Frage von HotXL, 218

Selbstverteidigung als Mädel gegen Jungs?

Ich (w, 14) habe ein Problem mit 2 Jungs (16) an unserer Schule. Die machen sexuelle Übergriffe & ich hab echt Angst vor den beiden Burschen. Was tun? Treten, beißen oder wie wehrt man sich am besten als Mädel gegen Jungs (also echt so in Notwehr).

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bienenshine, 87

Selbstverteidigung ist immer gut. Das ist niemals verkehrt, es stählt den Körper und ist auch sonst gut für das Selbstvertrauen, aber dann sollte dir klar sein, dass du es wirklich nur zur Selbstverteidigung anwendest, sonst kann man dir schnell einen Strick rausdrehen und dich als Schlägerin bezeichnen. Aber eine Selbstverteidigung für Frauen ist enorm wichtig.

Ansonsten, was aber leider umstritten ist, ist das sogenannte Pfeffer Spray, das gibt es jetzt sogar in Lippenstiftform, Parfumform, Schlüsselanhänger usw. dabei würde ich dir raten, dass du unbedingt beim Spray das Pfeffer Spray mit Fog als Nebelwirkung nimmst und nicht mit Strahl, denn im Eifer des Gefechts noch genau zielen, können die wenigsten, jedoch ist dies als Selbstverteidigung nicht zu gelassen, ich weiß nicht was dann passiert mit Polizei oder so. Da musst du selbst im Internet dann nach forschen. Ich glaube aber es ist gesetzlich verboten. Das muss dir klar sein.  

Auf dem Schulhof jedoch sollen die Lehrer einschreiten, bevor du dich selbst verteidigen musst, geh mit deinen Eltern da hin, zusammen mit Freunden, zum Rektor, Lehrer usw. lasst euch was einfallen! Versuche in der Pause nicht allein zu stehen, sondern bei Freunden, in der Gruppe, geh auf die Toilette mit Freundinnen usw. bis das alles geklärt ist.

LG

Kommentar von HotXL ,

Vielen Dank!

Antwort
von knallpilz, 95

Pfefferspray, in die Eier treten...
...es gibt noch so nen Move, den man machen soll, wenn einer  einen zu Boden drückt und auf einem liegt: Mit beiden Händen flach gleichzeitig dem Typen auf beide Ohren schlagen. Dann kann der Druck nicht mehr ausgeglichen werden, beide Trommelfelle platzen und der Gleichgewichtssinn spielt verrückt. Anschließend aufstehen und wegrennen.

Mach doch am besten Kampfsport. Sowas wie Krav Maga oder sonstwas fieses. Was darauf ausgelegt ist, möglichst viel Schaden anzurichten.

Kommentar von HotXL ,

cool. thx -.-

Antwort
von carlxttaa, 108

Da es in es in der Schule passiert, solltest du mit den Lehrern und deinen Eltern darüber reden. An meiner Schule gibt es sogenannte Vertrauenslehrer, die wären in so einem Fall beispielsweise Ansprechpartner für die Schüler. Und auch mit deinen Eltern solltest du darüber reden, denn auch die können gegebenenfalls Kontakt mit deiner Schule aufnehmen, wenn du dich nicht allein traust. Es hilft auch Freunde einzuweihen und dann zusammen mit denen zu deinen Lehrern zu gehen.

Antwort
von Volkerfant, 37

Einen Selbstverteidigungskurs wäre nicht schlecht, das kann man immer gebrauchen. Wird öfters angeboten, informiere dich.

Die Jungs gehören der Polizei gemeldet. Wenn du Zeugen hast, mache das. Das darf nicht sein, dass sich Mädchen gegen Jungs schützen müssen. Die Jungs brauchen einen Denkzettel, sonst machen die das immer wieder.

Mädchen sind keine Objekte, mit denen man jederzeit alles machen kann, nur weil sie schwächer sind und sich nicht wehren können.

Also anzeigen, sich Respekt verschaffen, notfalls Hilfsmittel wie ein Pfefferspray o.ä. zulegen, da gibt es die verschiedensten Dinge, auch ein Gerät, dass laut schreit, z.B.

Antwort
von DschingisCan, 99

Also Sexuelle Übergriffe klingt nun wirklich nicht mehr normal oder akzeptabel auf irgend eine Weise, am besten Sprichst Du einmal mit einer Lehrkraft der Du vertraust und notfalls mit deinen Eltern, lass so etwas nicht auf die sitzen. Viel Glück und liebe Grüße

Antwort
von DerKorus, 31

Bei Lehrern und den Eltern melden, wenns nichts bewirkt einfach da hin treten wo es ihnen am meisten wehtut, kann dann niemand was sagen hast es ja vorhin gemeldet dann müssen die Lehrer und Eltern das ernstnehmen wenn du es erst meldest und dich dann wirklich wehren musst.

Antwort
von RubberDuck1972, 58

Den Jungs da hin treten, wo´s am meisten weh tut.

Aber zuerst solltest du dich an den Vertrauenslehrer wenden oder direkt an die Schulleitung.

Antwort
von Flash8acks, 46

In die Eier treten, vor das Schienbein, auf das Ohr schlagen mit der flachen Hand oder auf die Nase. Das soll aber keine Anleitung sein, versuche Lehrer einzubeziehen oder schrei laut um Hilfe, das verschreckt die meisten Angreifer.

Vieleicht interessiert dich Krav Maga als Kampfsport, ist wirklich effektiv!

Antwort
von Layaron, 66

Guck Selbstverteidigungs Videos auf YouTube. Meld dich an beim jujitsu oder Judo evtl wissen die auch Kurse die nur für Selbstverteidigung verantwortlich sind.

Kommentar von Layaron ,

Flying Uwe hat zb paar so vids. Kennt ja eigentlich fast jeder den Typen lol

Kommentar von Layaron ,
Antwort
von xykimyx, 27

Hey
Bei mir an der Schule gab es so etwas auch mal..
Da ich aber Wing Tsun (Selbstverteidigung) mache, könnte ich einer guten Freundin von mir helfen, als die Kerle damals bei ihr zugange waren. Wing Tsun ist kein Kampfsport, sondern Kampfkunst, d. h. Es dient zur reinen Selbstverteidigung.
Ich hoffe ich konnte dir helfen

Antwort
von J0KERJUN, 61

Naja du kannst dich wehren da es ja Notwehr ist da sie dich verletzten.
Was Kampfsport angeht ist es so dass es eine Regel gibt dass du diese nicht bewusst einsetzten darfst.
Sprich, wenn du es lernst nur um ihn sprichwörtlich den Arsch zu versohlen, könnte dass ehr auch nach Folgen für dich haben, da du es bewusst dir angeignet hast. Außer du lernst es lange genug und weist schon einige griffe dass du sie abwehren kannst ohne dass sie viel Schaden davon tragen.

Dennoch würde ich dir Vorschlagen andere Leute darauf aufmerksam zu machen und wenn du ihnen auch mit Anzeige drohst, wenn sie dir dann noch immer nicht glauben würde ich es dann machen. Falls das Einbeziehen von Eltern oder Lehrern nichts bringen sollte.

Kommentar von kayo1548 ,

"Was Kampfsport angeht ist es so dass es eine Regel gibt dass du diese nicht bewusst einsetzten darfst. "

So eine Regel gibt es nicht

"Sprich, wenn du es lernst nur um ihn sprichwörtlich den Arsch zu versohlen, könnte dass ehr auch nach Folgen für dich haben"

Man kann es für alles mögliche lernen - juristisch hat das hier keine Auswirkungen.

Natürlich darf man niemanden "verprügeln" - bei Notwehr geht es um die Abwehr eines gegenwärtigen rechtswidrigen Angriffes und nicht um Selbstjustitz

Kommentar von Isendrak ,

Was Kampfsport angeht ist es so dass es eine Regel gibt dass du diese nicht bewusst einsetzten darfst.

Die Regel lautet wenn überhaupt "Nutze es zur Verteidigung, nicht zum Angriff.".

Sprich, wenn du es lernst nur um ihn sprichwörtlich den Arsch zu versohlen, könnte dass ehr auch nach Folgen für dich haben

1. Nicht unbedingt nur sprichwörtlich... ;)

2. Wenn es angewendet wird um einen gegenwätigen, rechtswidrigen Angriff abzuwehren und ggf. den Angreifer kampfunfähig zu machen, handelt es sich um Notwehr...

Antwort
von molly116msp, 30

Im Notfall kannst du sie anzeigen geh am besten zu deinen Eltern.
Den Rest macht dann die Polizei :D

Antwort
von kelzinc0, 50

Halte dich einfach von denen fern, wenn die dich dennoch weiterhin belästigen sag es den Lehrern, Eltern, Polizei

Antwort
von LordPhantom, 19

Zur Polizri gehen

Antwort
von ObscuraNebula, 64

wenn garnichts hilft tritt ihnen zwischen die beine und dann renn weg und such dir hilfe. aber als allererstes solltest du mit deinen eltern und der schule reden. 

Antwort
von bekind, 24

was für idioten. tritt ihnen in den schritt.

Antwort
von komischerdude, 72

in die eier treten, mit flachen händen gleichzeitig auf beide ohren schlagen, ins schienbein treten, beim lehrer melden :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community