Frage von bucan, 54

semestergebühren?

Beziehen Studiengebühren Semestergebühren mit ein? Weil Studiengebühren in NRW wurden ja abgeschafft, das würde ja heißen, dass man auch keine Semestergebühren bezahlen muss. Und wenn es nicht so ist, wie hoch sind die Semestergebühren bei einem Medizinstudium?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hellrot5, 38

Die Semestergebühren gibt es trotzdem, sie bestehen unter anderem aus einem Verwaltungskostenbeitrag und einem Beitrag zum Studentenwerk. Wie hoch sie sind, hängt von der Hochschule und nicht vom Studienfach ab, das musst du also an der entsprechenden Hochschule nachgucken, an meiner Uni betragen sie ca. 170 € pro Semester.

Kommentar von bucan ,

vielen dank

Antwort
von lepetiteprince, 35

das kommt auf deine uni an. die staatl. Unis nehmen einen Semesterbeitrag aber der beinhaltet ja alles moegliche. allein schon mit dem semesterticket fuer bus und bahn hast du die gebuehren drei mal wieder raus

Kommentar von bucan ,

ok danke

Antwort
von SmartTim98, 31

An staatlichen öffentlichen Hochschulen gibt es keine normalen Studiengebühren mehr. Dafür kann es Prüfungskosten, einen Pauschalbetrag für den Verwaltungsaufwand und Beiträge für das Studentenwerk geben. Langzeitstudiengebühren gibt es weiterhin. Das kostet pro Jahr alles in allem maximal 1000 Euro.

Kommentar von bucan ,

dankesehr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community