Frage von Leonider, 124

seltsame "Zuckungen" beim kiffen?

Hey Leute,

Da ich in den Niederlanden lebe ist der Konsum, Besitz und Kauf von Cannabis für mich legal. Wenn ich high bin habe ich des immer seltsame "Zuckungen". Das Wort passt nicht wirklich, aber ich weiß nicht wie ich es sonst beschreiben soll. Meine Beine zucken immer ganz leicht, einmal war es sogar der ganze Körper. Es ist nicht schmerzhaft oder sonst was und den Rest des Rausches genieße ich auch sehr. Im Internet habe ich nicht viel dazu gefunden also frage ich euch doch mal. Was meint ihr?

PS: Antworten wie "da sieht man mal was der Drogenkonsum mit dir macht" könnt ihr euch sparen :)

Antwort
von FrankoLogo, 62

Vielleicht sind deine Muskeln vorm Kiffen angespannt und während des Rausches entspannen sich deine Muskeln wieder.

Also sicher weiß ich das nicht, aber klingt für mich logisch.

Kommentar von Leonider ,

das würde wirklich Sinn machen, danke 

Antwort
von iidkk, 18

Booooah ich hab das auch immer, aber nicht so ein durchgehenes zittern, sondern nur ein kurzen zucken halt, aber bei mir zuckt mal mein Bein mal mein Arm mal meine Schulter usw

Kommentar von Leonider ,

das beschreibt es sehr gut

Kommentar von iidkk ,

Richtig nervig haha mein Freund guckt mich immer voll dumm an wenn so voll aus dem nichts irgendwelche Körperteile zucken 😄😄

Antwort
von Sensomon, 34

An sich ist es nicht schlimm solange du keine schmerzen hast, am Anfang hatte das ein Kumpel von mir auch -> Übertreib es aber nicht mit dem Kiffen :D

Antwort
von apophis, 33

Cannabis kann nachweislich zu Tremor führen.

Dass Du im Netz nichts zu gefunden hast, glaube ich nicht. Selbst Wikipedia hat auf der Seite zu THC eine Liste mit deren Auswirkungen. Darunter wird auch Tremor aufgelistet.

Kommentar von aXXLJ ,

Tremor (nur) als Folge einer Überdosierung, nicht infolge einer Cannabis-Idealdosierung.

Andererseits ist die überragende Wirksamkeit des im Cannabis enthaltenen CBD gegen diverse Epilepsie-Formen unbestritten.

Kommentar von apophis ,

Du weisst aber schon, dass man über Cannabis keine Überdosis THC zu sich nehmen kann?
Das ist doch das erste Argument bei jeder Legalisierungsdiskussion.

Dass Cannabis medizinisch einsetzbar ist, habe ich nie abgestritten, dafür muss aber ersteinmal eine Krankheit da sein.
Wenn Du völlig gesund bist, nimmst Du doch auch keine Schmerzmittel oder Antibiotika, nur weil diese ja gegen Krankheiten helfen.

Antwort
von Motorfliege, 51

Es ist nicht schlimm, solange du dein Bein noch spürst und bewegen kannst.

Antwort
von WastedYout, 36

Sei froh denn der ein oder andere spürt danach nicht mehr seine Beine

Kommentar von Leonider ,

davon hab ich noch nie gehört

Kommentar von WastedYout ,

Bei mir ist das zumindest so wenn ich mega stoned bin kann ich meinen Körper nicht mehr spüren

Antwort
von Jahreskalender, 49

Das ist die Glattmuskulatur in deinem Körper. Diese hängt stark mit dem Nerven zusammen und durch das THC gibt es veränderte Durchblutungen und Nerven Beeinträchtigungen. 3-4 Gramm Meersalz mit Wasser vor dem Kiffen sollte helfen.

Kommentar von Leonider ,

was soll denn das Meersalz bewirken??

Kommentar von Jahreskalender ,

Es hilft dem THC die Hirnblutschranke leichter zu durchqueren = Nerven werden leichter stimuliert und das Zucken hat ein Ende.

Antwort
von auchmama, 40

Antworten wie "da sieht man mal was der Drogenkonsum mit dir macht" könnt ihr euch sparen :)

Kennste die wirklich alle? Wenn über das "Zucken" selbst im Netz nix zu finden ist, könnte das wohl mit eine Tatsache sein, dass JEDER Körper anders mit entsprechenden "Giften" umgeht und vielleicht sind noch gar nicht alle benannt und bekannt!

Alles Gute und gute Besserung und was Du mit Deinem Körper machst, ist und bleibt ganz allein Deine Sache. Du musst ja auch dann ganz allein mit allen Konsequenzen weiter leben! Das kannste Dir schön reden wie Du willst. Gesünder wird man dann leider nicht mehr ;-)

Kommentar von Leonider ,

ich habe nie behauptet durch meinen Konsum gesünder zu werden ;)

Antwort
von marit123456, 41

Ist das diese Zucken, was man auch mal hat, wenn man kurz vor dem Einschlafen ist?

Dann ist es ein Zeichen maximaler Entspannung.

Kommentar von Leonider ,

so ähnlich, nur stärker :D

Antwort
von Lechos13, 17

Wenn ich eine line Koks ziehe passiert mir das auch!

Seltsam *.*

Antwort
von aXXLJ, 15

Wieso erzählst Du, dass Du in den Niederlanden lebst, wenn aus Deinen anderen Fragen klar ersichtlich ist, dass das nicht der Fall ist?
 

Zusatzfrage: Ist es möglich, dass Zuckungen auch auftreten, ohne dass man Cannabis konsumiert hat?
Oder ist es sogar so, dass man die Zuckungen nur bekommt, weil man ab und zu den Drang verspürt bei GuteFrage anonym den eigenen Drogenkonsum zu thematisieren....?

Kommentar von Leonider ,

Wenn du es genau wissen willst, ich habe das geschrieben, weil ähnliche Fragen schon sehr oft von gutefrage.net gelöscht wurde. Dem wollte ich vorbeugen. Den Sinn deiner Zusatzfrage verstehe ich nicht ganz

Kommentar von aXXLJ ,

Und Du glaubst, mit geschummelter Heimat-Adressesteigt die Möglichkeit, dass so  eine Frage nicht gelöscht wird?

Bisschen naiv?

Über den Sinn der Zusatzfrage kannst Du ja mal etwas gründlicher nachdenken.
Falls Dir überhaupt nichts dazu einfällt, solltest Du vielleicht eine Frage formulieren und so versuchen herauszufinden, was andere Antwortgeber bezüglich meiner Zusatzfrage verstehen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community