Frage von gogagoga,

seltsamer Durchfall Indien, brauche HILFE

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben, bevor ich zum Arzt komme, ich schreibe aus einem indischen Moloch und möchte ungern gänzlich unwissend vom Arzt behandelt werden.

Habe seit längerer Zeit leicht Durchfall gehabt, Stuhl war gelb, jedoch einigermaßen geformt aber etwas spröde, faserig und locker(lose), mit teilweiße unverdauten Essensresten.

Wurde mit Norfloxacin TZ behandelt, aber nach einer kurzweiligen Besserung ist es wieder zurückgekommen und hat sich zunächst wie oben entwickelt,

jedoch jetzt habe ich zäh-schleimigen, dunkelbraunen Stuhl. Die Farbe variiert an manchen Stellen zu gelblich. Wieder mit unverdauten Essensresten und losen, festen, runden Teilchen/Fasern. Bauch schmerzt leicht wenn ich trinke/esse, ein ziehendes, leicht stechendes Gefühl.

Nach der Mahlzeit muss ich aufs Klo (etwa 10 min später), kann es aber zurückhalten und sogar schaffen, dass das Verlangen unterdrückt wird. Ich muss nicht zur Toilette rennen. Stuhlgang ca. 3-4 Mal täglich. Trinken mit ziehen im Bauch, aber kein Klobesuch nötig danach.

Habe kein Fieber. Leicht Kopfweh, wobei ich vermute, dass das daran liegt, dass ich wenig Nahrung zu mir nehme. Körperlich ansonsten munter.

Wisst ihr Rat?

Habe eine 20er Packung Augmentan bei mir. Kann aber andere Antibiotika auch bekommen.

Viele Grüße und vielen vielen Dank!

Hilfreichste Antwort von marijo2,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Falls du Perenterol Forte bekommen kannst, nimm die drei mal täglich zum essen ein - die stoppen den Durchfall und regulieren die Darmflora auf schonende Weise.

Schau, dass du genug trinkst (am besten Mineralwasser, auch Cola ist o.k. - ohne Eiswürfel!), iss auf keinen Fall aber ungekochtes oder Eiskreme!

Eine genauere Untersuchung auf Parasiten kannst du auch ohne Probleme nach deiner Rückkehr beim Tropeninstitut machen lassen!

Antwort von myslife,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo, wenn du nicht mal weißt, was evtl. die Ursache des Durchfalls ist, kann es ein (falsches) Antibiotikum noch schlimmer machen. Gerade wo du dich befindest gibt es auch Erreger, die eine sehr spezielle Therapie benötigen. Deshalb ist eine Stuhluntersuchung unvermeidbar.

Kommentar von gogagoga,

Hallo!! Vielen Danke zunächst! Ich habe einen Stuhltest machen können, jedoch ohne Befund. Ergebnis: Microscopic examination : Ova (Microscopy) - NOT PRESENT Trophozoites (Microscopy) - NOT PRESENT Cyst (Microscopy) - NOT PRESENT R B Cs (Microscopy) - NOT PRESENT /hpf Pus cells (Microscopy) - NOT PRESENT /hpf Epithelial cells (Microscopy) - NOT PRESENT Macrophages (Microscopy) - NOT PRESENT Others - . Comment : Result pertain to a portion of stool sample examined.

Mein Stuhl hat sich wieder zu gelb, halblose, halbfest gewandelt, jedoch habe ich noch nach Mahlzeiten (immer) und bei viel Bewegung ein Ziehen/Stechen im Bauch.

Ist der Stuhltest umfangreich und schließt wirklich alles aus?

Irgendetwas stimmt tortz dem guten Ergebnis nämlich nicht. "Change your diet", wurde mir gesagt. Ich lebe aber schon so gut wie nur von Toastbrot, Magginudeln, Vitamintabletten und Wasser.

Antwort von HeidiLas,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

fremde Länder fremde Speisen können schon mal zu verdauungs-Problemen führen! Bei D-Fall ist es wichtig viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen, mit Gewürzen vielleicht mehr aufpassen aber auf jedenfall zum Arzt gehen gute Besserung

Kommentar von gogagoga,

Danke vorerst. Mein Problem mit den Ärzten ist mein Misstrauen, da ich in einer ländlichen Gegend bin, wo 60% der Leute lesen u. schreiben können. Wäre ich in Bombay, hätte ich Vertrauen. Daher wäre ich jetzt um eine kleine Ferndiagnose sehr sehr dankbar!!

Kommentar von HeidiLas,

(http://www.netdoktor.de/Krankheiten/Durchfall) vielleicht findest du ja was dir gut tut :)

Antwort von schlossgeist,

Immodium akut nehmen, einen Arzt aufsuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten