Frage von Sven23896, 25

Server auf Raspberry Pi nutzen, wer kann helfen?

Hallo zusammen,

im Rahmen eines eigenen Projektes möchte ich folgendes erreichen:

Mein Raspberry Pi wird als zentrale Datenbank genutzt. Nun möchte ich mit einer programmierten Android-App folgendes mittels eines "Refresh-Buttons" im Raspberry erreichen:

  1. mehrere Tabellen werden in der Datenbank zusammengefügt,
  2. die zusammengefügte Datei soll als .csv-Datei an eine E-Mail-Adresse geschickt werden.

Bisher habe ich folgendes gemacht:

Dyn-DNS auf Raspberry eingerichtet, PHPMyAdmin eingerichtet, Tabelle in DB importiert.

Außerdem soll bei einer Änderung der Datenbank eine Mail an einen Verteiler gesendet werden.

Wie muss ich weitermachen? Wie muss der Code aussehen? Wie müssen die Verknüpfungen sein?

Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von mastema666, 16

Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann könntest du das ja mit diversen Programmiersprachen lösen, welche dir am ehesten liegt halt. Ich würde wohl PHP benutzen und auf dem Raspberry einen Webserver + PHP installieren (das müsstest du ja sowieso schon gemacht haben für PHPMyAdmin). 

Was genau soll denn da an Tabellen zusammengefügt werden und wie? Also sind diese Tabellen gleich aufgbaut oder unterschiedlich etc. Im Allgemeinen sollte das aber recht einfach sein, du fragst halt die Daten aus allen "Quelltabellen" ab und speicherst sie in einer neuen Tabelle mit der gewünschten Struktur. Den Inhalt dieser Tabelle kannst du dann entweder nachher auslesen und als cvs Datei ausgeben oder auch schon direkt nachdem du die Daten zusammengefügt hast. 

Das Senden per eMail geht eigtl recht einfach, du kannst entweder die interne mail() Funktion von PHP nutzen oder, wenn du es etwas komfortabler haben möchtest, etwas wie z.B. PHPMailer oder SwiftMailer (da geht das mit dem Anhang dann auch deutlich einfacher).

Mit deiner Android App kannst du ja dann per GET oder POST "kommunizieren", also z.B. Daten an den Server schicken und in der DB speichern.

Antwort
von franzhartwig, 5

Du kannst mittels PHP und SQL die Tabellen selektieren und in eine neue Tabelle zusammenfügen. Diese exportierst Du dann als csv.

Für eine Mail bei Änderung der Datenbank müsstest Du die Zeitstempel der Tabellen z.B. per Cronjob beobachten. Ein anderer Weg fällt mir spontan nicht ein.

Antwort
von tom2208, 11

Wenn du ihn nur als Datenbank nutzen willst, kannst du den Pi doch eigentlich normal, wie einen Server nutzen. Musst nur Die Prots bei deinem Router freigeben und, ich weiß nicht wie das bei Linux ist, zu mindest bei Windows die Firewall deaktivieren. Und das Programm sollte nicht so schwer sein, brauchst nur eine Libary die ein export in .csv-Datein möglich macht. Z.B. in Java ist es ziemlich einfach auf Datenbanken zuzugreifen genauso wie das verschicken von Emails.

Email: http://www.java-forum.org/thema/email-versenden-mit-java.157273/

Kannst ja mal gucken ob es Librarys gibt die dir das evt. vereinfachen.

Kommentar von Sven23896 ,

Das funktioniert leider nicht so ganz....
Ports, usw. alles schon fertig!

Ich müsste ja jetzt ein php bzw. SQL-Skript schreiben, was die Befehle ausführt...

Trotzdem danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community