Frage von 1000001fragen, 165

Selbstständiger Taxifahrer - was ist zu beachten?

seit langem sucht mein Freund vergebens nach einer Stelle als Softwareentwickler im Großraum München. Nun überlegen wir, ob er versucht, Taxi zu fahren. Dazu bitten wir Inputs von Euch: 

  1. Welches Amt ist dafür zuständig? 
  2. Muss er eine Prüfung zur Qualifizierung schreiben? 
  3. Müssen wir das Auto bei TÜV dazu kontrollieren lassen?
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Novos, 124
Kommentar von 1000001fragen ,

Danke

Antwort
von DerHans, 57

Als Taxiunternehmer braucht man als erstes einen Personenbeförderungsschein. Außerdem wird für die jeweilige Stadt eine Prüfung verlangt.

In fast allen Städten Deutschlands kann man außerdem nur als selbständiger Taxifahrer arbeiten, wenn man eine Konzession dieser Stadt erwirbt.

Und natürlich kann man nicht einfach sein Privatauto umrüsten.

Antwort
von Vyled, 126

Kein Job als Softwareentwickler? Wie soll das denn gehen?

Ich bekomme täglich mindestens eine Anfrage von irgendeiner Firma auf der Welt, ohne das ich die kenne oder wüsste das die mich kennen... 

Softwareentwickler werden ÜBERALL gesucht. Jeder Autohersteller, jede Fabrik, jede kleine Agentur usw suchen Entwickler... 
Wenn er Fachinformatiker ist und den Abschluss hat, sollte er doch locker was finden?

Kommentar von Kuestenflieger ,

sicher ohne uni kenntnisse , da wird es für autodidakten schwer .

und nicht im 6 km umkreis .

Kommentar von 1000001fragen ,

er hat ph.d.

Kommentar von 1000001fragen ,

Könntest Du uns einen Link zu Softwareentwickler C/C++ zuschicken? (bitte keine Zeitarbeitfirmen)

Kommentar von Vyled ,

Googlet doch einfach. Ich bin kein Headhunter oder sowas. Er sollte mal bei XING schauen, Heise Jobs und Arbeitsagentur. Da gibt es so einiges... Auch gibt es Home Office Jobs usw...

Antwort
von Pudelwohl3, 105

Man kann nicht einfach mit seinem Auto Taxi-Dienstleistungen anbieten.

Man braucht eine Lizenz und noch tausend Sachen ...

Kommentar von 1000001fragen ,

Von welchem Amt holt man die Lizenz und Auskünfte über die Sachen?

Kommentar von Pudelwohl3 ,

Das Gewerbeaufsichtsamt sollte Euch helfen können - was Informationen angeht. Allerdings wird das nichts werden mit Euren Plänen.

50.000 € sollte man schon zur Verfügung haben, schätze ich für den Raum München ...

Kommentar von 1000001fragen ,

vielen Dank!

Antwort
von Karl37, 49

Neben dem Führerschein Klasse B, der mindestens 2 Jahre alt sein muss, gehört der Personenbeförderungsschein. Dann eine Prüfung, vor allem Ortskenntnisse werden in 90 Minuten abgefragt.

Ein Software Entwicklung verdient aber mehr und ist gesuchter als ein Taxifahrer. Frage doch einmal bei

http://www.artech-is.com/jobs/

nach

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community