Frage von ceiJee, 31

Sertralin vergessen, 1 Woche in Norwegen. Was tun?

Hey Leute, ich hab mal ne Frage. Ich nehme seid 1 1/2 Jahren Sertralin und mir gehts soweit gut und ich mache meinen normalen Alltag. Vor 1 1/2 Jahren war ich auf Station, also nehme ich Sertralin nicht nur auf eine blinde Verschreibung vom Arzt. Jetzt bin ich gerade eben nach Norwegen geflogen und habe meine Tabletten vergessen. Habt Ihr ne Idee was ich machen kann? Geht es noch klar wenn ich es 6 Tage nicht nehme? Oder sollte ich irgendwie versuchen Medikamente zu besorgen?

Hoffe jemand von euch hat nen paar Tips für mich. =)

Liebe Grüße
Ben

Antwort
von Windlicht2015, 20

Durch das plötzliche Absetzen von Sertralin können Nebenwirkungen auftreten wie Übelkeit, Erbrechen, Angst, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen. Wenn es dir irgendwie möglich ist, besorge dir die Tabletten, damit du von Nebenwirkungen verschont bleibst.

http://www.gesundheit.de/medizin/wirkstoffe/antidepressiva/sertralin-gegen-depre...

Kommentar von ceiJee ,

Hmm ja, aber is die Gefahr hoch das die Depressive Phase wieder mehr zum Vorschein kommt? Habe gehört das Sertralin ein Pegel-Medikament ist und sich die Depression erst nach 2-4 Wochen nach absetzen des Medikaments wieder zeigen könnte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten