Server beim Raspberry Pi 2 Down?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Internetverbindung (LAN) besteht (habe einen Ping auf meinen Rechner gemacht, welcher "geantwortet" hat).

Das ist kein Zeichen dafür, dass der Pi eine Internetverbindung hat. Er hat allenfalls eine funktionierende LAN-Verbindung. "unknown host" heißt, dass der Name nicht aufgelöst werden kann. Der Pi hat also keinen funktionierenden DNS-Server.

Vergibst Du die Adresse statisch oder dynamisch? Wenn der Pi seine IP-Adresse per DHCP bekommt, sollte er normalerweise auch einen DNS-Server genannt bekommen. Wenn Du die Adresse statisch konfigurierst, trage in der /etc/network/interfaces ein:

allow-hotplug eth0
iface eth0 inet static
address 192.168.0.100/24
gateway 192.168.0.1
dns-nameservers 192.168.0.1

Die Adressen musst Du ggf. anpassen. gateway und dns-nameservers ist die Adresse Deines Routers, address die Adresse Deines Pi. Anschließend machst Du

sudo ifdown eth0
sudo ifup eth0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheChecker2800
22.02.2016, 19:39

meine IPs vergebe ich dynamisch. Hat da egtl nichts mit zu tun. 

0

Wie ist der Ping vom pi nach mirrordirect.raspian.org ? Kommt der Pi ins Internet . Wenn ja dann ist das wohl ein DNS problem. Du mußt die resolv.conf zu finden in /etc/ editieren und DNS server vorgeben, z.B. die von Google 

nameserver 8.8.8.8
nameserver 8.8.4.4
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheChecker2800
20.02.2016, 17:44

ping: unknown host mirrordirect.raspian.org

0
Kommentar von TheChecker2800
20.02.2016, 17:46

immer noch. Wenn ich z.B. meinen PC per "ping 192.168.0.16" anpinge habe ich ne 0,734ms ping

0

Was möchtest Du wissen?