Seriell zu USB - als USB Schnittstelle verwenden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich vermute du liegst da mit der Frage schon falsch. Eine serial, com, Schnittstelle ist sehr langsam und kein Problem für einen USB Anschluss. Aber umgekehrt geht nicht. Du kannst mit einem Porsche genau so langsam fahren wie ein Fahrrad, aber umgekehrt geht das Rad üblicherweise nicht so schnell wie der Porsche.

Also hast vermutlich einen USB to serial und nicht Serial to USB.

Du willst USB to USB? Da reicht das richtige Kabel.


Andererseits ist USB ein serieller BUS, nur schneller als eine COM

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kuku27
13.04.2016, 09:29

Nachtrag: COM kann 19,2kb, USB 2 480Mb, also in etwa 25000 mal so schnell

0

Nein. Die Schnittstelle ändert sich ja nicht, nur weil dahinter ein anderer Adapter hängt. Die Signale bleiben die gleichen. Der Adapter hilft lediglich dabei die Signale des USB-Geräts soweit möglich auf die der seriellen Schnittstelle zu übertragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PWolff
12.04.2016, 23:15

Diesen Kommentar kann ich mir jetzt doch nicht verkneifen: das "S" in "USB" steht für "serial", zu deutsch "seriell". Wir haben hier also einen seriell-zu-seriell-Adapter. (Ja, ich weiß, was Slang ist.)

0