Frage von VERMOUTxBOURBON, 158

Septum selber stechen auf was muss man schauen?

Hallo meine kleine schwester (14) möchte unbedinngt ein septum. Unsere mutter hat es ihr erlaubt jedoch muss sie es selbst bezahlen. Das problem ist dass meine schwester zu wenig geld hat (ein septum kostet bei unserem piercer 140 CHF). Darum möchte sie es selber stechen. Gibt es irgend einen nerv den man treffen könnte? Sie hat sich auch so ein piercing set im internet bestellt. Und bitte schreibt nicht: "geh zum piercer" oder "hoffentlich entzündet es". Ich hab ihr schon gesagt dass sie zum piercer soll, aber sie meint dass es zu teuer ist und dass sie ja sterilles bestellt werkzeug hat.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von MaraleinBenny, 41

Dann soll sie warten, bis sie das Geld angespart hat. Piercings sticht man nicht einfach selbst, schon gar nicht im Gesicht. Das Piercing kann schief werden, du kannst einen Nerv erwischen, eine Blutvergiftung riskieren, es kann sogar vorkommen dass eine Gesichtshälfte teilweise taub wird. Lasst es!! Das Risiko ist es nicht wert...dann redet lieber nochmal mit den Eltern. Mal ganz davon abgesehen, dass ihr wohl riesen Ärger bekommt, wenn eure Eltern rausfinden, dass ihr das selbst gemacht habt. 

Antwort
von adeeelkaaa, 61

Mit 14 würdest du in Deutschland bei einem guten Piercer kein Piercing bekommen. Weiß nicht wie das bei euch ist.

Meine Freundin hat es sich selber gestochen, es wurde schief, sie hat sich verstochen und es war über Jahre entzündet. Ich habe meins beim Piercer machen lassen, ohne schmerzen und Komplikationen... Würde mir das gut überlegen, der Piercer ist ausgebildet, weiß die genaue Stelle zum stechen und dort ist alles steril. Alleine stechen ist so eine 50 50 Sache, entweder es klappt oder eben nicht :D

Antwort
von Gingeroni, 51

Du musst halt die stelle treffen and der kein Knorpel ist. Ich denke, wenn man es selber sticht tut es sau weh und wenn man daneben sticht..... autsch ..Ich bin der Meinu ngdas sie es zumindest nciht selbst an sich stechen sollte (Auch wenn ich das selerstechen absolut furchtbar finde!!!!) Ich denke jemand anderes kann es einfach besser grade stechen. Son schiefens Piercing im Gesicht ist halt echt ka**e. (Und ja ich kann mir das jetzt nicht verkneifen: Sie ist zu Jung , zumindest meiner Meinung nach und selber zu stechen ist einfach absolut blöd)
(ich hab selbst bestimmt 10 Piercings und ALLE beim Piercer machen lassen! Alle sind super verheilt und gut positioniert)



Antwort
von Shae69, 89

Beim Piercen gibt es immer Nerven, die geschädigt werden können. Mal abgesehen davon brauch man nicht mal ein Set dafür, das geht auch mit einer Sicherheitsnadel.

Antwort
von putzfee1, 55

Das sollte man gar nicht selber machen. Ehe sie gesundheitliche Schäden riskiert, sollte deine Schwester eher so lange auf ihr Piercing verzichten, bis sie das Geld dafür zusammen gespart hat.

Gibt es in der Schweiz tatsächlich Piercer, die einer 14jährigen ein Septum stechen? In Deutschland ist das gar nicht erlaubt. Seriöse Piercer stechen sowas erst ab mindestens 16 Jahren.

Kommentar von VERMOUTxBOURBON ,

Ja, ich kenne ein mädchen dass seit sie 12 ist ein septum hat

Kommentar von gschyd ,

Rechtslage Schweiz:
Das urteilsfähige Kind kann selbst die Einwilligung zu ... einer Tätowierung oder eben einem Piercing erteilen (Art. 16 und Art. 19c ZGB).
Lässt sich das Piercing mit dem Taschengeld / Lehrlingslohn von einem Monat bezahlen, kann der Jugendliche also selber entscheiden.
Meistens liegt Urteilsfähigkeit ab dem 14. Geburtstag vor. http://www.beobachter.ch/familie/kinder/artikel/piercing_darf-die-tochter-selbst...

Wie es konkret gehandhabt ist dann je nach Studio verschieden - zb auch 14-16 in Begleitung eines Elternteils, 16-18 schriftliche Einwilligung oder Telefon, aber auch Piercing ab 12J....

Kommentar von putzfee1 ,

Okay, danke für die Info, @gschyd. Da bin ich heilfroh, dass es hier in Deutschland etwas strenger gehandhabt wird.

Antwort
von neoooen, 12

Ich würde es nicht empfelen es selber zu stechen da kann immer was schief gehen,

mein septum hat 50€ gekostet, geht mal zu einen andereb piercer evt kostet es dort nicht so viel

Aber wenn sie es trozdem selber stechen will gibt es auf crazyfactori das benötigte zeug das man zum piercen braucht

Antwort
von gschyd, 59

Nicht selber stechen resp. sparen bis sie die 140euro zusammen hat!!


Wie bei jeder Wunde oder Verletzung bestehen bei einem Piercing einige Risiken:
Entzündung
Perforation
Nekrosen (Absterben von Zellen)
Zerstörung oder Beschädigung der Nasenschleimhaut
Einschränkung der Atmung
Schmerzen bei der Heilung
Extrem schiefes Piercing/schlecht platzierter Schmuck
u. a.
http://septum.biz/septum-selber-stechen/

Kommentar von marylinjackson ,

Wer bezahlt dann die Arztrechnung?

Antwort
von Alexasked, 9

ich würde es nicht selber machen... ein septum kann so schnell schräg werden, was dann richtig sche***e aussieht...

Antwort
von YTittyFan4Ever, 51

Weiß eure Mama davon?

Kommentar von VERMOUTxBOURBON ,

Ja, sie hat es ihr ja erlaubt

Kommentar von Peppi26 ,

Aber doch nicht selber stechen!

Kommentar von YTittyFan4Ever ,

Vielleicht könnte sie deiner Schwester ja das Geld borgen, das wär besser als selber stechen...

Antwort
von marylinjackson, 26

Wie wär es mal mit einem Lippenteller?

Vielleicht wird man dann noch begehrenswerter als mit einem Septum.

/www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=...

Kommentar von suziesext08 ,

also ehrlich, hätten sich die Nazis so ne Sachen ausgedacht, für ihre politischen Feinde, dann hatte man sie im Nürnberger Kriegsverbrecher Prozess verurteilt deswegen und am Hals aufgehängt bis der Tod eintritt.

Und jetzt bitten die Geisteskranken drum, sich selber verstümmeln und und verunstalten zu dürfen. Gehts noch? Wo bleibt da die 'Notfall Rettung' mit Blaulicht? Oder ist das politisch erwünscht und korrekt, denn ein Narrenvolk ist leichter zu beherrschen als ein Volk von Weisen, gebildeten und seelisch intakten Menschen?

Kommentar von marylinjackson ,

Es ist so. 

Grenzenloser Individualismus/Egoismus und hedonistische Freiheit.

Jeder hat das Selbstverstümmelungsrecht im Sinne von "Ich bin mir das wert"

Antwort
von Akka2323, 70

Wie blöd kann man eigentlich sein?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community