Frage von ImmelmitP, 106

Seltsame Träume und Schuldgefühle?

Hey Leute,ich bin 16 Jahre alt,und manchmal habe ich Träume in denen voll was merkwürdiges passiert. Oft ist es,dass ich nur etwas höre wie z.B : "Du hättest es aufhalten können." Oder :"Warum hast du nichts dagegen getan?" Ich habe auch schonmal, gefolgt von solchen Sätzen, geträumt dass ich einen zweiten Weltkriegssoldaten erschossen habe,es war aber nicht nur "peng und ich wache auf" sondern extrem realistisch.Ich habe z.B das Gewehr komplett gesehn,es war vergleichbar mit dem Heroes and Generals Startgewehr bei den Deutschen.Ich spiele zwar Shooter,aber das etwas so realistisch war,hatte ich nur selten. Als ich aufgewacht bin,war ich erstmal orientirungslos und wusste nicht,wo ich war. Ich hatte außerdem ein extremes Schuldgefühl.Es hat lange gedauert bis ich realisiert habe,dass es ein Traum war. Auch manchmal so ,ausserhalb eines Traumes habe ich wie ein "Flashback" indem ich mich kurz an solche Sachen "erinnere". Wir waren mit der Klasse in Berlin,und waren dort auch in dem Stasi Gefängnis.Als ich da drin war,hatte ich das Gefühl es zu kennen,als wenn ich schonmal dort war. Ich war aber noch nie dort.. Kann mir einer sagen was da los ist? :D

Antwort
von DanBam, 41

Hi, 

ich habe ähnliche Träume.

Hier für Dich ein möglicher Erklärungsansatz, der mir geholfen hat, meine familiären Vergangenheit und andere Abläufe besser zu verstehen.

http://www.journal-fuer-psychologie.de/index.php/jfp/article/view/268/310

ist viel zu lesen, aber es lohnt sich.

Das ist keine Esotherik, sondern durch die klassische Psychologie bewiesen, dass Mütter an ihre Kinder Erfahrungen u. sogar Traumata via Gene weitergeben können. Eine sehr interessante Wissenschaft.

Das wird mit zunehmendem Alter besser, wenn Du die Möglichkeit hast, solltest Du mehr über die Erlebnisse in Deiner familiären Vergangenheit erfahren, das kann bis zu den Urgroßeltern zurückgreifen.

Kommentar von ImmelmitP ,

Ok,danke. Also ums zusammenzufassen : Es werden Erinnerung in der DNA weitergegeben,wie bei der Spielereihe Assassin's Creed (Bis zu AC4) behandelt wird. Habe ich es richtig verstanden? :D

Kommentar von DanBam ,

Ja, mehr oder minder, dabei werden laut Psychologiestudien und den Lehren des Professors Freud nur extreme Traumata wie z.B. Krieg, Verfolgung sogar Täterwissen usw. an die nächsten Generationen weitervererbt. Diese "Gefühlserbschaften" werden in gewissen Umfang in unsere Gene impliziert, keiner kann aber bisher genau sagen, wie das biologisch funktioniert. 

Antwort
von Wolfnight, 30

Zuerst einmal, hast du schon einmal etwas von Reinkarnation gehört und wenn ja, glaubst du daran? Sie beschreibt den Glauben daran, dass man nach seinem Tod als neuer Mensch wiedergeboren wird. Dabei geht man von eine unsterblichen Seele aus. Es gab schon einige Vorfälle von Menschen, die der Meinung waren, sich an ihr früheres Leben zu erinnern. Natürlich muss das bei dir nicht der Fall sein. Es ist nur eine wage Vermutung.

Die wahrscheinlichere Lösung ist, dass dein Unterbwusstsein dir etwas mittzuteilen versucht. Das Unterbewusstsein ist die riesige Ansammlung an all dem, was wir nicht bewusst wahrnehmen. Vielleicht gibt es in deinem Umfeld etwas, das dich kränkt und das du verändern möchtest oder du fühlst dich schuldig an etwas, das jemandem passiert ist. Dein Unterbewusstsein könnte es dir mit diesen Träumen zu sagen versuchen. Aber ich kann dir nicht genau sagen, was diese Träume bedeuten. Vielleicht holst du dir Rat bei einem Traumdeuter.

Kommentar von ImmelmitP ,

Ich kenne das Prinzip der Reinkarnation,aber ich glaube nicht daran,ich glaub auch nicht an die Seele. Ich weiss nicht was mir das Unterbewustsein sagen will,da ich nichts schlimmes gemacht habe.

Kommentar von Wolfnight ,

Tut mir leid, ich kann dir auch nicht weiterhelfen. Am besten du suchst Hilfe bei einem Experten auf.

Ich finde es seltsam zu hören, dass jemand nicht an eine Seele glaubt. :D Warum denn nicht?

Kommentar von ImmelmitP ,

Ich denke,dass alle Erinnerungen einfach im Hirn sind und wenn man stirbt es einfach verwest,somit sind alle Erinnerungen weg..

Kommentar von Wolfnight ,

Hmm, wie erklärst du dir dann, dass du dich von bestimmten Ländern, Dingen oder auch Menschen angezogen fühlst ohne (positive) Erinnerungen an sie zu haben?

Kommentar von ImmelmitP ,

Das erklär ich mir mit dem Prinzip ,das DanBam genannt hat,und mit der Erziehung.

Antwort
von jonnynator, 55

Ich vermute mal, dass dein Unterbewusstsein dir damit etwas sagen möchte. Natürlich hast du nichts mit Krieg oder der Stasi zu tun. Ich vermute eher, dass dich irgendwas unbewusst belastet und dass durch die Kriegsbilder zum Vorschein kommt. Ich weiß ja nicht was in dir so vorgeht (garantiert nichts schlimmes) aber vielleicht hast du wegen irgendetwas Schuldgefühle, die sich so zeigen. Und sei es auch nur ne Kleinigkeit...

Kommentar von ImmelmitP ,

Ich weiss auchnicht,weshalb ich Schuldgefühle haben sollte,denn ich habe eigentlich niemanden was unrechtes angetan.

Kommentar von jonnynator ,

Das ist an sich gut, nur leider wüsste ich sonst auch nicht woher diese Bilder und ''Stimmen'' kommen. Hast du schonmal mit jemandem darüber geredet? Vielleicht ist auch ein Erstgespräch bei einem Psychologen hilfreich.

Kommentar von ImmelmitP ,

Es kommt mir wie eine Erinnerung vor,aber das kann ja eigentlich nicht sein..

Kommentar von jonnynator ,

Stimmt, eigentlich kann das nicht sein. Ich glaube auch nicht, dass das am Shooter spielen oder Filme gucken liegt. (Das tuen ich und andere ja auch) Hat dein Opa dir vielleicht mal Kriegsbilder gezeigt oder so? Wenn das auch nicht der Fall ist, weiß ich leider auch nicht mehr weiter :/

Kommentar von ImmelmitP ,

Nein,mein Opa war nie im Krieg. Ich gucke hier und da mal Dokus ,wenn ich zufälligerweise drauf stoße ,aber nachdem ich sowas geguckt habe ,hatte ich es erstmal nicht :/

Kommentar von jonnynator ,

Hmm... dann bin ich auch ratlos :/ Aber ich denke mal, dass du es eines Tages verstehen wirst ;)

Antwort
von LilWayn3, 13

Zu den Schuldgefühlen: Du musst nicht unbedingt jemandem was unrechtes angetan haben, um Schuldgefühle zu haben. Oft sind sie auch eingeredet, z.B. von Eltern in der Kindheit, und kommen dann auch in anderen Situationen (kann auch in Träumen sein) vor.

Antwort
von Lions97, 45

Ich denke deine Gedanken spielen dir einen Streich xD. Ich kenne dieses Gefuhl, sagen wir mal, ungefair. Diese träume entstehen meistens wenn du an etwas sehr hängst, zum beispiel du zockst zu viel Shooter und dir gefällt es, sogar so sehr, das du dich in dieses Spiel hinein verstezten willst. Darauf hin folgt meistens der Traum. Bei mir ist es oft so, was ich kurz vorm einschlaffen denke, träume ich auch.

Aber ich glaube das es nichts besonderes ist :D.

LG Lions97

Kommentar von ImmelmitP ,

Es ist nicht so,dass ich jetzt viele Shooter spiele,auch nicht so oft ,nur hin und wieder..

Kommentar von Lions97 ,

Vllt. zu viele Filme geschaut oder du hast ein grosse Fantasie, aber ich kann mir persönlich nicht vorstellen das es was zu bedeuten hat. Nichts für Ungut :/

Kommentar von ImmelmitP ,

Ich gucke eigentlich auch nicht viele Filme..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community