Frage von Palmenbombe, 22

Selbstständig als Student (Sporadische Tätigkeit)?

Ich bin Student im Bauwesen, kenne mich mit CAD Systemen ganz gut aus und kann kleinere statische Systeme berechnen. Ich habe auf diversen Webseiten gelesen dass ich auch "selbstständig" Tätigkeiten ohne Gewerbeanmeldung ausüben darf solange diese nicht regelmäßig sind und die Dienstleistung dann in Rechnung stelle. (Sporadische Tätigkeit). Nun da statische Berechnungen nicht gerade unwichtig sind, stellt sich mir die Frage ob ich sowas überhapt machen darf ? Nächste frage wäre, gilt hier dann immernoch der Steuerfreibetrag von 8652€ im Jahr ?.

Antwort
von CharaKardia, 11

Also generell darfst du keine Tätigkeit ausüben, ohne diese angemeldet zu haben. Hier und da gibt es kleine Ausnahmen, z.B. Honorartätigkeiten (ich denke, darauf spielst du an) im Bereich der Pädagogik/Kunst etc., aber auch diese muss man "verbuchen". Da reicht es, wenn man sie in der Steuererklärung angiebt. Dort gilt auch der Freibetrag, aber Achtung, für Krankenkasse, Befög etc. gelten andere Grenzen.

Im Baubereich solltest du auch die Haftung bedenken und ggf. BG-Beiträge einplanen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community