Frage von WickingerRodmar, 65

Selten gibt es hier das einem die Freundschaft gekündigt wird, hat Mann nicht das Recht zu wissen warum und aus welchem Grund, zwecks Höflichkeit und Anstand.?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft, 10

Grundsätzlich ob dir auf GF oder auf Facebook oder auch in dem so genannten realen Leben die Freundschaft gekündigt wird, Du hast natürlich schon ein legitimes Recht etwas hinsichtlich der Gründe zu erfahren und ein Gebot der Höflichkeit wäre es natürlich auch. Ebenso aber hat dein sozusagen Gegenüber das gleiche legitime Recht, dir diese Information zu verweigern und damit befinden wir uns de facto in einer ganz klaren Patsituation.

Kommentar von WickingerRodmar ,

Patsituation genau wie beim Schach also, keiner kommt weiter, das gefällt mir. ich Danke Euch

Kommentar von JZG22061954 ,

Gerne und Danke für den Stern.

Antwort
von Nashota, 29

Falls du die "Freunde" hier im Ratgeber meinst: Kennen tust du die doch eh nicht, oder? Und manche sammeln hier "Freunde", wie andere Briefmarken.

Kommentar von WickingerRodmar ,

Ja das ist mir schon klar aber irgendwie nachdenklich macht einem das trotzdem, ob Mann vielleicht das falsche geschrieben hat, oder ob Mann entweder zu Alt oder zu Jung ist.

Kommentar von Nashota ,

Naja, das kommt dann auch etwas darauf an, wie lange man schon Kontakt miteinander hat und wie die allgemeine Wortwahl ist.

Kommentar von Arjiroula ,

Es ist leicht möglich, daß man etwas falsches geschrieben hat.

Antwort
von GravityZero, 54

Recht? Nein. Aus Höflichkeit...ja, vielleicht.

Kommentar von WickingerRodmar ,

Danke für deine Ehrlichkeit

Antwort
von Joschi2591, 14

Nein, so ein Recht gibt es nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten