Frage von Satanicgirl, 44

Seltsamer Ausfluss. Was könnte das sein?

Ich habe seit ein paar Wochen immer wieder unbegründetes Ziehen im Bauch, dazu kommt noch extrem starker Ausfluss. Von fest/bröckelig weiß, bis hin zu klumpig/schleimig gelb. Laut Internet bin ich entweder Schwanger (obwohl mein Freund und ich keinen Sex haben (Fernbeziehung) ) oder Tripper habe..also alles ziemlich unwahrscheinlich. Beim Pinkeln tut es nicht direkt weh sondern zieht eher ein wenig. Juckreiz oder Rötungen sind keine da. Zudem nehme ich keine Medikamente (außer Jod für meine Schilddrüse). Mein Freund meinte dass ich zum Frauenarzt gehen soll, aber da ich schreckliche Angst vor Ärzten aller Art habe...ich möchte von keinem Fremden Menschen da unten angetatscht werden. Deswegen wollte ich mich erst mal hier erkundigen was es sein KÖNNTE. Und ob ich erst mal abwarten soll ob es sich bessert bevor ich mich dann zum Doc quäle. Hilft eigentlich dieser Joghurt-trick wirklich? Ich hoffe ich bekomm eine Antwort. schäm

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von blackforestlady, 18

Du solltest unbedingt zu einem Gynäkologen gehen. Wenn so etwas nicht behandelt wird, kann das unter Umständen zu einer Unfruchtbarkeit führen. Es ist Dein Körper und Deine Entscheidung, wenn Du so weiter damit leben kannst, dann gehst Du halt nicht zum Gynäkologen. Du musst damit klar kommen.

Antwort
von Wonnepoppen, 18

Dein Freund hat recht, du solltest zum FA!

da du es schon seit ein paar Wochen hast, ist es Zeit zu ihm zu gehen. 

Das Ziehen ist sicher nicht unbegründet, sonst wäre es ja nicht da!

Antwort
von mcmxcivchanel, 27

Normal ist das nicht, aber hier wird dir auch niemand eine Ferndiagnose stellen können. Also geh doch einfach zum Arzt, daran ist nichts schlimmes.

Kommentar von Satanicgirl ,

Für dich ist das nichts schlimmes, für mich ist es das schlimmste was es gibt

Kommentar von Wonnepoppen ,

Na, dann hoffe ich mal, daß du in deinem Leben nichts Schlimmeres erlebst, als den Besuch bei einem FA?

Kommentar von Satanicgirl ,

du verstehst es nicht bzw kannst es nicht nachvollziehen. Für mich ist der FA wie ein Vergewaltiger. Jemand der dich anfasst obwohl es dich total anwidert und du es nicht willst. Kannst ja versuchen dich da annähernd reinzuversetzen

Kommentar von blackforestlady ,

@Sat..Was ist das denn für eine absurde Vorstellung. Wenn Du sowieso nicht zum Gynäkologen gehen willst, dann lass es doch sein. 

Kommentar von mcmxcivchanel ,

Das ist wirklich absurd.. Wenn es dir lieber ist mit einer Geschlechtskrankheit zu leben als zum Arzt zu gehen, dann viel Spaß. 

Kommentar von Satanicgirl ,

 Mein Gott KLAR will ich damit leben, yay, Krankheiten sind toll!!!! Es gibt einen kliiiitzekleinen Unterschied zwischen KÖNNEN und WOLLEN!!! Ich will da hin und es abklären lassen aber ich KANN NICHT. Informiert euch über Angsttörungen! was für euch ein Klacks ist, ist für andere eine heiden überwindung

Kommentar von Wonnepoppen ,

Dann mußt du nicht nur zum FA, sondern auch deine Angststörungen behandeln lassen!

Kommentar von Wonnepoppen ,

Nein, kann ich nicht !

Der FA ein Vergewaltiger?

du brauchst dringend einen Psychologen!

Kommentar von Satanicgirl ,

Keine Sorge, da bin schon. Außerdem habe ich nicht gesagt dass der FA ein vergewaltiger ist, es FÜHLT sich nur so an für mich. Ist es so schwer das zu begreifen....

Antwort
von sodbrenna, 13

Geh zum Arzt. Bevor du irgendwas machst und es schlimmer wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten