Frage von Unnutzer, 141

Sende ich zu wenige Signale?

Ich (m/15) bin seit mehreren Monaten in ein Mädchen verliebt, das ich nicht persönlich kenne. Sie ist eine Klassenstufe unterhalb von mir und ich habe exakt gar keinen Kontakt zu ihr oder irgendjemandem, der sie kennt. In den Pausen sehe ich sie sehr oft an, sie mich ab und zu mal. Genauere Details stehen hier:

https://www.gutefrage.net/frage/rausfinden-ob-man-von-einem-unbekannten-maedchen...

Nun ist die Situation folgendermaßen: Vom simplen in-die-Augen-sehen abgesehen sende ich keine Signale aus, obwohl ich das Gefühl hab, dass sie auch etwas von mir hält.

2 Fragen:

  • Was könnte ich sonst noch tun? Ich bin allgemein sehr schüchtern und vermeide es strikt, in meiner Klasse über "sie" zu reden. Bei ihr scheint das wiederum anders zu sein. Ich möchte ihr unauffälig (damit meine ich, dass keine Außenstehenden etwas mitbekommen) zeigen können, dass ich sie mag. Zum Ansprechen habe ich kaum eine Möglichkeit, siehe Link.

  • An die weiblichen Leser gerichtet: Würdet ihr denken, dass ein euch unbekannter Junge kein Interesse an euch hat, wenn er nichts weiter tut als euch anzusehen?

Antwort
von takelenathat, 67

Vielleicht  siehst du sie ja mal auf dem Flur. Begrüß sie dann einfach oder sprich sie an. Auch wenn es für den Anfang nur ein "Hallo" oder "Guten Morgen" ist. Viel Glück :D

Kommentar von Unnutzer ,

Das ist leider nicht so leicht, ich gehe nur sehr selten zufällig an ihr vorbei und will auch auf jeden Fall vermeiden das meine Klasse etwas von meiner Schwärmerei erfährt bevor ich mir sicher bin, dass jenes Mädchen mich auch mag.

Aber wahrscheinlich würde das kaum auffallen, wenn man bei hoher Lautstärke unerwartet jemanden begrüßt. Ich habe mir fest vorgenommen, sie anzusprechen wenn ich sie mal alleine antreffe (ist praktisch nie der Fall), aber in Begleitung wird das auf die Art nichts.

Antwort
von CatchTheRainbow, 40

Also viele von diesen Sachen, die du in der anderen Frage als Zeichen von Interesse ihrerseits deutest, könnte auch einfach nur eingebildet sein. Wenn man verliebt ist, achtet man eben viel auf diese Person und interpretiert dann alles was diese Person irgendwie, dass sie Interesse hat. Dabei gibt es sicher viele Leute, die dich ab und zu mal anschauen. Es tut mir Leid, aber das sind alles andere als eindeutige Zeichen von ihr, dass sie Interesse hat. 

Du musst mit ihr unbedingt Kontakt aufbauen. Glaub mir, ich weiß wie schwer das ist. Ich bin selbst eher schüchtern, aber ich hab gemerkt, dass man bei Mädels nichts erreichen kann, wenn man sie nicht anspricht. Du musst durch einfach trauen! Das ist leider die einzige Möglichkeit. Du kannst ja schauen, ob du sie mal alleine triffst und zumindest wenn nicht so viele Leute bei ihr stehen. Geh einfach zu ihr, stell dich vor, frag nach ihrem Namen, frag sie, was sie heute noch für Fächer hat und dann verschwindest du wieder. Klingt einfacher als es ist, aber was soll den passieren. Du machst ihr ka keinen Heiratsantrag. Nur Mut!

Wenn das mal geschafft ist und sie nicht blöd reagiert, kannst du sie auf dem Gang, wenn du sie siehst immer begrüßen, denn schließlich kennt ihr euch ja jetzt. Dann solltest du auch nach ihrer Nummer fragen und bei der Gelegenheit auch fragen, ob ihr euch mal treffen wollt. Wenn du das persönlich nicht schaffst, dann schreib es ihr. 

So viel dazu: wenn du noch Fragen hast, schreib die nicht als Kommentar, da ich aus irgendeinem Grund mit meinem Handy nicht auf Kommentare antworten kann, sondern privat. 

Viel Glück! :)

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 29

Nichts dagegen, wenn Du dich in dieses Mädchen aus der Klassenstufe unter dir verliebt hast nur deine vermeintlichen Signale die werden nichts anderes bewirken als das was sie bisher bereits bewirkt haben, nämlich nichts greifbares. Du kannst es drehen und wenden wie auch immer Du möchtest, es wird nicht anders gehen als das Du den persönlichen Kontakt zu diesem Mädchen herstellst, bekommst Du das nicht auf die Reihe, dann kannst Du alt und grau werden ohne auch nur einen einzigen Meter zu machen. Übrigens was dieses Mädchen denkt oder nicht denkt, das tut hier nichts zur Sache. Fakt ist jedenfalls, kommt der Berg nicht zum Propheten, dann muss der Prophet eben zum Berg gehen. Ob der Prophet hingegen dann den Berg auch besteigen wird, das ist dann eine ganz andere Geschichte.

Kommentar von Unnutzer ,

Das ist natürlich klar. Nur finde ich eben keine Gelegenheit dazu, sie mal irgendwo alleine zu sehen.

Kommentar von JZG22061954 ,

Dann musst Du es eben herbei führen indem Du ihr sagst, das Du sie auch ganz gerne mal alleine sprechen würdest.

Kommentar von Unnutzer ,

Das kommt dann aber auch wieder schlecht rüber. Wenn ich eine (theoretisch) wildfremde Schülerin einfach grundlos auf so etwas ansprechen würde, würde das nur zu Gelächter der anderen Personen in der Nähe und Gerüchten führen. Ich will unbedingt vermeiden, dass meine Klasse etwas von meinen Gefühlen erfährt (würde sowieso auffallen, wenn ich in der Pause "fehle"), bevor ich weiß, was jenes Mädchen von mir hält.

Kommentar von JZG22061954 ,

Fakt ist aber, das Du irgendwie an das Mädchen ran kommen musst. Vielleicht gibt es auch eine andere Alternative.

Kommentar von Unnutzer ,

Eben so eine Alternative suche ich ja. Fällt dir eine ein?

Kommentar von JZG22061954 ,

Wenn irgendetwas von den folgendem machbar ist;

Telefon respektive Handy,

EMail oder SMS oder auch eine Nachricht via Brief,

Soziales Netzwerk wie Facebook vielleicht,

Besuch bei ihr zu Hause bzw. vor dem Wohnhaus abpassen,

Kommentar von Unnutzer ,

Ich benutze kein "soziales" Netzwerk, von dem man denkt, dass relativ viele Mädchen in meinem Alter es benutzen würden, Facebook eingeschlossen. Ein Handy/Smartphone besitze ich nicht, außerdem weiß ich exakt gar nichts über sie. Nicht mal ihren Vor- oder Nachnamen. Genau so wenig ihre Addresse. Blöderweise wohne ich 40km von der Schule entfernt und sie wahrscheinlich nicht.

Also nein, es muss schon irgendwie in der Schulpause (unauffällig für Unbeteiligte) funktionieren. :I

Kommentar von JZG22061954 ,

Dann bleibt dir nur noch eine Zettelnachricht übrig und den richtigen Augenblick abpassen.

Kommentar von Unnutzer ,

Die Idee ist gut. Da habe ich aber wiederum Angst, dass der Zettel dann (vielleicht als Foto) in der Schule kursiert oder ich beim zustecken etwas vermassele.. Es muss schon irgendetwas sein, das nicht "festhaltbar" ist.

Kommentar von JZG22061954 ,

Völlig ohne Risiko geht es nicht und wenn Du in der Nachricht nichts verfängliches schreibst und auch kein Photo beifügst, dann sollte es kein Problem geben. Übrigens wenn das Mädchen diese Sache verbreiten würde, dann darfst Du es auch vergessen denn so was dämliches wirst Du dann wohl nicht brauchen.

Kommentar von Unnutzer ,

Na ja, ich habe da eher Angst vor verstelltem Verhalten. Sie hält sich fast ständig in einer Gruppe auf und wenn sie dann auf einmal einen Zettel findet, werden die anderen sicherlich auch neugierig und sie würde eventuell anders handeln als wenn sie alleine wäre.

Kommentar von JZG22061954 ,

Du hast nur drei Alternativen, entweder persönlich oder per Zettel oder es zu vergessen. Anders ausgedrückt es gilt Hopp oder top und bei all deiner Verunsicherung, Du solltest dem Mädchen schon noch eine gewisse Grundintelligenz zugestehen. Solltest Du dich in dieser Hinsicht täuschen, dann ist das zwar blöd aber dann weißt Du auch, das dieses Mädchen eine Nummer zu klein für dich ist.

Kommentar von Unnutzer ,

Ich sehe derzeit keine andere Möglichkeit, als darauf zu warten, dass ich sie mal wieder irgendwo alleine antreffe. :I

Wobei es mir ehrlich gesagt schwer fällt, einer unbekannten Person in Verbindung mit meinen negativen Vorurteilen über meine Altersgenossen eine gewisse Intelligenz zu bescheinigen.

Kommentar von JZG22061954 ,

Dann musst Du halt diesen einen Moment abpassen und eine gewisse Intelligenz solltest Du dem Mädchen dennoch zugestehen, sonst würde das ja bedeuten das Du freiwillig das Risiko eingehst dich tatsächlich auf ein Dummerchen einzulassen.

Kommentar von Unnutzer ,

Natürlich. ;)

Antwort
von bigeyedoll, 42

Na wenn du mich nur ansehen würdest würde ich denken ok toll. Man merkt sowas nicht von Anhieb. Wenn du willst das es klappen soll dann musst du sie ansprechen. Oder finde sie bei Facebook und schreib sie an. Nur blicke reichen da nicht aus

Kommentar von Unnutzer ,

Ich benutze eigentlich kein "soziales" Netzwerk, auf dem sich ein Großteil der Jugend bewegen würde. Facebook eingeschlossen... Aber Ansprechen geht wirklich kaum, da ich sie bisher nur einmal alleine angetroffen habe. Da hatte ich es vermasselt und mir fest vorgenommen, sie bei der nächsten Gelegenheit (bisher gab es keine weitere) anzusprechen.

Im übrigen fällt es ihr manchmal eindeutig auf, wenn ich sie ansehe.

Kommentar von bigeyedoll ,

Dann musst du durch und sie ansprechen

Kommentar von Unnutzer ,

Aber nicht, wenn sie mit 5-10 anderen Mädchen die ich ebenfalls nicht kenne zusammensteht! Das würde einerseits die Reaktion verfälschen, ich hätte keinen Vorwand zum Gesprächsbeginn und wäre schnell das Gespött der Schule.

Kommentar von bigeyedoll ,

Schulbeginn eventuell ?

Kommentar von Unnutzer ,

Die Ferien endeten gerade gestern. Aber auch dort...? Mir geht es weniger darum eine Gelegenheit oder einen Vorwand zum Ansprechen zu finden, ich suche eher nach Möglichkeiten, nonverbal ihre Aufmerksamkeit zu erhalten. ;)

Antwort
von Unnutzer, 15

Falls es jemanden interessiert: Ich denke seit ein paar Tagen, das sie kein Interesse (mehr) an mir hat und habe es aufgegeben...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community