Frage von Benneth18, 173

Sensenmann im Hospiz?

Hallo liebe leute,

ich bin gerade im Nachtdienst in einem Hospiz und haben heute nicht viel zu tuhen. Ich habe gerade eine patientin die klargte über Luftnot und klingelt alle 10 Minuten das es nicht besser werde. Ich bin den normal die Treppen runter um meiner Kollegin zusagen das wir jetzt etwas unternehmen müssen. In dem moment hatte uich im Gefühl das beim gehen mir was im Auge schwand und habe in der art den Sensenmann gesehen.Eine schwarze gestallt..Habe mich umgedreht und nichts mehr gesehen.

Jetzt habe ich total im gefühl da ich die tür der patientin aufgelassen habe das er dort drin ist.Ganz komisches gefühl.

Vielleicht liegt es auch daran das ich schon 6 nächte habe und wenig schlaf hatte..

Wollte nur wissen ob ihr schon erfahrung habt.

Antwort
von michi57319, 46

Meine Schwester weiß auch, wann es soweit ist. Sie arbeitet auf einer Intensivstation.

Nimm dein Bauchgefühl ernst. Wenn du es für richtig hältst, dann begleite sie, wenn du die Zeit dafür hast. Wenn es sich für dich nicht richtig anfühlt, dabei zu sein, hat das auch seinen Grund.

Sie zu begleiten heißt dann aber auch, dich heute sehr intensiv damit auseinanderzusetzen.

Heute Nacht hast du die Wahl, ob dein Job Segen, oder Fluch ist.

Kommentar von Benneth18 ,

Das kann cih als Mann leider nicht,da sie vergewaltigt wurde.

lg

Antwort
von xPetelot, 87

Alter, mach mir keine angst! ;o
Es könnte Einbildung sein denn der Körper benötigt Schlaf, klar. Menschen die dieses Experiment durchzogen (100 Std. kein Schlaf) die dachte am Ende das sie berühmt wären & haben Straßenschilder bepöbelt weil sie dachten sie wären Paparazis.

Zumal du auch in einem Hospiz arbeitest wo Stimmung doch eher trüb & blass ist, das kann auch auf deine Wahrnehmung schlagen.

Kommentar von Benneth18 ,

haha

Antwort
von Nico1993Berlin, 81

Definitiv solltest du mit so einer Einstellung da nicht arbeiten.
Ich bin Krankenpfleger und komme auch oft mit Patienten zusammen die es evt. Nicht schaffen und da kommt sicher kein Sensemann p, wie verstörend deine Gedanken und ansixhten für Patienten sein müssen.
Besser du Schaudt dich nach was anderem um.
Sterben ist keine Bedrohung, es ist ein nach Hause gehen.

Falls es ein Spaß von dir ist....echt geschmacklos!

Kommentar von Benneth18 ,

Lieber Nico,

ich bin ein Exam-Pfleger sowie habe ich eine Ausbildung als Bestattungsfachkraft.Ich weis was ich zutuhen habe.

Nur hatte ich soein gefühl noch nicht.

Ich weis wie ich mein Job zumachen habe.

Kommentar von Nico1993Berlin ,

sollte nicht böse gemeint sein. ich hatte ein paar Kollegen die ebenso dachten, und dadurch selbst psychisch überfordert waren. mehr in der Hinsicht darauf dass ich denke dass du dir eventuell zu viel Druck machst, wegen dem schlaf... das aufs Gemüt drückt. solche Gefühle kenne ich schon auch, also das etwas "geschieht oder man etwas eventuell erahnt" nur dachte ich wegen der Beschreibung sensemann, das klingt auf mich wirklich hart also gruselig und bedrohlich. sollte in kleinster weise eine Anfeindung sein an dich

Kommentar von Benneth18 ,

ok,

nur ich habe mit Toten täglich was am Hut.

Es hört sich evtl. auch bisschen komisch an wollte auch nur nachfragen,Weil ich arbeiten knapp mit meinen anderen ausbildungen 7 Jahre im Beruf..

Ich hatte es halt noch nicht.

Kommentar von Kugelflitz ,

Aus einem Hospiz kommt man als Patient für gewöhnlich nicht lebend raus.

Kommentar von Benneth18 ,

Das stimmt

Kommentar von Nico1993Berlin ,

ach sag bloß ;)

Kommentar von Nico1993Berlin ,

ja die Arbeit dort ist sicher auch nicht leicht.... was hast du denn dann gemacht??

Kommentar von Benneth18 ,

Hab sie gespritz mit MSI.Jetzt ist sie ruhig..

Kommentar von Benneth18 ,

Wobei Sie auch nicht Männer mag das Sie vergewaltigt wurde.Denke aber Sie wird in den nächsten Stunden einschlafen.

lg

Antwort
von Andrastor, 36

Das war eine optische Illusion mit einer nachfolgenden Paranoia, nichts besonderes, hör auf dich verrückt zu machen.

Kommentar von Benneth18 ,

ja :)

Antwort
von HalloRossi, 18

Ich glaube, du brauchst definitiv einen anderen Arbeitsplatz

Antwort
von backstube32, 79

Hatte auch schon merkwürdige Begegnungen im kh geh doch mal zu der Frau 😯

Kommentar von Benneth18 ,

:)

Antwort
von Xne0pX, 65

Hab auch einen Kumpel in den USA der im Krankenhaus arbeitet und meint er sehe regelmäßig Geister. Dabei ist er nicht so ein Esoteriker oder sonstig komischer Typ^^

Kommentar von Benneth18 ,

oki

Antwort
von BertRollmops, 47

Nachschauen, mit ihr reden, sie beruhigen. Du schiebst nen lustigen Film. Aber die Dame braucht jetzt vielleicht jemanden.

Kommentar von Benneth18 ,

Nein die Dame wurde damals vergewaltigt und lehnt männer eindeutig ab.

LG

Kommentar von BertRollmops ,

Dann ist ja sicher jemand vor Ort. Gegen Sensenmänner hilft oft medizinische Versorgung. Und manchmal hilft gar nichts. Ich hoffe mal, Du hattest Unrecht, dann wird sie schon wieder.

Antwort
von AtotheG, 65

Du guckst zu viele Filme.

Kommentar von Benneth18 ,

sicher nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community