Frage von Blume1973, 37

Seroquel XR absetzen?

Hallo zusammen!

Gibt es auch Leute hier, die von 50mg Seroquel XR auf 0 gegangen sind, ohne Absetzsymthome zu haben?

Freue mich auf eure Erfahrungen mit Seroquel XR,

Danke

Blume

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 12

Bei Antidepressiva besteht nur eine geringe Abhängigkeit, daher kann auch abrupt abgesetzt werden. Doch sind in den ersten Tagen eine leicht Zunahme der Beschwerden (Angstgefühle, Schlafstörung usw) zu erwarten. Bei besonders empfindlichen Patienten kann eine normal dosierte Tranquilizergabe für höchstens eine Woche (vorsichtshalber mit "Ausschleichen") sinnvoll sein.

Antwort
von Lunyrae, 16

Hey Blume,

ich habe 100mg Seroquel XR vor etwa einem Jahr genommen und dann abrupt aufgehört es zu nehmen. Die Symptome sind wahrscheinlich bei jedem anders, ich hatte starke Angstzustände aber sonst ging es mir eigentlich ganz okay.

Nach ein paar Tagen hatte ich die nicht mehr, ich würde aber trotzdem empfehlen dass man das mit seinem Arzt bespricht.

Lunyrae

Antwort
von Menuett, 22

Frag Deinen Arzt.

Ohne dessen Empfehlung würde ich Seroquel unter keinen Umständen absetzen.

Und schon mal gar nicht von 50 auf 0.

Antwort
von Griesuh, 17

Solche Mittelchen soll man nicht einfach so absetzen.

Sie müssen über mehrere Wochen ausschleichen, sonst gibt es, bzw. kann es zu einer gewaltigen Absetzsymptomatik kommen.

Gehe zum Arzt und bespreche es mit ihm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten