Frage von beautifulexile, 104

Septum blutet am nächsten tag und sieht schief aus ?

Hallo habe mir gestern ein septum stechen lassen ,tat sehr weh und hat auch geblutet . Es wurde durch den Knorpel gestochen ,weil mann das wohl nur so macht . Jetzt ist es so das es schief aussieht ... Habe es vor 2 Stunden ca gereinigt und jetzt fängt es an zu Blüten . Ist das normal ? Wie viele Tage darf das so sein ? Geht das schiefe wieder weg ?

Antwort
von Schocileo, 45

An der schiefen Optik ist sicherlich eine Schwellung schuld, wie es bei frischen Piercings nunmal so ist. Auch Blut ist in den ersten paar Tagen normal.

Aber ein Septum durch den Knorpel? Mh.

Kommentar von beautifulexile ,

Ja weil er anders nicht sitzen würde  .. werde heute einmal zum Studio gehen

Antwort
von xoxolovee, 41

eigentlich sollte das Septum durch die Nasenscheidwand gestochen werden aber bei einigen wird es auch durch den Knorpel gestochen..
Das Septum wird sich ungefähr die erste Woche manchmal hochstellen oder etwas zur Seite drehen o.ä., das ist völlig normal und wird durch die Schwellung verursacht.

Antwort
von alicar, 64

Die Schieflage kann durch die Schwellung kommen. Blutungen sind nornal - immerhin ist das erstmal eine offene Wunde! Gut pflegen und nicht dran herumspielen!

Kommentar von beautifulexile ,

Mir wurde gesagt soll das täglich bewegen ,deswegen ist auch ein recht großes Piercing drinnen 

Kommentar von alicar ,

Ja, mit gewaschenen Händen kurz bewegen, damit es nicht festwächst ist ok - das reicht aber auch 2x täglich. Dran rumspielen solltest du aber dennoch nicht!!!

Kommentar von beautifulexile ,

Okay danke 

Kommentar von alicar ,

Gern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten