Frage von LukasvondorLade, 40

Selbstverteidung: 1x starker Tritt in den Magen in der Regel harmlos,aber mit Schmerzen verbunden?

Wenn es darauf an kommt ist ein Tritt in den Magen sinnvoll,da der Gegner meistens starke Schmerzen bekommt. Kann das gefährlich sein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gatios, 27

Fast jeder Tritt und Schlag kann Gefährlich sein, jedoch geht es BEI DER SELBSTVERTEIDIGUNG nicht darum, was mit deinem Angreifer passiert. 


Gruß

Kommentar von LukasvondorLade ,

Was kann den passieren?

Kommentar von Gatios ,

Leberrisse, Milzrisse, Leberrupturen, Bauchspeicheldrüsenrisse, Verletzungen von Magen , Darm, Nieren, sowie innere Blutungen können auftreten.  

Und das nur mit einem Tritt Richtung Magen. 

Als Leitbeschwerden, also die man nebenbei noch spüren würde, wären  kalter Schweiß, Schwindel, Herzrasen, Unwohlsein, Angst und innere Unruhe.

Gruß

Kommentar von LukasvondorLade ,

Mir wurde auch schon paar Mal gegen den Magen getreten tut halt weh mehr ist mir auch nicht passiert.

Antwort
von amirreza239, 10

Was ist gefährlich? Wenn einer mich angreift dann schlag ich ihn kaputt.

Antwort
von Shany, 30

Klar kann es dass

Antwort
von Annuk, 13

IMMER

es kann Milz- oder Leberruptur sein

Beim Treten kann immer was kaputt gehen- deshalb macht man es nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten