Sertralin dura 50mg (Depressionen,Soziale Angst)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sertralin ist ein Medikament aus der Gruppe der SSRI http://deprimed.de/ssri-ssnri-sndri-nari/). Es ist eines der am weit verbreitensten Antidepressiva der Welt und gegen Depressionen sowie Angststörungen zugelassen.

Wie und ob es bei dir wirkt kann dir niemand beantworten. Jeder Mensch reagiert unterschiedlich auf Psychopharmaka. Was es jedoch festzuhalten gilt ist, dass Antidepressiva der SSRI-Klasse gegen Angststörungen sehr effektiv sind. Ich persönlich bekam auch Sertralin, dies hat mir gegen meine Angststörung (Panikattacken) sehr gut geholfen, gegen die Depressionen leider nicht so.

Der "Nachteil" von Sertralin bzw. allen Medikamenten der SSRI-Klasse ist, dass man sie täglich nehmen muss (also nicht nur bei Bedarf). Es dauert ca. 5 Wochen bis sie wirken. In diesen ersten 5 Wochen hat man besonders viele Nebenwirkungen, welche allerdings mit der Zeit wieder nachlassen. Auch kann die Angst in den ersten 3-5 Wochen gesteigert werden, bis das Medikament angstlösend wirkt.

Aufgrund dessen werden in den ersten Wochen auch oft Notfallmedikamente verschrieben (z.B. Lorazepam, http://deprimed.de/lorazepam/). Diese stammen aus der Gruppe der Benzodiazepine, können einfach bei Bedarf konsumiert werden und wirken bereits 20-30 Minuten nach der ersten Einnahme.

Benzodiazepine wirken enorm stark angstlösend und beruhigend. Es ist wirklich fast ein Wunder und anders wie bei Antidepressiva reagieren die meisten Menschen bzw. fast alle gleich gut auf diese Medikamente. Das Problem von Benzodiazepinen ist jedoch, dass sie nicht für eine dauerhafte Medikation geeignet sind, da sie nach längerem und regelmässigem Konsum abhängig machen (nach ca. 4-8 Wochen). Desshalb also nur Notfallmedikamente.

Wenn du solch starke Angststörungen hast würde ich es definitiv mal mit Sertralin probieren. Wie gesagt wirken SSRI-Antidepressiva enorm zuverlässig gegen Angststörungen. Auch ist eine Dosis von 50mg noch sehr niederig.

Mehr zu Sertralin wie z.B.die detalierte Auflistung alles Nebenwirkungen nach Häufigkeitsangaben etc. findest du hier: http://deprimed.de/sertalin/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pacino385
17.11.2016, 13:44

Danke dir sehr für deinr antwort, gehts dir jetzt intwischen besser?

0

Das Medikament soll recht gut sein gegen deine Symptome, hab es auch mal genommen , wenn die Wirkung sich entfällt , musst sehr viel Geduld haben so an die 5 Woche ,glaub mir danach macht dir Fallschirmspringen nichts aus . ! Du wirst zu dem Menschen den du vorher warst glücklich,ruhig ! Lies nicht viel darüber das beeinflusst die Therapie sehr das Medikament bekommen Millionen Menschen macht dir also darüber keine Sorgen . Nimm es wie gewohnt und lenkt dich 5 Wochen intensiv ab und versuchen nicht dran zu denken und schwups geht's dir von Tag zu Tag besser und an einem Tag kommt dann der Höhe Punkt der Wirkung und das Gefühl ist sehr Geil wenn man es 5 Jahre wie ich schon vergessen habe wie schön es sich anfühlt wieder so fit 💪 und entspannt wie in den Zeiten wo ich noch zu Schule ging das ist aber auch lange her . Ich weiß das ist ein Roman aber das hilft es weiter zu erzählen die Erfahrung an sich . Halte durch , nicht abrechen , wenn du paar Nebenwirkungen verspührst ist es gut das heißt es tut sich was . Gute Besserung Versuch es damit , ein Tipp jetzt oder nie wenn du übern Berg bist wirst du es Setralin danken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pacino385
17.11.2016, 07:55

Alles klar danke dir für deine antwort :))!

0

Also nach Einnahme des Medikamentes wirst du bestimmt weder die glücklichste Person der Welt sein, noch sind deine Probleme geheilt. Deine Ängste werden noch vorhanden sein, aber deutlich schwächer als zuvor. Du wirst dich zumindest wohler als vorher fühlen und bist auch ruhiger, so dass Panikattacken deutlich seltener vorkommen. Bist du denn trotzdem in Therapie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pacino385
17.11.2016, 07:56

Ich war bei einer psychsterin die mich zu einem anderen geschickt hat und meinte ich sollte zu ihn gehen ubd alle 3 wochen zu ihm :)) Und danke für deine Antwort:))!

0

Was möchtest Du wissen?