Frage von Keylap, 55

Server hosting/kosten/root?

Huhu :). * kaffe rumreich* Wollte folgendes fragen : Ich würde gerne server selber hosten im sin von einen ts server und einen laggfreien ark Server. Jetzt war die Überlegung. Holle ich mir für 15euro monatlich nen root server. Oder kaufe ich mir für eine gewisse Summe 100-280 Euro. Ca einen minipc ( könnt gerne ideen Posten wäre lieb ;)). Der dauerhaft läuft und möglichst nicht mehr als der gemietete root Server kosten würde monatlich. Halt einmal hohe Summe. Nur. Oder.sollte ich doch lieber alles einzeln mieten und verfahre dort billiger ts (6 slots ca) ark 5/10 slots. Mfg danke schonmal im vorraus keks geb :3.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BeAEddy, 10

Hallo Keylap,

ich rate dir von einem "Mini Server" Zuhause ab, da dieser niemals genügend Ressourcen für das Geld haben wird um das gewünschte Spiel korrekt zu betreiben. Zudem kommt Stromverbrauch und Internet Anbindung Zuhause auch noch dazu. 

vServer wäre hierbei eine Möglichkeit, dort ist aber auch zu beachten, dass dieser manuell eingerichtet werden muss und Selbstständig gewartet werden muss. 

Was denke ich sogar für die dich beste Option wäre einfach einen Gameserver zu mieten, welche die Einrichtung und Wartung übernimmt. 

Hier ein Beispiel

Nitrado.net Gameserver mit 10 Slots Publicserver kostet in dem Fall:

10,00 EUR für 30 Tage

Dazu zählen wir auch noch deinen Teamspeak³ Server mit 10 Slots, welcher nur 3,00 EUR für 30 Tage kostet

Damit wärst du mit insgesamt mit 13,00 EUR billiger dran wie mit einem Root Server, da du zudem die Server bei Nitrado.net nicht warten musst.

Zudem ist der Support sehr nett und hilfreich bei Fragen und Schwierigkeiten.


Ich hoffe, dass ich dir bei deiner Entscheidung helfen konnte :)


mfg Eddy ;) 

Antwort
von Balco, 26

Ein Server mieten wäre m.M.n. die bessere Entscheidung, da dieser extern gehostet wird und somit unabhängig von deinem Netzwerk ist. Wenn du den Server bei dir zuhause hostest, müsstest du halt auch auf deine Internet-Geschwindigkeit achten.

Auf einem Root-Server/vServer hast du alle Möglichkeiten und kannst deine gewünschten Dienste verwalten. Gegenüber einer Miete aller einzelnen Dienste sparst du mit einem solchen Server Geld, musst aber die Administration der Dienste komplett selber übernehmen.

Ich hatte mal einen vServer als Web-, Mail- und TS-Server gemietet, bin aber aufgrund meiner fehlenden Kenntnisse (vorallem beim Mailserver) wieder umgestiegen und habe die Dienste einzeln gemietet.

Die Frage stellt sich, ob du wirklich alles selbständig einrichten und die möglicherweise entstehenden Probleme selbstständig lösen oder um diese Arbeit zu umgehen vorkonfigurierte Server mieten willst.

Antwort
von hanfmannlein, 32

Vermutlich hast du keine statische IP, was probleme mit der Erreichbarkeit mit sich bringt. Zudem wird der Upstream ein Problem darstellen, da du keine symmetrische Leitung hast.

Kommentar von Kiboman ,

der upstream stellt bei ark kein grosses problem dar,

es fängt beim "Ram hunger" an und hört bei cpu last auf.

Kommentar von hanfmannlein ,

^^ naja mit 300€ sollte man die Erwartungen erfüllen können...

Zudem wirkt es sich auf alle aus wenn er irgendwanneinmal etwas hochläd, das ist dann immer mit den Latenzen des Servers verbunden, also denke ich stellt das ein großes Problem dar.
Auch falls im Teamspeak Dateien geshared werden.

Die Leistung ist das kleinste Problem.

Kommentar von Kiboman ,

richtig lesen!

15 euro mieten (also vserver)

oder

einen pc für max 280 kaufen.

das wird nichts.

Kommentar von hanfmannlein ,

Wenn du das falsch interpretierst, liegt das nicht daran, dass ich nicht lesen kann...

Mit 300€ sollte es wohl möglich sein, einen einzelnen Gameserver für 5-10 slots zu kaufen. (JA, ich meinte den "minipc")

Bei einem Hoster bezahlt man vl 30€ im Monat. Ein dedizierter Server ist da nicht zwangsläufig von nöten, da es ja ein kleines Projekt ist.

Strato 30€ :
8 CPU vCores
Bis zu 16 GB RAM (8 Garantiert)
800 GB SSD/HDD
Traffic Unlimited

Erfahrungsbasierend sind die Schwankungen bei vServern bei solchen projekten zu vernachlässigen. Es sei denn, man hat entsprechende Anwendungen.

Bei einem Public Server, der für viele Spieler ausgelegt sein soll, macht ein dedizierter dann mehr Sinn.


Antwort
von Kiboman, 30

ark mini pc vergiss es.

ein dedizierter server ist pflicht.

80 - 300 € im monat je nach hoster und hardware.

aber mein ark server idle't fast nur rum glaube 2 - 4 leute

vielleicht hast du hast lust da zu joinen?

wenn wir uns einig sind, können wir uns evt zusammen tun?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community