Frage von LynnGunn, 9

Selbstzweifel wegen einem Date?

Hey!

Wie der Titel schon sagt, habe ich ziemliche Komplexe, nachdem ich vor 3 Monaten ein Date hatte. Ich kannte das Mädchen circa 3 Wochen. Als wir uns trafen, fielen mir absolut keine Themen ein. Wir redeten nicht wirklich viel, aber wenn, haben wie viel gelacht und Gemeinsamkeiten gefunden. Na ja ich fand das Treffen so lala. Na ja nach dem Treffen versuchte ich, den Kontakt aufrecht zu erhalten, aber er brach letztendlich ab und ja. Wir hatten uns irgend wie einfach nichts mehr zu sagen. Seitdem habe ich extreme Selbstzweifel, das etwas nicht mit mir stimmt, weil wir eben kaum was zum Reden gefunden haben und sogar der Kontakt wegging. Das war mein erstes Date, zumindest habe ich eine Person meist erst nach einigen Monaten getroffen. Jetzt treffe ich bald eine Freundin, die ich 3 Jahre kenne und ich habe extrem Angst, dass es dort auch so wird.. Ist es bei Dates normal, dass oft der Kontakt abbricht oder man sich anschweigt? Die Frage ist mir etwas peinlich, aber es war wie gesagt mein 1. richtiges Date und ich habe keine Ahnung davon..

LG!

Antwort
von emanel, 8

Naja wenn ihr kein gesprächststoff hattet lags ja nicht nur an dir( sie hat vileicht das selbe problem). Und wenn du sie schon 3 Jahre kwnnst hast wahrscheinlich was zu reden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten