im LAN ist das oftmals kein Problem, zumindest so lange es nur über einen Router geht, der nicht zu streng eingestellt ist. 

Im WLAN ist das leider immer so eine Sache mit Broadcasts, die werden für gewöhnlich nur ins LAN nicht aber ins WLAN geroutet.

LwIP hat meines wissens eine ARP Implementierung drinnen, du musst es eben nur mit dem Support Kompilieren.

http://lwip.wikia.com/wiki/ARP

Ansonsten könntest du die selben Sachen natürlich auch über einen Raspberry Pi machen, da musst du dich dann um das Netzwerk etc, nicht mehr kümmern.

µC Linux könnte auch funktionieren falls du das Versuchen möchtest:

http://www.uclinux.org/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community