Frage von Dracostar66, 15

Seltsames Körperverhalten nach Unfällen, Quetschungen, Verletzungen etc. Was hat dass alles bloß zu bedeuten ( siehe Text )?

Mich würde folgendes gerne mal interessieren. Ich hatte gestern einen Fahrradsturz und bin ziemlich unsanft auf meiner linken Handrückseite gelandet. Die Haut ist dort intakt und bewegen kann ich auch alles, sie schmerzt bloß etwas und ist dick geworden. Nun aber zu meiner eigentlichen Frage. Kurz nach dem Sturz ist mir schwindelig geworden und ich habe alles um mich herum verschwommen gesehen. Ich hatte das Gefühl, ich würde gleich sterben und ich müsste mich gleich übergeben. Musste ich aber zum Glück nicht. Ich habe mich völlig schwach gefühlt. Und dieses Verhalten passiert mir nun immer, wenn ich mich verletzte, ob leichtere Schnittwunden, oder Prellungen oder Stöße, oder Quetschungen etc. arbeitsbedingt. Dass ist doch so nicht normal. Hat dass alles irgendeine Bedeutung? Muss ich mir jetzt ernsthafte Sorgen machen? Ich finde es nicht normal, da dies vor einigen Jahren noch nicht so war bei mir. Ich mache mir echt Sorgen um meine Gesundheit. Bitte um sinnvolle und nur ernst gemeinte Rückmeldungen. danke im Voraus.

Antwort
von DODOsBACK, 2

ist mir schwindelig geworden und ich habe alles um mich herum
verschwommen gesehen. Ich hatte das Gefühl, ich würde gleich sterben und ich müsste mich gleich übergeben.

Das kann ein Schock oder auch eine leichte Gehirnerschütterung sein.

Es sind aber auch Symptome einer Angststörung. V.a. das Gefühl, die Kontrolle zu verlieren (Angst vor Tod/ Ohnmacht, Atemnot, Herzrasen, Übelkeit usw.) ist typisch für Panikattacken.

Überleg dir mal, ob du durch irgendwelche Vorfälle "sensibler" und "vorsichtiger" geworden bist (z.B. durch eine ernste Verletzung bei dir oder jemand anderem, die ihr zunächst unterschätzt habt). Und auch, ob es dich wirklich stört oder nur nervt...

Je nachdem, wie schlimm es ist, solltest du möglicherweise auch über eine psychologische Behandlung nachdenken. Wenn es dich im Alltag einschränkt, geh zum Arzt und/ oder such dir eine Selbsthilfegruppe!

Antwort
von user6363, 8

Das ist normal bei Erschütterungen, du solltest auch nicht direkt aufstehen und normal weitermachen, manche kommen gut damit klar und manche nicht (Mit einem schlechten Kreislauf.).

Das nächste mal steh nicht so schnell auf, sondern warte ein bisschen und entspanne dich. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten