Seroquel bei Sonne?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erst mal: Die Temperatur spielt nur bedingt eine Rolle - drei Stunden in der Sonne ist schon sehr viel, besonders im Frühling, weil deine Haut sich noch gar nicht an Sonne gewöhnt hat. 

Hautausschlag ist eine bekannte Nebenwirkung von Seroquel. Allerdings bin ich kein Experte und kann dir nicht sagen, ob es möglich ist, dass der Hautausschlag erst bei Einnahme von Seroquel in Kombination mit Sonnenbestrahlung auftritt.

Was du dagegen machen kannst: Sonnencreme schadet sicher nichts. Für weiteren Rat, auch bezüglich Solarium, wendest du dich besser an einen Arzt oder Apotheker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung