Frage von Amy86, 33

Seltsamer Traum - was könnte er bedeuten?

Ich bitte euch um Hilfe. Letzte Nacht hatte ich einen sehr verstörenden Traum : Ich war bei meiner Tätowiererin, die mir schon einige wunderschöne, makellose Tattoos gemacht hat und der ich voll und ganz vertraue. Wir hatten besprochen, dass sie mir eine schlechte Tätowierung, welche ich mir mit 16 von einem Pfuscher auf dem linken Schulterblatt habe machen lassen, ausbessert und darunter einen schönen Bibelpsalm einfügt - in der Realität habe ich übrigens nächste Woche hierfür einen Termin. Ich legte mich also auf den Bauch und setzte meine Kopfhörer auf - sie fing an und als sie fertig war, klopfte sie mir auf die Schulter, und sagte lächelnd zu mir : "Wir sind fertig." Ich stand auf, sah in den Spiegel und erschrak fast zu Tode ---- Die Tätowierung war in einer hässlichen brauner Farbe gestochen und hatte nichts mit dem zu tun, was wir abgemacht hatten 😱 Ich erinnere mich an verschiedene Tierköpfe im Comicstyle, gross und hässlich. Darunter 2 Kühe, einen Tiger und einen Löwen... Sie war ganz verwundert, dass mir das Ergebnis nicht gefiel und meinte dann, sie könne es ausbessern. Ich habe ganz furchtbar geweint und ihr gesagt, dass ich ihr doch vertraut habe und so etwas sicher nie auf meinem Körper hätte haben wollen. Dann wachte ich auf, klatschnass. Ich habe bereits im Internet recherchiert und nichts passendes gefunden, was diesen merkwürdigen Traum erklären könnte. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen ? DANKE

Antwort
von Yuurie, 3

Du hast Angst, das was schief gehen könnte. Brauchst du aber nicht haben, wenn sie eine Tätowiererin deines Vertrauens ist und sie dir schon mehrmals gute Motive gestochen und dir ihr Können unter Beweis gestellt hat.

(Wenn jemand ohne Tattoos solche Angst hätte bzw. auch zweifeln würde, würde ich es lieber ganz sein lassen.)

LG

Antwort
von vierfarbeimer, 5

Dein Traum versucht dir klar zu machen, dass es eine Absolutheit, bzw. Unbedingtheit ("der ich voll und ganz vertraue"), wie du sie dir vorstellst, nicht gibt. In so einem winzigen überschaubaren Kosmos, wie diesem Tätowierbetrieb, geht die Wahrscheinlichkeit für so einen Tätowier Unfall, wie du es im Traum erlebt hast, gegen Null.


Antwort
von TobiasK98, 4

Träume sind da, um Gefahrenzustände zu simulieren. Das Gehirn bereitet dich also auf mögliche Events vor, welche dir nicht passen und/oder dich ruinieren könnte... also mach dir keine Gedanken.

Es ist nur ein Traum und nix anderes. Es bedeutet nicht dass es 100% passieren wird. 

Antwort
von ronnyarmin, 14

Du hast einfach Angst, dass das Ausbessern schiefgehen könnte. Darauf hättest du aber auch von alleine kommen können.

Antwort
von Liesche, 10

Dein Traum zeigt Angst im Unterbewußtsein!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten