Frage von Gingeroni, 40

Septum auf 1,6mm?

Ich hab das Ding jetztungefähr 2,5 Monate und mir in meinem Jugendlichen Wahn viel Schmuck mit 1,6mm gekauft.

Kann ich es dehnen? Wie macht man das am besten? Sollte ich noch warten?

Ich hab keine Ahnung!!! Aber ich fänd es schade wenn ich den ganzen Schmuck nicht tragen könnte.

Expertenantwort
von Blueberry8886, Community-Experte für Piercing, 40

na klar kann man es dehnen, hab mein septum auch gedehnt (auf 7mm). nach 2 1/2monaten würde ich das allerdings noch nicht machen. gerade beim septum ist das mit dem dehnen immer so ne Sache. es dauert viel viel länger als zum Beispiel das dehnen der Ohrlöcher und ist wesentlich empfindlicher. bei mir war es nach jedem dehnschritt immer extrem gereizt und hat gezogen, manchmal sogar wieder gekrustet, obwohl ich kleine dehnschritte gemacht habe (0,5mm Schritte). warte am besten bis du es 4-6monate hast, dann bist du auf der sicheren Seite. dann mit einem guten taper (chirurgenstahl, Titan, glas etc) und einem guten pflegeöl (jojoba, kokos ...) dehnen und den Schmuck nachschieben, nicht direkt mit dem Schmuck dehnen. anschließend erstmal wieder gut pflegen und dann sollte nach ner Woche eigentlich wieder alles gut sein. vielleicht hast du auch Glück und bei dir klappt es ohne großes rumgezicke, das ist halt bei jedem anders, aber in der Regel ist das septum dehnen recht unangenehm.
viel Erfolg :)

Kommentar von Gingeroni ,

Ich glaube  mein Erststecker war auch schon 1,6 trag aber schon eine weile so einen zarten... Irgendwie kann ich an dem Piercing von anfang an rumziehen und drehen und sonst was ohne das es weh tut oder sich entzündet.   Ich werds dann einfach in ein paar Wochen mal versuchen :)

Wie sieht denn so ein Dehn(stab?) für die Nase aus???

Kommentar von Blueberry8886 ,

wenn du das auf 1,6mm hast machen lassen stehen die Chancen gut das es sich leicht auf die Größe dehnen lässt, du kannst es ja auch einfach mal probieren-wenn es zu unangenehm ist dann wartest du einfach noch. die dehnstäbe sind nicht anders als die fürs Ohr, such einfach mal nach "insertion taper" in chirurgenstahl :)
mein septum wurde damals auch auf 1,6mm gestochen...hatte dann auch ne lange Zeit 1,2mm drin und konnte problemlos wieder auf 1,6mm wechseln-in dem fall sogar ohne taper...probiere einfach aus :)
nimm nur erstmal Schmuck aus Titan, also erstschmuck, damit es problemlos abheilen kann falls es dadurch wieder anfangen sollte zu Krusten etc :)

Antwort
von Schocileo, 28

Natürlich kannst du es dehnen, das solltest du aber erst machen wenn es
komplett abgeheilt ist (am besten Rücksprache mit dem Piercer halten!).

Antwort
von ILoveCherries, 13

wahrscheinlich ist es inzwischen irrelevant.. aber welche stärke hast du denn momentan?

mein septum wurde direkt auf 1,6 gestochen und mein piercer meinte, das sei der normalfall (war allerdings auch in australien, also keine ahnung, wie das hier ist).

ich habe mir dann ausversehen einen ring in stärke 2mm gekauft, das hat beim reinmachen ein bisschen wehgetan, aber es ging. nach zwei tagen habe ich es eigentlich nicht mehr gemerkt und konnte es normal bewegen, ohne dass es weh tat. das war auch ungefähr 2,5 monaten nach dem stechen.

liebe grüße (:

Kommentar von Gingeroni ,

wurde auch in 1,6 gestochen und konnte es auch immer problemlos variieren hab ich gemerkt. 

Antwort
von DirtyDevil95, 35

Na klar kannst du das Dehnen.. Aber das tut sau weh... Lass es aber erstmal verheilen bevor du jetzt daran rumfuchtelst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten