Frage von lebensbaum67, 59

senkt tramadol und alkohol die krampfschwelle?

hallo habe seit gestern zahnschmerzen ziemlich heftig udn erst mo nen zahnarzttermin.. bis dahin muss ich tramadol 120 mg nehmen.. meine frage wenn ich dazu alkohol trinke senkt das die krampfschwelle zusätzlich oder nur die menge an tramadol?? oder macht das die kombi??

hab das schon mehrfach konsumiert, und zwei drei gläser sekt getrunken da ist nie was passiert.. darf es auh etwas mehr sein??? oder lieber sein lassen??

heute ist der geburtstag meiner schwester... :(will keine spassbremse sein...

Antwort
von elismana, 39

Auch wenn du es schon einmal problemlos genommen hast, kannst du Nebenwirkungen vom Tramdol bekommen. Die häufigsten Nebenwirkungen sind u.a. Schwindel und Erbrechen. Alkohol kann das natürlich deutlich verstärken. 

Ich würde dir ernsthaft empfehlen keinen Alkohol zu trinken. 

Im meinen Augen bist du definitiv keine Spassbremse, wenn du nichts trinkst. Es spricht ja nichts dagegen einfach zu sagen, dass du Schmerzmittel nehmen musst. Normale Menschen haben dafür Verständnis. 

Antwort
von Healzlolrofl, 40

Alkohol und Schmerzmittel sind keine gute Kombi.

Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten