Frage von erzincanli2424, 243

Seltener sex?

Hey Leute , bevor meine freundin zu mir eingezogen ist hatten wir mehrfach sex , aber jetzt hat sich das geandert vllt im monat 2.3 mal schlafen wir ..woran kann es liegen?

Antwort
von Turbomann, 68

@ erzincanli2424

Das kann viele Gründe haben. Seither habt ihr getrennt gewohnt, da sieht das etwas anders aus.

Jetzt kommt der Alltag, mehr Arbeit bei zwei Personen zuhause, mit aufräumen, kochen und und.

Redet miteinander und du kannst sie unterstützen, denn gemeinsame Dinge erledigen, dann hat man vielleicht auch mehr Lut auf Sex, wenn nicht alles nur an einem hängt. (nur meine Vermutung).

Kommentar von erzincanli2424 ,

Helfen tue ich ihr definitiv, wir haben jetzt auch eine babykatze vllt ist sie auch des wegen manchmal erschöpft..

Kommentar von Turbomann ,

@ erzincanli2424

Na ja, also ich denke mal an der Babykatze alleine wird es wohl nicht liegen.

Wie gesagt, redet miteinander, kennt ihr euch so gut, dass ihr beide eure Wünsche und Sehnsüchte kennt?

Weis sie, was du dir wünscht und wenn sie vorher zufrieden war, mit dem Sex so wie er war, dann kann es für sie ok sein. Aber das wirst du gewusst haben.

Also redet darüber und dann solltet ihr doch einen Weg finden, wo ihr beide zufrieden damit seid.

Komischerweise redet man überall darüber, aber nirgens wird über die Wünsche des Partners so wenig geredet wie im Schlafzimmer.

Antwort
von hermann1983, 25

Hi,

ich kann nur sagen, Kommunikation ist das A und O in fast
jeder Lebenslage, eben auch im Liebesleben!

Ihr solltet offen und ehrlich miteinander reden, falls ihr
das nicht schon tut. So kann man schnell rausfinden was den gegenüber gefällt und anmacht. Und geht aufeinander ein, also macht Sachen die man selber nicht unbedingt ausprobiert hättet. Es ist ein geben und nehmen in einer Beziehung und im Liebesspiel. Wie wäre es zum Beispiel mit einem ausgefallenen Ort? Oder mit einem Sexspielzeug?

Ein außergewöhnlicher Ort bringt bei vielen wieder den Nervenkitzel
zum Vorschein, und macht das ganze wieder Interessant. Oder ein Sexspielzeug wie zum Beispiel ein Vibrator oder den Womanizer, ich habe es auch erst nicht geglaubt aber es birgt viel sein Liebesspiel mit kleinen Helfern zu verfeinern. Lies dich doch mal hier durch.www.womanizer-test24.net
ein super Helfer fürs Bett.

Aber wie schon gesagt, wichtig ist reden, reden, reden….

Grüße

Antwort
von Eaut1935, 69

Das scheint ganz normal zu sein im Laufe der Zeit. Sprich doch mal am besten mit deiner Freundin darüber. Belastet es dich? Dann wird sie das sicherlich verstehen, mit der Zeit entwickelten sich vielleicht Dinge für sie, die mehr in ihrem Fokus stehen. Bin aber der Meinung, dass dies nicht in den Hintergrund gerückt werden darf!

Kommentar von erzincanli2424 ,

Sex ist eben wichtig und jeder braucht es..

Antwort
von smokechiller, 31

Bin mit meiner Freundin seit über 1 Jahr zusammen und wir wohnen mehr oder weniger zusammen und wir haben täglich (trotz Arbeit) mind. 2-3 mal Sex. Alles perfekt. Bei meinen Ex Freundinnen war es eher umgedreht. 2-3 Sex im Monat. Sozusagen war Selbstbefriedigung an der Tagesordnung, nachdem sie im Bett war und ich noch wach war. Liegt eher weniger an dir, sondern am sexuellen Interesse des Partners/der Partnerin.

Kommentar von checkerl ,

2-3 mal TÄGLICH? Trotz Arbeit? Wie soll das gehen?

Antwort
von Berlikatze, 68

Vielleicht Langeweile im Bett?

Versuch mal Abwechslung reinzubringen (Rollenspiele o.ä.)

Kommentar von erzincanli2424 ,

Sie ist immer zu Frieden gewesen nach dem sex .. Langweilig war es nie .. Aber Abwechslung schadet ja nicht hast recht ;)

Kommentar von Berlikatze ,

Ist meine auch, aber jeden Tag den gleichen Sex wird halt auf alle Fälle auch eintönig ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten