Frage von NoAnderstand, 78

selbstständig mit Radarkontrolle?

es war nicht die Polizei, die geblitzt hat - es war ein ziviles Unternehmen. Wie komm ich aus der Nummer raus? da ich zZ arbeitslos bin - hab ich mir überlegt, auch so ein Unternehmen zu gründen. Ist das mit vielen Auflagen verbunden?

ich habe keine Punkte in Flenzburg, fast alle Führerscheine und eine abgeschlossenen Berufsausbildung; einwandtfreier Leumund, sozusagen.

Gibt es Berater für die Gründung eine solchen Unternehmens? Wer bitte kann Empfehlungen aussprechen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dirk-D. Hansmann, 30

Hoch interessante Idee. Wie das geregelt wird, dass ist mir selber auch noch nicht vorgekommen.

Was nicht heißt, dass Dir Unternehmensberater nicht Unterstützung geben. Spezialisiert kann ich mir da allerdings keinen vorstellen.

Diese Anlagen sind sehr teuer. Ob die Anschaffung wirtschaftlich ist, dass hängt natürlich von der Bezahlung ab. Vermutlich wird das auf Stundenbasis berechnet.

Nächste Frage ist, wie kommt man an die Aufträge. Vermutlich sind die ausschreibungspflichtig. Hier wäre zu klären wie die Polizeien der Länder das im Einzelnen handhaben. Oder ob das Polizeiinspektionen verantwortlich sind oder sogar jedes Revier einzeln.

Zur Klärung der Voraussetzungen würde ich als die ersten zwei Anlaufpunkte Bundesverkehrsamt und das Bundesverkehrsministerium anrufen. Wenn dort keine Infos zu bekommen sind, dann käme mir das Innenministerium (auch des Bundes) in den Sinn.

Viel Erfolg.

Antwort
von emily2001, 47

Hallo,

es hängt davon ab, WIE du geblitzt worden bist...

https://duckduckgo.com/?q=Was+tun+wenn+man+geblitzt+worden+ist

Wegen der Gründung eines "solchen Unternehmens": da brauchst du einiges Geld, weil die Geräte kostspielig sind, außerdem kannst du nicht "überall" sein, um zu  "blitzen", also mußt du Mitarbeiter einstellen, die im Auftrag der Polizei auch woanders "blitzen" können!

Ich glaube nicht, daß du ein Kredit bekommst, wenn du eins solches Unternehmen gründen willst, außerdem hat du keinerlei Kenntnisse auf dem Gebiet (Elektronik).

Emmy

Antwort
von Griesuh, 27

Pech gehabt. Halte dich in Zukunft an die Geschwindigkeitsbegrenzungen, dann wirste nicht Geblitzt und bekommst kein Knöllchen.

Kommentar von hauseltr ,

Er will so ein Unternehmen gründen, von selber geblitzt war keine Rede! Er will selber blitzten!

Kommentar von Griesuh ,

hauseltr: Der erste Satz des Fragestellers lautet:

es war nicht die Polizei, die geblitzt hat - es war ein ziviles Unternehmen. Wie komm ich aus der Nummer raus?

Erst im Nachgang fragt er nach wie er so ein Unternehmen gründen könnte.

Kommentar von emily2001 ,

Ich denke schon, daß er geblitzt worden ist! Weil er sagt: "wie komme ich aus der Nummer raus"...

Emmy

Antwort
von Kreidler51, 47

Wende dich an das Ordnungsamt deiner Stadt die können dir bestimmt helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community