Frage von Nataeiia, 28

Septum schmerzen normal ?

Hallo, ich habe mir vor Ca 2 Wochen ein Septum stechen lassen. Ich habe lange überlegt weil ich es im Job nicht zeigen kann ich habe mit meiner Pircerin gesprochen sie hat mir erklärt wie man es verstecken kann und somit war das schon mal möglich. Nach dem stechen habe ich es hochgeklappt musste zur Arbeit da ich da nicht soviel dran rum spielen will habe ich es seit dem oben möchte erst das es verheilt. Natürlich bin ich dazu zu ungeduldig und habe es dir letzten 2 Tage unten gehabt. Dabei sind mir höllische Schmerzen entstanden es hat die ganze Zeit gepuckert ab und zu gejuckt dann wieder ein stärkeres piecksen. Es hatte in der Nacht so ich es das erste mal unten hatte auch geblutet. Meine Nase war so empfindlich eine Berührung und ich schreie fast vor Schmerz. Ich habe es jetzt wieder drin auch das war eine echt schwere und schmerzhafte Aufgabe. Ich habe sofort meine Pircerin angeschrieben sie meinte es könnte sein durch das oben getrage könnte sich mein stichkanal verbogen haben ???? Sowas habe ich noch nirgends im Internet gefunden ganz im Gegenteil manche müssen sich vorher entscheiden 4 Wochen lang oben tragen oder unten !! Kann es sein das sich meine Wunde einfach dadurch aufgerissen hat und es deshalb so scheise weh tut. Seit ich es wieder drin habe sind die Schmerzen deutlich angenehmer geworden meine Nase ist zwar noch sehr empfindlich aber sie Tut nicht mehr von alleine weh wie wenn es draußen hängt. Kann sich der stichkanal verbiegen ?? Oder ist es die Wunde. Wenn es unten ist ist es ja auch viel mehr in Bewegung essen sprechen lachen alles wo es sich kurz bewegt essen sprechen lachen tat die letzten / Tage auch sehr weh.

Antwort
von ITsUnacceptable, 9

Du hast es zu früh runter gedreht, du hast es einfach wieder komplett aufgerissen und dadurch ist wahrscheinlich auch etwas Dreck rein gekommen. Jetzt muss du dich entscheiden da wieder von vorne 6-8 Wochen warten musst bis es äußerlich gut verheilt ist bis du es wechseln kannst. Alternative kannst du auch eine Bananen Stecker rein machen lassen, dieser ist auch angenehmer zu tragen. Regel das mit deinem piercer ab, ob er das wechseln würde. Aufjedenfall jetzt einfach nur säubern mit Desinfektionsmittel, die du vom piercer bekommen hast und In Ruhe lassen. Nach 6-8 wochen ( wenn es natürlich bis dahin gut geheilt hat) kannst Du den Schmuck wieder wechseln. (:

Kommentar von Nataeiia ,

Okey so habe ich mir das auch gedacht weil es ja geblutet hatte ist ja wie wenn ich schorf abkratze denke ich also oben lassen und nicht anfassen nur sauber machen. ☝🏻️

Kommentar von ITsUnacceptable ,

richtig, da wird auch nichts mit den Stichkanal passieren, also sich mit verbiegen, da dieser relativ schmal ist. falls du da sorgen hast. (:

Antwort
von EddiexRiggs, 11

Ich habe sowas auch schon öfter gehört mit dem verschobenen Stichkanal... Also eher ist es ein gedrückter Stichkanal. Du kannst das ganz einfach umgehen, ich habe mir damals kein Hufeisen rein getan sondern ehe so eine Art Bananen Stecker. Der war so lange drinnen bis es verheilt war und dann habe ich das Hufeisen rein. Trotzdem würde ich mal zum Arzt gehen das es so weh tut ist nicht normal vor allem das das septum ja eigentlich gar nicht weh tut und ein wirklich schmerzfreies Piercing ist. Mfg

Kommentar von Nataeiia ,

Hmm ich hatte vor einigen Jahren schon mal ein Septum und auch starke Schmerzen ich hatte auch bei der Heilung von Ohringen immer Probleme mitlerweile habe ich auch kleine Tunnels und gar keine Probleme mehr ich denke das mein Körper bei sowas immer etwas extremer reagiert als bei anderen für mich ist nur die Frage oben oder unten / oben ist keine Schmerzen unten Mega schmerzen / oben heilen lassen und dann runter klappen ?? Ich habe Angst wenn ich es jetzt oben heilen lasse das es dann nicht mehr runter geht aber wenn man es unten heilen lässt kann man es ja danach auch hoch und runter also sollte das eigentlich egal sein ???

Antwort
von Aldhafera, 18

würde mich an deiner Stelle mal von einem Arzt untersuchen lassen und dort die Meinung einholen.

Kommentar von Nataeiia ,

Hmm ich hatte vor einigen Jahren schon mal ein Septum und auch starke Schmerzen ich hatte auch bei der Heilung von Ohringen immer Probleme mitlerweile habe ich auch kleine Tunnels und gar keine Probleme mehr ich denke das mein Körper bei sowas immer etwas extremer reagiert als bei anderen für mich ist nur die Frage oben oder unten / oben ist keine Schmerzen unten Mega schmerzen / oben heilen lassen und dann runter klappen ?? Ich habe Angst wenn ich es jetzt oben heilen lasse das es dann nicht mehr runter geht aber wenn man es unten heilen lässt kann man es ja danach auch hoch und runter also sollte das eigentlich egal sein ???

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten