Frage von autuumn, 75

Seltsamer Ausschlag im Gesicht?

Hallo, Ich habe vor ca. einer Woche am morgen bemerkt, dass sich meine Haut um den Mund herum und an den Wangen seltsam anfühlt, als wär sie voll von kleinen Erhebungen/Pickeln, aber zu dem Zeitpunkt noch nicht rot. Inzwischen ist dieser "Ausschlag" eher an meine Stirn bzw. zwischen meine Augen gewandert und seit gestern ist die Haut um den Mund herum wieder normal. Generell ist sie trocken und hat am Anfang gebrannt beim Eincremen (benutze Kneipp Med ohne Duftstoffe etc.), aber kein Juckreiz. Ich hatte in den 2 Wochen vorher eine Creme/Makeup von Garnier ausprobiert, kann das eine verspätete allergische Reaktion sein? Nehme jetzt nur noch Mineralpuder zum Abdecken und pflege hauptsächlich mit Arganöl (das vertrage ich beides bisher gut). Ich hatte hin und wieder mal Probleme mit Ekzemen (Neurodermitis oder Schuppenflechte, der Arzt war sich damals nicht sicher), die sahen aber komplett anders aus. Beim Hautarzt wäre der früheste Termin leider erst in 1 1/2 Monaten, deshalb hab ich jetzt nächste Woche einen bei meiner Hausärztin gemacht. Ich wüsste trotzdem schon gerne, was das sein könnte und ob ich mit der Pflege oder so schon irgendetwas dagegen tun kann (sieht halt auch recht unschön aus). Dankeschön schonmal :)

Antwort
von antikopierer, 44

Für solch unerklärlichen Hautproblemen gibt es Schwarzkümmelöl Kanuka Öl Salbe die hilft oftmals auch in den Hoffnungslosesten Fällen.

Ist reine Natur immer ein Versuch wert.

Apotheke, Google, 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community