Seltsame Frage zum Thema Homosexualität?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wieso sollte es denn seltsam sein? Wir (Homosexuelle) sind doch genauso Menschen und Menschen gehen soziale Kontakte mit anderen Menschen ein...Das hat aber nichts mit der Sexualität zu tun.

Man spricht zwar von der LGBT-Gemeinschaft, aber das heißt ja nicht, dass wir uns nur innerhalb dieser Gesellschaft Freunde suchen dürfen. 

Wir können uns aussuchen mit wem wir befreundet sein wollen und das ist auch richtig und gut so!

Solange du es nicht misst, Kontakt zur Szene zu haben, ist doch alles in Ordnung ;) 

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also: 90 - 95% der Bevölkerung, je nach Zählweise, sind nicht homosexuell. Das heisst dann aber auch, dass 9 von 10 Freunden dann eben hetero sein müssen, oder?

Nein, es ist nicht seltsam, überhaupt nicht. Es ist ganz einfach so. 

Manchen sagt die Szene nichts, mir auch nicht. Ich habe schwule Freunde, aber die meisten meiner Freunde sind Heteros. Ist so. Liegt auch an der Demografie... ;-)

Mach Dir keine Gedanken sondern sei froh, dass du gute Freunde hast. Du gehst mit denen ja nicht ins Bett und so spielt deren sexuelle Orientierung überhaupt gar keine Rolle, oder?

Eben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AngJuli
05.09.2016, 14:28

Hey!

Vielen Dank (ehrlich), mal von einem Schwulen zu hören, dass die sexuelle Orientierung eines Heteros keine Rollen spielt.

Ich finde, diese Aussage ist deutlich unterrepräsentiert in unserer Gesellschaft! Meist dürfen nur die Heteros gnädig über das Schwul- oder Lesbisch sein ihrer Mitmenschen hinwegsehen. Aber Toleranz, Entgegenkommen, Verständnis, Nähe muss auch in die andere Richtung funktionieren!

Also: Danke, Ihr Schwulen und Lesben und alle, die Ihr Euch nicht als Heteros bezeichnet, dass Ihr so locker mit uns und unseren Schrullen umgeht!

2

Ich habe mir noch nie einen Job nach der sexuellen Orientierung meiner Kollegen ausgesucht. Was mich auch nie interessierte. Was hat denn der Job mit dem zu tun, was man zuhause im Bett, mit wem auch immer , treibt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange es dich nicht stört... Es betrifft ja auch (nur) die Sexualität, wie die Bezeichnung deutlich ausdrückt. Ansonsten 5-15% je nach Studie oder Schätzung, so allein bist du vielleicht gar nicht. Und vieles wird man gar nicht merken. Ich quatsch ja die Leute auch nicht an mit "He ich bin hetero, aber sonst alles supi!" ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung