Frage von itischristina, 27

Selbstständig leben können - gibt es Möglichkeiten alleine zu wohnen?

Hallo, ich bin 17 und möchte gern alleine wohnen , leider bin ich dabei Abitur zu machen und verdiene somit kein Geld . Gibt es Möglichkeiten doch alleine zu wohnen ?

Antwort
von DFgen, 25

Du bist noch nicht volljährig. Deine Eltern sind noch für dich und deinen Lebensunterhalt verantwortlich. Wenn du allein wohnen möchtest, so geht das nur mit ihrer Zustimmung - und sie müssten das dann auch finanzieren.

Antwort
von Gerneso, 27

Wenn Deine Eltern das befürworten und finanzieren, können sie natürlich eine eigene Wohnung für Dich anmieten. Ansonsten gehört zum selbstständig sein halt auch selbst finanzieren können dazu.

Antwort
von Schnoofy, 18

Eigentlich hast Du Dir Deine Frage schon selbst beantwortet.

Wenn Du nicht in der Lage bist aus eigener Kraft die Basis für dein Leben zu schaffen bist Du zwangsläufig immer abhängig von anderen.

Nun mag es Leute geben, die so selbstlos sind, dass sie Dir eine finanzielle Unterstützung ohne Gegenleistung zukommen lassen, aber das halte ich doch eher für eine Ausnahme.

Fazit: Zu Deinem wirklich selbstständigen Seben bedarf es wahrscheinlich noch viele kleine Schritte.

Antwort
von lastgasp, 21

Ja, es gibt Möglichkeiten, die aber von vielen Faktoren abhängig sind, die Du leider nicht mitgeteilt hast.

Wenn Deine Eltern mitspielen und Dir die ca. € 670,-- festen Bedarfssatz auszahlen, müsstest Du nur noch eine Bude finden, hier in Hannover selbst für ein einfaches WG-Zimmer nicht unter € 300,-- warm plus 3 Monatsmieten Kaution. Hinzu kämen noch € 40,-- Strom, Internetzugang, Handy, Klamotten, Essen, Körperpflege und und und.

Das war jetzt die Variante für das 17-jährige Girlie, das keinen Plan hat. Wenn es allerdings ernsthafte Gründe (Gewalterfahrung z.B.) jenseits von pubertärem Phantasialand gibt, stellt sich die Frage neu. Hier wären Jugendamt oder Jugendhilfeeinrichtungen die richtigen Ansprechpartner.

Sonst gibt es hier eine gute Übersicht.

http://www.loslegen.net/wohnen/wohnsituation/ausziehen-mit-16/

Antwort
von LonelyBrain, 26

Deine Eltern sind verpflichtet für dich aufzukommen. D.h. solange sie dir also eine Unterkunft bieten können musst du auch dort bleiben. Der Staat wird dir sicher keine Wohnung stellen.

Antwort
von Daniel079, 24

Mit 17 sind die Möglichkeiten streng begrenzt. Selbstständig Wohnen ist eine kostenaufwendige Geschichte. Du musst dir zBsp Möbel anschaffen, die Betriebskosten bezahlen, die Miete auch noch, da kommt einiges an Kosten zusammen. Also wenn du nicht gerade viel verdienst im Moment kannst du das alleine Wohnen nur in die Sterne schreiben :) Des weiteren bist du doch noch nicht volljährig.

Eine Möglichkeit gäbe es und die heißt "WG". Kosten aufteilen und basta. Nur ist es nicht leicht die passende WG zu finden...

Antwort
von userfromberlin, 13

Na ja, hängt davon ab, ob Deine Eltern mitspielen oder nicht. Nicht nur finanziell bist Du von Ihnen abhängig, sondern auch - bis zum 18. Geburtstag - von Ihrem Einverständnis: http://www.t-online.de/eltern/jugendliche/id_42461186/sorgerecht-auszug-minderja...

Antwort
von Cerealie, 17

Wenn deine Eltern dir eine eigene Wohnung oder ein WG-Zimmer finanzieren/anmieten, kannst du problemlos ausziehen ... da machen ja sehr viele "noch nicht Volljährige", wenn sie eine Ausbildung in einer weiter entfernten Stadt/Region beginnen.

Antwort
von Kandahar, 15

Die einzige Möglichkeit wäre, dass deine Eltern das finanzieren.

Antwort
von ghasib, 25

Nein solange du noch zur Schule gehst sind deine Eltern unterhaltspflichtig

Antwort
von Kanada11, 24

Du kannst ein möbliertes Zimmer mieten oder in eine WG einziehen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community