Selbstverteidigungskurs sinnvoll - Habt ihr "Angst"?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Online Selbstverteidigung lernen? Davon halte ich gar nichts.

Ich trainiere schon viele Jahre in einer SV-Schule. Dort hat man Trainer, die etwas erklären und viele verschiedene Partner, mit denen man üben kann. Jeder Partner reagiert etwas anders und ist auch körperlich anders gebaut.

Der Trainer korrigiert, findet Schwachstellen und sucht die passenden Übungen raus. Das Ganze muss nach etwas Eingewöhnung auch mit unkooparativen Partnern geübt werden. Wie unkooparativ, das steuert der Trainer.

Zudem gehört zu einer guten Selbstverteidigungsfähigkeit wesentlich mehr, als nur ein paar körperliche Übungen.

Mit mir traineren noch viele andere Leute in meiner und vielen anderen Schulen praktische Selbstverteidigung und das auch jahrelang. Alles, was man unter Adrenalin noch anwenden können will, muss ausdauernd eingeschliffen werden. Ich weiß, wie lange es dauert, irgendetwas traumwandlerischsicher anzuwenden.

Nein, ich glaube nicht, das der Online-Kurs mehr, als ein falsches Sicherheitsgefühl vermittelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shiranam
17.09.2016, 22:50

Zur zweiten Frage: Nein, ich trainiere nicht aus Angst, sondern weil es mir Spaß macht. Dass es sich notfalls auch anwenden läßt, finde ich praktisch.

1

Ja, ich fühle mich schon ängstlich. Ich bin vor kurzem von einem Ort in die Stadt gezogen und habe außerdem eine Sozialphobie, die gerade bei Männer stärker ist. Man hört immer über i-welche Taten und Schlägereien, da kriegt man es als zierliche Frau schon etwas mit der Angst zu tun.

Erst wollte ich dir zustimmen, dass ein Online Selbstverteidigungskurs doch gar nicht schlecht sei, aber nach weiteren Überlegungen, ist ein richtiger Kurs dennoch besser.

Man lernt online zwar auch die wichtigen Sachen, aber man muss sie auch mal anwenden. Ich habe letztens einen Fernsehbeitrag zur Selbstverteidigung gesehen, in dem speziell Frauen geschult worden waren. Alle Teilnehmerinnen hatten anfangs einen Parkour durchlaufen, in denen sie i-wann von einem Mann überfallen worden sind. Am Anfang konnte sich kaum eine wehren und sie lagen relativ schnell hilflos auf dem Boden. Am Ende des Kurses haben sie nochmal einen Parkour durchlaufen und konnten alle den Angreifer in die Flucht schlagen. Die Frauen haben sich allein dadurch schon stärker gefühlt, weil sie mal das gelernte "real" ausprobieren konnten.

Außerdem fanden sie es echt hilfreich zu lernen, dass man laut auch mal "Nein" sagt, dass man sagt "Gehen Sie von mir weg" oder laut nach Hilfe schreit. Viele der Frauen haben sich anfangs nicht getraut sich so laut bemerkbar zu machen.

Gerade letzteres ist wichtig und das kann deine Frau nicht üben. Außerdem wäre es besser, wenn sie die Übungen an einem Mann ausprobiert, den sie nicht so gut kennt wie dich ;) Vor dir hat sie ja null Angst.

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn jemand noch nie über SV nachgedacht hat kann so ein Kurs durchaus Anreize verschaffen. Das dauert aber max 10Min und darf nicht mehr als 1,99 kosten denn was da zusammengefasst wird findet sich mit ein bisschen suchen auch sonst wo kostenlos im Netz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverteidigung ist training.. Online würd ich ganz lassen.. Auch so 3x2std kurse halte ich nur für so naja..

Ernstzunehnende selbstverteidigung ist stätiges training.. Dann klappt es aber sehr gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Online Kurse sind für nix! Entweder du gehst richtig trainieren oder du lässt es! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da sie bald geburtstag hat, würde das passen. Ich wollte nur mal wissen, ob jemand schon Erfahrungen mit Online Kursen hat?

Das schöne ist, ich könne das mit Ihr zusammen machen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shiranam
17.09.2016, 22:31

Geh lieber mit ihr zusammen in einen Verein oder eine SV-Schule.

0

Selbstverteidigung kann man nur lernen, indem man die Bewegungen wirklich ausführt, optimalerweise so oft, bis sie automatisiert sind. Wenn ihr euch Techniken anschaut und sie die mit dir übt, kann das hilfreich sein. Ansonsten wäre ein echter Kurs sicher keine schlechte Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?